Neues vom SK Weidhausen


Neuigkeiten-Archiv

Zur Startseite


16.04.2019

Rüdiger Günther Vereinsmeister und Pokalsieger

VM 2018

Mit 8 Punkten aus 9 Partien konnte Rüdiger Günther die Gruppe A und damit den Vereinsmeistertitel 2018 gewinnen. Auf den Plätzen folgten Ralf-Michael Großhans und Christoph Sonneberg. Herzlichen Glückwunsch.

Die Relegation um den freien Platz in der Gruppe A spielen Jürgen Dehler und Finn Knauer.

Pokal 2018

Nach dem Vereinsmeistertitel konnte Rüdiger Günther auch den Pokal 2018 gewinnen. Hierzu ebenfalls herzlichen Glückwunsch.

Sommerturnier 2019

SKW II – SKW I  1 : 3

In der 1. Runde konnte des diesjährigen Sommerturniers konnte sich die 1. Mannschaft mit 3 : 1 gegen die 2. Mannschaft durchsetzen. In der 2. Runde kommt es für den heimischen SK am 10.05.19 zu folgenden Paarungen: SKW I – SG Sonneberg, Kronacher SK – SKW II.

08.04.2019

1. Mannschaft springt sensationell noch auf Platz 2

SC Waldsassen I – SKW I 3,5 : 4,5

Wer hätte das gedacht, natürlich niemand, außer unserem „Fürstand“. Mit dem überraschenden, allerdings hochverdienten Sieg in Waldsassen und der gleichzeitigen Niederlage der Hofer in Nordhalben springt die 1. Mannschaft sensationell noch auf Platz 2 der Bezirksoberliga. Man konnte zwar wie auch die Gastgeber nicht in Bestbesetzung antreten, auf unseren Ersatz ist aber Verlass. Schnell wurde klar, heute geht was. Nachdem man in Führung ging und einige Remisen den Erfolg immer näher kommen Liesen dauerte es dann allerdings doch knapp 5 Stunden bis der Sieg feststand. Niemand, selbst der „Fürstand“ nicht, hätte das allerdings vor der Saison für möglich gehalten. Die Liga war so stark besetzt wie schon lange nicht mehr. Der Nichtabstieg hatte höchste Priorität. Eine super mannschaftliche Leistung in der gesamten Spielzeit war Garant für diesen Erfolg. In Waldsassen konnten Tom Carl und Olaf Knauer gewinnen. Remis spielten Rüdiger Günther, Dr. Marc Gärtner, Gert Schillig, Herbert Hempfling und Manfred Knauer.

SKW II - Coburger SV II 8 : 0 kampflos

Leider konnten die Gäste keine Mannschaft stellen. Damit schließt die 2. Mannschaft die Saison verlustpunktfrei mit 14:0 Puankten ab.

*******************

02.04.2019

Saisonabschluss

Traditionell findet unser Saisonabschluss am Sonntag des letzten Spieltages der 1. Mannschaft statt. Den Beginn müssen wir aufgrund des Auswärtsspiels in Waldsassen recht flexibel halten. Die ungefähre Uhrzeit wird in der WhatsApp Gruppe veröffentlicht. Wer sonst noch auf eine andere Art informiert werden will soll sich bitte einfach beim Spielleiter melden.

Letzter Spieltag 2018/19

1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft muss am letzten Spieltag noch einmal reisen. Beim direkten Tabellennachbarn SC Waldsassen geht man, schaut man sich die Wertungszahlen an, als Außenseiter in das Spiel. Der 4. Tabellenplatz ist sicher, nur mit einem Sieg kann man noch weiter nach oben klettern. Die 1. Mannschaft wird alles daran setzen dies zu schaffen, Platz 2 ist noch möglich. Abfahrt ist um 07.00 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Die Meisterschaft ist schon geschafft, jetzt will die 2. Mannschaft natürlich verlustpunktfrei bleiben. Dazu braucht man am Samstag einen Sieg gegen den Coburger SV II. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

*****************

24.03.2019

2. Mannschaft mit Kantersieg Meister in der Kreisoberliga - 1. Mannschaft sichert souverän Platz 4 der Bezirksoberliga

TSV Oberlauter I - SKW II 1 : 7

Weiterhin verlustpunktfrei und vorzeitig Meister der Kreisoberliga. Es gewannen Herbert Hempfling, Volker Herdin, Manfred Knauer, Finn Knauer, Dieter Günther und Norbert Rehe. Remis spielten Frank Gugisch und Hans Kugelberg.

SKW I - SK Helmbrechts 6 : 2

Souveräner und ungefährdeter Sieg sichert mindestens Platz 4 der Bezirksoberliga. Es gewannen Rüdiger Günther, Olaf Knauer, Jürgen Dehler und Herbert Hempfling. Remis spielten Christoph Sonnenberg, Tom Carl, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig.

****************

22.03.2019

VM Gruppe B - Norbert Wurst Aufsteiger in Gruppe A, Finn Knauer spielt Relegation um den Aufstieg

*****************

16.03.2019

Oberfränkischer Mannschaftspokal

SG Sonneberg - SKW 2,5 : 1,5

In einem spannenden Match unterlag man knapp, es wäre durchaus auch mehr drin gewesen. Gewinnen konnte Tom Carl, Remis spielte Christoph Sonnenberg.

***************

24.02.2019

FC Nordhalben I - SKW I 4,5 : 3,5

Eine verdiente Niederlage gab es leider für die 1. Mannschaft. Gewinnen konnten Christoph Sonnenberg und Jürgen Dehler. Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer und Dr. Marc Gärtner.

*****************

23.02.2019

SK Michelau II - SKW II 2,5 : 5,5

Einen schwer erkämpften aber hoch verdienten Sieg konnte die 2. Mannschaft beim Tabellenzweiten erzielen. Damit steht man 2 Runden vor Schluss mit 3 Punkten Vorsprung kurz vor der Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezitrksliga West. Gewinnen konnten Volker Herdin, Norbert Wurst, Manfred Knauer und Norbert Rehe. Remis spielten Herbert Hempfling, Finn Knauer und Dieter Günther.

*****************

19.02.2019

Beide Mannschaften mit schweren Auswärtsspielen

1. Mannschaft

Zum schweren Auswärtsspiel in Nordhalben muss die 1. Mannschaft am Sonntag antreten. Die Gastgeber konnten in dieser Saison ihre Erwartungen nicht erfüllen und spielen überraschend gegen den Abstieg. Es ist ein zäher Kampf, um jeden halben Punkt zu erwarten. Mit einem Sieg könnte man weiter ganz oben in der Tabelle mitspielen. Abfahrt ist um 08.00 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Beim SK Michelau II muss die 2. Mannschaft am morgigen Samstag antreten. Hier handelt es sich wieder um ein absolutes Spitzenspiel. Der Tabellenführer tritt beim Tabellenzweiten an. Mit einem Erfolg kann ein großer Schritt im Kampf um die Meisterschaften gemacht werden. Eine Top-Mannschaftsleistung wie bei den vergangenen Kämpfen ist allerdings absolut von Nöten. Abfahrt ist um 13.30 Uhr an der „Alten Post“.

******************

03.02.2019

SKW I - SV Neustadt I 4 : 4

Es war das erwartet spannende Spiel. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden. Gewinnen konnten Tom Carl, Dr. Marc Gärtner, Jürgen Dehler und Gert Schillig.

*****************

20.01.2019

SKW I - PTSV SK Hof 5,5 : 2,5

Einen in der Höhe überraschenden, aber hochverdienten Sieg erzielte die 1. Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Hof. Gewinnen konnten Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Christoph Sonnenberg, Tom Carl, Jürgen Dehler und Gert Schillig.

******************

19.01.2019

SKW II - SG Sonneberg II 5,5 : 2,5Dr.

Mit einem auch in der Höhe hoch verdienten Sieg festigt die 2. Mannschaft die Tabellenführung. Gewinnen konnten Herbert Hempfling, Norbert Wurst und Finn Knauer. Remis spielten Frank Gugisch, Volker Herdin, Manfred Knauer, Dieter Günther und Norbert Rehe.

******************

17.01.2019

Beide Mannschaften zu Hause im Einsatz

1. Mannschaft

Am Sonntag kommt es zum Duell gegen den aktuell ungeschlagenen Tabellenführer aus Hof. Hier kann die 1. Mannschaft befreit aufspielen, ist man doch mit 6:2 Punkten sehr gut in die Saison gestartet. Vielleicht kann man ja eine Überraschung schaffen. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Am morgigen Samstag kommt es um 14.00 Uhr zum Spitzenspiel (Tabellenführer gg Tabellenzweiter) der Kreisoberliga gegen die SG Sonneberg II. Hier ist ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten, eine sehr gute Mannschaftsleistung wird nötig sein um die angestrebten Punkte zu holen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

******************

07.01.2019

Ralf-Michael Großhans oberfränkischer Einzelmeister bei den Jungsenioren

Ralf-Michael Großhans wurde zweiter bei der diesjährigen oberfränkischen Einzelmeisterschaft, dadurch sicherte er sich den Titel in der Klasse der Jungsenioren. Mit 5,5 Punkten (4 Siege, 3 Remis) in 7 Spielen blieb Ralf in dem stark besetzten Feld ungeschlagen und schaffte damit die Qualifikation zur bayerischen Einzelmeisterschaft. Hierzu herzlichen Glückwunsch. Ebenfalls Teilnehmer war Manfred Knauer, der mit 2,5 Punkten ein solides Turnier spielte.

*******************

29.12.2018

Rüdiger Günther Blitz-Vereinsmeister 2018

Bei 13 Teilnehmern sicherte sich Rüdiger Günther mit 11 Punkten den 1. Platz vor Olaf Knauer (10 P.) und Tom Carl (9,5 P.)

*******************

22.12.2018

Blitz-Vereinsmeisterschaft 2018

Am nächsten Freitag, 28.12.18 findet unsere Blitz-Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen statt, hier sind Jugendliche natürlich auch herzlich willkommen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Finn Knauer gewinnt Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft

*******************

16.12.2018

SG Sonneberg I - SKW I 3 : 5

Mit dem Sieg und damit 6:2 Punkten kann die 1. Mannschaft beruhigt in die kurze Weihnachtspause gehen. In Sonneberg entwickelte sich das erwartet spannende Match, zur ersten Zeitkontrolle ging es Schlag auf Schlag, die Hausherren machten unter Druck stehend den einen oder anderen Fehler und der Auswärtssieg stand da bereits fest. Gewinnen konnten Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Gert Schillig. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Christoph Sonnenberg, Dr. Marc Gärtner und Jürgen Dehler. Im neuen Jahr kommt der ungeschlagene Tabellenführer und „Angstgegner“ PTSV/SK Hof I zu uns zum Spitzenspiel der Bezirksoberliga. Vergleicht man die Wertungszahlen gelten wir dabei als klarer Außenseiter ins Rennen. Vielleicht ist ja gerade das unsere Chance.

*******************

09.12.2018

U20 mit Unentschieden gg Kronach

SKW - Kronacher SK 2 : 2

Sascha Barz und Florentine Müller gewannen ihre Partien zum 2 : 2 Unentschieden gegen Kronach. Damit beschließt man die Bezirksmeisterschaft mit 3 : 3 Punkten auf dem 3. Platz. Da man bei der einzigen Niederlage leider nicht komplett antreten konnte ein toller Erfolg für unsere Naschwuchs-Mannschaft.

********************

25.11.2018

SKW I - TSV Kirchenlaibach I 5 : 3

Einen verdienten Sieg konnte sich die 1. Mannschaft gegen Kirchenlaibach erspielen. Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig gewannen ihre Partien. Remis spielten Christoph Sonnenberg und Tom Carl.

*********************

24.11.2018

SK Mitwitz I - SKW II 2 : 6

Einen auch in der Höhe verdienten Sieg erzielte die 2. Mannschaft in Mitwitz und schafft dadurch den Sprung an die Tabellenspitze. Gewinnen konnten Manfred Knauer, Finn Knauer, Dieter Günther und Norbert Rehe. Remis spielten Herbert Hempfling, Frank Gugisch, Volker Herdin und Norbert Wurst.

*********************

17.11.2018

U-20 Doppelspieltag mit Sieg und Niederlage

SKW - SC Höchstadt 3 : 1

Mit einem 3 : 1 Sieg startete die neu formierte U-20 Mannschaft des SK Weidhausen in die diesjährige Bezirksmeisterschaft. Nach einem kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall konnten wir in letzter Minute vollzählig antreten und einen verdienten Sieg erzielen. Gewinnen konnten Sascha Barz und Florentine Müller, Remis spielten Finn Knauer und Alesander Geiger.

SK Kulmbach - SKW  4 : 0

Leider konnten wir am Nachmittag krankheitsbedingt nur noch zu zweit antreten und verloren mit 0 : 4. Aber auch kopmplett wäre es bestimmt schwer gewesen gegen stark aufgestellte Kulmbacher etwas Zählbares zu erzielen. Bereits am 08.12.18 steht das letzte Spiel gegen Kronach an. Ob dann nochmal gepunktet werden kann wird sehr von den Aufstellungen der beiden Mannschaften abhängen.

********************

11.11.2018

TSV Bindlach/Aktionär II - SKW II 5,5 : 2,5

Nichts zu holen gab es bei den Bindlachern. Gewinnen konnte Jürgen Dehler. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Gert Schillig.

********************

10.11.2018

SKW II - SSV Burgkunstadt II 5,5 : 2,5

Beide Mannschaften mussten viele Stammspieler ersetzen. Am Ende sprang ein auch in der Höhe verdienter Sieg für die Gastgeber heraus, an keinem Brett wurde verloren!!!! Gewinnen konnten Dieter Günther, Niklas Knauer und Norbert Rehe. Remis spielten Herbert Hempfling, Frank Gugisch, Manfred Knauer, Alexander Geiger und Hans Kugelberg.

********************

21.10.2018

SKW I - SK Michelau I 5 : 3

Wichtiger Auftaktsieg für die 1. Mannschaft. Es gewannen Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Jürgen Dehler. Remis spielten Christoph Sonnenberg, Tom Carl, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig.

********************

20.10.2018

SV Seubelsdorf II - SKW II 3,5 : 4,5

Einen hochverdienten Sieg fährt die 2. Mannschaft zum Saisonbeginn ein. Gewinnen konnten Manfred Knauer, Alexander Geiger und Hans Kugelberg. Remis spielten Frank Gugisch, Volker Herdin und Finn Knauer.

********************

15.09.2018

Rüdiger Günther, Herbert Hempfling, Roland Winkler und Finn Knauer Ortsmeister 2018 - Rüdiger Günther Schnellschach-Vereinsmeister 2018

Ein schönes Turnier mit einigen Überraschungen und verdienten Siegern. Super dass so viele da waren!

Endtabelle Erwachsene und Senioren

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

Günther,Rüdiger

2048

4

1

0

4.5

13.5

13.00

2.

Knauer,Olaf

1796

4

0

1

4.0

11.5

8.00

3.

Gugisch,Frank

1691

3

1

1

3.5

11.5

6.00

4.

Sonnenberg,Christ

1890

2

2

1

3.0

14.0

9.00

5.

Hempfling,Herbert

1723

2

2

1

3.0

13.0

7.25

1. Platz Senioren

6.

Carl,Thomas

1887

2

2

1

3.0

10.5

6.00

7.

Günther,Dieter

1618

2

2

1

3.0

9.5

5.00

2. Platz Senioren

8.

Knauer,Finn

1476

2

1

2

2.5

13.0

5.50

9.

Dehler,Jürgen

1720

2

1

2

2.5

12.0

3.50

10.

Knauer,Manfred

1576

2

1

2

2.5

10.0

4.00

11.

Rehe,Norbert

1405

2

0

3

2.0

11.5

3.50

12.

Kugelberg,Hans

1277

2

0

3

2.0

10.0

2.00

3. Platz Senioren

13.

Schillig,Gert

1845

2

0

3

2.0

8.0

1.50

14.

Carl,Ernst

1323

1

1

3

1.5

11.0

2.50

15.

Winkler,Roland

1

0

4

1.0

10.5

1.50

Ortsmeister Privat

Endtabelle Jugend

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

SoBer

Siege

1.

Knauer,Finn

1476

3

0

0

3.0

3.00

3

2.

Schiller,Kevin

1003

2

0

1

2.0

1.00

2

3.

Müller,Florentine

770

1

0

2

1.0

0.00

1

4.

Müller,Johanna

0

0

3

0.0

0.00

0

*********************

14.08.2018

Ortsmeisterschaft

Am Freitag, 14.09.18 findet die diesjährige Ortsmeisterschaft im Schach statt, der Schachklub würde sich über zahlreiche Beteiligung aus der Bevölkerung sehr freuen. In die Aktiven-Klassen sind auch die Vereinsmeisterschaften des SK Weidhausen integriert.

Schnellschach-Landesliga

In diesem Jahr findet die Schnellschach-Landesliga wie bereits 2015 in Kelheim statt. Termin ist Sonntag, 16.09.18.

*********************

30.07.2018

Gert Schillig im Endspiel um den Kreispokal 2018

Gert konnte sich im Halbfinale gegen den Tettauer Marco Niehaus durchsetzen. Im Endspiel trifft er auf Leon Bauer vom SV Neustadt der ein rein Weidhäuser Finale mit einem Sieg gegen Ralf-Michael Großhans verhinderte.

*********************

25.07.2018

Gert Schillig sehr guter 2. beim Obermain Open

Mit 2 Siegen und 3 Remis konnte sich Gert beim diesjährigen Obermain Open und den integrierten Kreis-Einzelmeisterschaften mit 3,5 Punkten einen sehr guten 2. Platz sichern, herzlichen Glückwunsch. Sieger wurde Franz Geisensetter aus Sonneberg. Die beiden weiteren Teilnehmer vom SK Weidhausen Olaf Knauer (6.) und Finn Knauer (12.) spielten ein eher unglückliches Turnier mit vielen ausgelassenen Siegchancen.

**********************

23.06.2018

SK Weidhausen gewinnt erstmals das Sommerturnier des Kreisverbandes CNLK

SKW I - SV Neustadt 3 : 1

Mit dem Sieg gegen Neustadt machte man alles klar. Erstmals nach mehreren 2. und 3. Plätzen gelang es dem SK Weidhausen das Sommerturnier zu gewinnen. Gert Schillig und Rüdiger Günther konnten ihre Partien siegreich gestalten, Remis spielten Ralf-Michael Großhans und Tom Carl.

FC Nordhalben - SKW II 2,5 : 1,5

Gegen die fast in Bestbesetzung angetretenen Nordhalbener schlug sich die 2. Mannschaft tapfer und kämpfte über die volle Distanz. Remis erzielten Olaf Knauer, Manfred Knauer und Norbert Wurst.

**********************

20.06.2018

Sommerturnier

Für die 1. Mannschaft kommt es am Freitag zu Hause zum Endspiel gegen den SV Neustadt. Mit einem Sieg würde man zum ersten Mal das Sommerturnier des Kreisverbandes gewinnen. Treffpunkt ist um 19.10 Uhr im Spiellokal.

Die 2. Mannschaft hat die undankbare Aufgabe in der letzten Runde in Nordhalben anzutreten und ist dort klarer Außenseiter. Man wird versuchen sich möglichst achtbar zu schlagen. Abfahrt ist um 18.35 Uhr am Spiellokal.

***********************

Achtelfinale bayerischer Mannschaftspokal SC Erlangen - SK Weidhausen 2,5 : 1,5

Im Achtelfinale um den bayerischen Mannschaftspokal schlug man sich gegen den 2. Liga-Absteiger achtbar und konnte mit einer knappen Niederlage die Heimreise antreten. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Tom Carl und Olaf Knauer.

***********************

16.06.2018

Gert Schillig und Ralf-Michael Großhans stehen im Halbfinale um den Kreispokal

Freuen wir uns auf schöne Halbfinalspiele. Vielleicht kommt es ja zum Weidhäuser Finale.

Viertelfinale                                                                                        

Gert Schillig (SKW)                           - Friedrich Tomaschko (Tettau)                     1 : 0

Hans Blinzler (Kronach)                    - Ralf-Michael Großhans (SKW)                   0 : 1

Andreas Fischer, Dr. (Oberlauter)     - Leon Bauer (Neustadt)                                0 : 1

Marco Niehaus (Tettau)                     - Freilos

Halbfinale (bis 29.07.2018)                                                       

Gert Schillig (SKW)                           - Marco Niehaus (Tettau)

Leon Bauer (Neustadt)                      - Ralf-Michael Großhans (SKW)

**********************

09.06.2018

Sommerturnier SK Michelau - SKW I 2 : 2 -- SKW II - TSV Tettau 0,5 : 3,5

Das erwartet spannende Spiel der 1. Mannschaft in Michelau endete mit einem Unentschieden. Damit bleibt man vor dem letzten Spieltag mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Die 2. Mannschaft musste eine klare Niederlage einstecken. Lediglich Norbert Wurst konnte ein Remis erzielen.

5. und letze Runde am 22.06.18:

SKW I - SV Neustadt

FC Nordhalben - SKW II

***********************

26.05.2018

Sommerturnier SKW I - SC Steinwiesen 3,5 : 0,5 -- SKW II - SSV Burgkunstadt 2,5 : 1,5

Durch den klaren Sieg bleibt die 1. Mannschaft weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Tom Carl. Remis spielte Gert Schillig. Die 2. Mannschaft konnte mit dem hoch verdienten Sieg die ersten Punkte einfahren. Es gewannen Manfred Knauer und Finn Knauer. Remis spielte Jürgen Dehler.

************************

22.05.2018

Jugend-Kreis-Einzelmeisterschaft 2018

Mit den Schwestern Johanna und Florentine Müller stellte der SK Weidhausen 2 Teilnehmerinnen bei den Jugend-Kreis-Einzelmeisterschaften in Burgkunstadt. Florentine konnte hierbei in der Altersklasse U-16 den Kreismeistertitel gewinnen, herzlichen Glückwunsch dazu. Johanna musste in der U-10 noch einiges an Lehrgeld bezahlen (sie spielt erst seit Anfang des Jahres Schach), ihr tapferer Kampf blieb leider ohne Erfolg.

Sommerturnier

Am Freitag findet die 3. Runde des diesjährigen Sommerturniers statt. Die 1. Mannschaft trifft dabei zu Hause auf den SC Steinwiesen und die 2. Mannschaft, ebenfalls zu Hause, auf den SSV Burgkunstadt. Treffpunkt ist um 19.10 Uhr im Spiellokal.

************************

05.05.2018

Sommerturnier TSV Tettau - SKW I 0 : 4 -- SC Steinwiesen - SKW II 2,5 : 1,5

Einen klaren Erfolg gab es in der 2. Runde für die 1. Mannschaft in Tettau. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Tom Carl und Gert Schillig. Die 2. Mannschaft verlor leider völlig unnötig. 1,5 Punkte wurden leider verschenkt. Gewinnen konnte Olaf Knauer, Remis spielte Manfred Knauer.

In der 3. Runde am 25.05.18 haben beide Mannschaften ein Heimspiel:

SKW I - SC Steinwiesen

SKW II - SSC Burgkunstadt

***********************

21.04.2018

Sommerturnier SKW I - SKW II 2,5 : 1,5

Zu einem knappen und glücklichen Sieg kam die 1. Mannschaft. In der 2. Runde müssen beide Teams am 04.05. auswärts antreten.

TSV Tettau - SKW I

SC Steinwiesen - SKW II

***********************

07.04.2018

Ralf-Michael Großhans Pokalgewinner 2017

Zum 4. Mal in Folge konnte Ralf den Vereinspokal gewinnen. In dem spannenden 3,5 Stunden dauernden Endspiel setzte er sich durch eine herrliche Kombination am Ende gegen Olaf Knauer durch. Herzlichen Glückwunsch!

***********************

23.03.2018

Sensation der 2. Mannschaft

SV Neustadt I – SKW I  4,5 : 3,5

Eine völlig unnötige Niederlage gab es für die 1. Mannschaft in Neustadt. Mehrere auf Gewinn stehende Partien wurden am Ende noch verloren. Da man weder was mit dem Abstieg noch mit dem Aufstieg zu tun hat sollte man seine Lehren daraus ziehen um in der neuen Saison neu anzugreifen. Gewinnen konnten Jürgen Dehler und Herbert Hempfling. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Dr. Marc Gärtner.

SKW II – Coburger SV I  5 : 3

Der 2. Mannschaft gelang gegen der 1. Mannschaft!!! aus Coburg ein sensationeller Sieg und damit das Comeback im Kampf um den Klassenerhalt. Da die Gäste nicht komplett angetreten sind ging man schnell mit 2:0 in Führung, diese wurde schnell auf 3,5 : 0,5 ausgebaut, ehe man noch vor der ersten Zeitkontrolle den Sieg perfekt machte. Respekt, denn an den gespielten Brettern gingen die Coburger mit einem deutlichen Plus in der Wertungszahl ins Rennen. Nun kann im letzten Spiel sogar noch der Klassenerhalt geschafft werden. Es gewannen Norbert Wurst, Peter Anton und Sascha Barz. Remis spielten Frank Gugisch, Manfred Knauer, Philipp Engel und Hans Kugelberg.

***********************

10.03.2018

Endspiel Oberfränkischer Mannschaftspokal SK Weidhausen - SG Sonneberg 2 : 2

Als klassenhöherer Verein hätte man gewinnen müssen um den Pokal erstmals zu gewinnen. Sonneberg holte die nötigen 2 Punkte mit einer taktisch gewählten Aufstellung und konnte dadurch zwar knapp aber verdient den Titel verteidigen. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther.

***********************

09.03.2018

Ralf-Michael Großhans Vereinsmeister Turnierschach 2017

Nr.

Teilnehmer

TWZ

1

2

3

4

5

6

7

8

Punkte

SoBerg

1.

Großhans,Ralf-Michael

2162

**

1

1

1

½

½

1

1

6.0

19.75

2.

Günther,Rüdiger

2077

0

**

1

1

1

1

1

1

6.0

16.00

3.

Carl,Thomas

1877

0

0

**

1

1

1

1

1

5.0

11.00

4.

Schillig,Gert

1857

0

0

0

**

½

1

½

1

3.0

5.75

5.

Knauer,Olaf

1796

½

0

0

½

**

½

½

½

2.5

7.25

6.

Knauer,Manfred

1548

½

0

0

0

½

**

0

1

2.0

5.75

7.

Günther,Dieter

1615

0

0

0

½

½

1

**

0

2.0

4.75

8.

Hempfling,Herbert

1689

0

0

0

0

½

0

1

**

1.5

3.25

************************

06.03.2018

Endspiel um den Oberfränkischen Mannschaftspokal

Am morgigen Samstag, 10.03. empfangen wir zu Hause den Titelverteidiger SG Sonneberg im Endspiel um den Oberfränkischen Mannschaftspokal. Als klassenhöherer Verein müssen wir gewinnen, ein Unentschieden reicht den Schachfreunden aus Sonneberg. Es wird also alles andere als leicht. Beginn ist um 13.00 Uhr, Treffpunkt ist um 12.40 Uhr im Spiellokal.

************************

25.02.2018

SKW I - TSV Kirchanlaibach I 3,5 : 4,5

Das erwartet spannende Spiel gab es gegen gut aufgestellte Gäste aus Kirchanlaibach. Gewinnen konnte Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Tom Carl, Olaf Knauer, Jürgen Dehler und Gert Schillig.

SK Mitwitz I - SKW II 6,5 : 1,5

Gegen die in erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber gab es nichts zu holen. Remis spielten Finn Knauer, Alexander Geiger und Dieter Günther.

*************************

22.02.2018

1. Mannschaft

Mit einem Heimspiel geht es am Sonntag für die 1. Mannschaft weiter. Gegner ist der schwer einzuschätzende TSV Kirchenlaibach. In Bestbesetzung zählen die Gäste zu einer der stärksten Bezirksoberliga-Mannschaften, allerdings bringen die Kirchanlaibacher nur selten ihre stärkste Aufstellung an die Bretter. Auf alle Fälle wird wieder ein spannender Kampf erwartet. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Nur der Sieger hat noch Chancen im Kampf um den Klassenerhalt im Derby der 2. Mannschaft beim SK Mitwitz I. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen sollte durchaus ein Sieg möglich sein, zu viele Fehler darf man sich allerdings nicht erlauben. Abfahrt ist um 08.30 an der „Alten Post“.

**************************

04.02.2018

SF Kirchenlamitz I - SKW I 1,5 : 6,5

Nach einer 3/4 Stunde war alles vorbei. Brett 4 der Kirchenlamitzer ist nicht erschienen, dadurch ging man bereits nach einer halben Stunde mit 5:0 in Führung. An den übrigen Brettern einigte man sich danach jeweils Remis.

SKW II - TSV Tettau I 3,5 : 4,5

Wieder eine knappe Niederlage für die 2. Mannschaft, leider reichte es wieder nicht für den erhofften Punktgewinn. Gewinnen konnte Dieter Günther, Remis spielten Frank Gugisch, Manfred Knauer, Philipp Engel, Alesander Geiger und Norbert Wurst.

**************************

28.01.2018

SK Weidhausen steht im Finale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal

Durch einen zwar knappen aber nie gefährdeten 2,5 : 1,5 Sieg bei stark kämpfenden Oberkotzauern stehen wir im Finale umd den Oberfränkischen Mannschaftspokal. Gewinnen konnte Ralf-Michael Großhans, Remis spielten Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Herbert Hempfling.

**************************

22.01.2018

Enttäuschender 5. Spieltag

SKW I – TSV Bindlach Aktionär III  3,5 : 4,5

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die 1. Mannschaft gegen stark kämpfende Bindlacher. Mit einem deutlichen Plus in der Wertungszahl hätte es eigentlich der erhoffte Sieg für den heimischen SK werden müssen. Doch zu viele leichtfertig verschenkte halbe und ganze Punkte brachten den Gast zu einem aus Ihrer Sicht verdienten Auswärtssieg. Nun heißt es das ganze Augenmerk auf die kommende Aufgabe in Kirchenlamitz zu richten um dort zu punkten. Gegen Bindlach gewannen Rüdiger Günther und Gert Schillig, Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer und Dr. Marc Gärtner.

Kronacher SK II – SKW II  5,5 : 2,5

Die Kronacher wollten nichts anbrennen lassen und gingen mit einer ihrer stärksten Saison-Aufstellungen in das wichtige Spiel gegen den Abstieg. Unsere 2. Mannschaft verkaufte sich über 5,5 Stunden teuer und konnte den einen oder anderen Achtungserfolg erzielen. Gewinnen konnte Norbert Wurst, Remis spielten Frank Gugisch, Finn Knauer und Norbert Rehe.

Halbfinale um den Oberfränkischer Mannschaftspokal 2018

Am Sonntag trifft man im Halbfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal auf den ATSV Oberkotzau. Nach dem Erfolg gegen Bamberg muss man nun als klassenhöherer Verein gegen den Bezirksligisten unbedingt gewinnen um in das Endspiel einzuziehen. Abfahrt ist um 07.30 Uhr an der „Alten Post“.

**************************

19.01.2018

1. Mannschaft

Am Sonntag trifft die 1. Mannschaft auf den TSV Bindlach Aktionär III. Nach 4 Spieltagen steckt der Gast mit 2:6 Punkten tief im Abstiegskampf. Der heimische SK darf den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, die Bindlacher werden sicher alles versuchen eine schlagkräftige Truppe an die Bretter zu bringen. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Beim Kronacher SK II muss die 2. Mannschaft am Sonntag antreten. Nur mit einer Top-Leistung wird es möglich sein etwas Zählbares aus Kronach mitzunehmen. Abfahrt ist um 08.25 Uhr an der „Alten Post“.

**************************

18.01.2018

Oberfränkische Einzelmeisterschaft 2018

Nur ein heimischer Teilnehmer startete bei der diesjährigen Oberfränkischen Einzelmeisterschaft in Schney. Manfred Knauer konnte mit Startrang 36 auf einen sehr guten 24. Platz landen. Mit 3,5 Punkten in 7 anstrengenden Runden gewann er die U-1600 DWZ-Wertung. Hierzu herzlichen Glückwunsch.

Oberfränkischer Einzelpokal 2017/18

Gert Schillig scheiterte im Halbfinale mit einem Remis in der Turnierpartie nur knapp im Blitzentscheid gegen den Kronacher Hans Neuberg. Der Einzug in das Endspiel war zum Greifen nahe, leider konnte Gert seine durchaus vorteilhafte Stellung nicht in einen Sieg ummünzen.

*************************

07.01.2018

Oberfränkischer Mannschaftspokal

SK Weidhausen - SC Bamberg 2 : 2

Mit einem hart erkämpften knapp 6 Stunden dauernden Unentschieden steht man als klassentiefere Mannschaft verdient im Halbfinale des Oberfränkischen Mannschaftspokals. Gegen den Landesligisten gewannen Ralf-Michael Großhans und Tom Carl.

************************

30.12.2017

Blitz-Vereinsmeisterschaft 2017

Tom Carl gewinnt die Blitz-VM 2017 vor Rüdiger Günther und Olaf Knauer in einem äußerst spannenden Turnier. Außer Konkurrenz startete Gastspieler Prof. Dr. Stefan Kalkhof und blieb dabei ungesachlagen. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger.

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

SoBer

1.

Kalkhof,Stefan,Prof Dr.

2113

9

0

0

9.0

36.00

Gastspieler

2.

Carl,Thomas

1894

5

2

2

6.0

21.75

Blitz-Vereinsmeister

3.

Günther,Rüdiger

2061

5

1

3

5.5

19.50

4.

Knauer,Olaf

1784

5

1

3

5.5

18.50

5.

Schillig,Gert

1885

4

2

3

5.0

17.25

6.

Günther,Dieter

1631

3

1

5

3.5

11.75

7.

Hempfling,Herbert

1666

3

0

6

3.0

10.50

8.

Dehler,Jürgen

1705

3

0

6

3.0

9.00

9.

Gugisch,Frank

1707

2

1

6

2.5

12.25

10.

Knauer,Manfred

1525

2

0

7

2.0

5.50

************************

19.12.2017

Jugend-Blitz Vereinsmeisterschaft 2017

Traditionell am letzten Trainingsabend vor den Weihnachtsferien findet unsere Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft statt. Dies ist heuer am nächsten Freitag, 22.12.17 um 18.00 Uhr.

Blitz-Vereinsmeisterschaft 2017

Am Freitag, 29.12.17 findet unsere Blitz-Vereinsmeisterschaft der Erwachsenen statt, hier sind Jugendliche natürlich auch herzlich willkommen. Beginn ist um 20.00 Uhr.

***********************

12.12.2017

SK Michelau I – SKW I  3 : 5

Es war das erwartet schwere Spiel. Lange musste die 1. Mannschaft kämpfen um den am Ende verdienten Sieg in trockene Tücher zu bringen. Damit steht man vor der kurzen Winterpause mit 5:3 Punkten auf einem guten 4. Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Gewinnen konnten Rüdiger Günther, Dr. Marc Gärtner und Herbert Hempfling. Remis spielten Michael Großhans, Olaf Knauer, Jürgen Dehler und Gert Schillig.

SKW II – SG Sonneberg I  0,5 : 7,5

Chancenlos war die 2. Mannschaft beim Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer. Die in Bestbesetzung angetretenen Sonneberger wollten auf dem Weg zum angestrebten Aufstieg auf gar keinen Fall straucheln und spielten groß auf. Ein Remis schaffte Dieter Günther.

**********************

29.11.2017

Sensationeller Sieg und unglückliche Niederlage

SV Seubelsdorf I – SK Weidhausen I  4,5 : 3,5

Eine knappe und unglückliche Niederlage gab es für die 1. Mannschaft beim favorisierten SV Seubelsdorf. Die Gastgeber die erstmal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten konnten waren vergleicht man die Wertungszahlen der klare Favorit, im Durchschnitt waren sie an jedem Brett um +110 Punkte besser eingestuft. Davon ließ man sich allerdings nicht beeindrucken und ging mit 3 : 1 in Führung, in den verbleibenden Partien wäre durchaus mehr drin gewesen als der halbe Punkt der die knappe und unglückliche Niederlage am Ende besiegelte. Gewinnen konnten Herbert Hempfling und Gert Schillig, Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer und Dr. Marc Gärtner.

SK Weidhausen II – SG Hollfeld/Memmelsdorf  4,5 : 3,5

Einen nicht für möglich gehaltenen Sieg erzielte die 2. Mannschaft gegen die SG Hollfeld/Memmelsdorf I. Auch hier war man klarer Außenseiter, schaut man sich die Wertungszahlen an. Die Gäste waren um durchschnittlich +135 Punkte besser aufgestellt. Durch einen Sahnetag und eventuell der Tatsache geschuldet, dass man etwas unterschätzt wurde konnte nach knapp 6 Stunden der 1. Bezirksliga-Sieg der 2. Mannschaft in der Vereinsgeschichte erzielt werden. In bisher 2 Saisons in denen man schon einmal Bezirksliga Luft schnuppern durfte ging man bisher immer leer aus und stieg direkt wieder ab. Herzlichen Glückwunsch an die tapfer kämpfende Mannschaft! Damit steht man nach 3 Spieltagen auf dem 8. Tabellenplatz und darf sogar etwas vom Klassenerhalt träumen. Gewinnen konnten Manfred Knauer, Dieter Günther und Norbert Rehe, Remis spielten Alexander Geiger, Norbert Wurst und Hans Kugelberg.

************************

14.11.2017

Sieg und Niederlage am 2. Spieltag

SKW I – 1.FC Marktleuthen II  6,5 : 1,5

Gegen den stark ersatzgeschwächten Aufsteiger hatte die 1. Mannschaft keine Probleme einen klaren Sieg einzufahren. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Olaf Knauer, Dr. Marc Gärtner, Herbert Hempfling und Gert Schillig, Remis spielte Tom Carl.

Concordia Strullendorf – SKW II  7 : 1

Dass die Trauben bei einem der Aufstiegsfavoriten hoch hängen werden war schon vor dem Spiel klar. Ein etwas versöhnliches Ergebnis hätte man sich aber schon erhofft. Nun gilt es den Kopf nicht hängen zu lassen und in den nächsten Spielen weiter versuchen die eine oder andere Überraschung zu schaffen. Remis spielten Dieter Günther und Hans Kugelberg.

*************************

07.11.2017

1. Mannschaft

Am Sonntag trifft die 1. Mannschaft in der Bezirksoberliga zu Hause auf den 1.FC Marktleuthen II. Der Aufsteiger verfügt über eine ausgeglichene und kampfstarke Mannschaft und darf auf keinen Fall unterschätzt werden.  Treffpunkt ist um 8.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft muss am Sonntag in Strullendorf antreten. Der Gastgeber zählt zum erweiterten Favoritenkreis um die Meisterschaft der Bezirksliga West. Es wird also schwer werden dort erfolgreich zu sein. Abfahrt ist um 8.00 Uhr an der „Alten Post“.

**************************

22.10.2017

Schachklub Weidhausen mit den ersten 16 am 1. Spieltag!

FC Nordhalben I - SKW I 4 : 4

Nach 6 Stunden gab es am Ende das leistungsgerechte Remis. Es gewannen Dr. Marc Gärtner und Herbert Hempfling. Remis spielten Rüdiger Günther, Tom Carl, Olaf Knauer und Jürgen Dehler.

SKW II - SSV Burgkunstadt I 2,5 : 5,5

So hoch hätte die Niederlage nicht ausfallen müssen/dürfen. Nach großem Kampf verlor man leider zu deutlich. Es gewann Dieter Günther. Remis spielten Frank Gugisch, Alexander Geiger und Norbert Wurst.

**************************

03.10.2017

Rüdiger Günther, Gert Schillig und Sascha Barz Ortsmeister 2017

In einem mit einigen Überraschungen gespickten und bis zur letzten Partie spannenden Turnier setzte sich am Ende bei den Erwachsenen-Aktiv Rüdiger Günther vor Olaf Knauer und Ralf-Michael Großhans durch. Den Senioren-Aktiv Titel sicherte sich Gert Schillig. Jugend-Aktiv Ortsmeister wurde Sascha Barz.

Endtabelle Erwachsene und Senioren

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

Günther,Rüdiger

2061

3

2

0

4.0

13.5

10.00

2.

Knauer,Olaf

1784

3

2

0

4.0

12.0

8.25

3.

Großhans,Ralf

2133

3

1

1

3.5

13.5

7.50

4.

Dehler,Jürgen

1705

3

1

1

3.5

12.0

8.50

5.

Schillig,Gert

1885

2

1

2

2.5

12.5

4.50

1. Platz Senioren

6.

Knauer,Manfred

1525

2

1

2

2.5

9.0

2.00

7.

Günther,Dieter

1631

2

0

3

2.0

12.5

1.00

2. Platz Senioren

8.

Gugisch,Frank

1707

1

2

2

2.0

12.0

3.50

9.

Barz,Sascha

1

0

4

1.0

9.0

0.00

10.

Knauer,Finn

1459

0

0

5

0.0

12.0

0.00

Endtabelle Jugend

Rang

Teilnehmer

S

R

V

Punkte

SoBer

Siege

1.

Barz,Sascha

2

0

0

2.0

1.00

2

2.

Knauer,Finn

1

0

1

1.0

0.00

1

3.

Schiller,Kevin

0

0

2

0.0

0.00

0

***************************

16.09.2017

Ralf-Michael Großhans Pokalgewinner

In einem äußerst spannenden Endspiel dass knapp die maximale Spielzeit von 4 Stunden dauerte, konnte sich Ralf gegen Tom Carl durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

*************************

10.07.2017

Jugend gewinnt Kreis-Mannschaftsmeisterschaft

Mit jeweils 3 : 1 Siegen gegen den TSV Oberlauter und dem Kronacher SK gewann unser Nachwuchs die Kreis-Mannschaftsmeisterschaften 2017. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg. Es spielten Philipp Engel (1,5 Punkte aus 2 Partien), Finn Knauer (1,5/2), Alexander Geiger (2/2) und Kevin Schiller (1/2).

*************************

08.07.2017

Sommerturnier

SK Michelau - SKW I 0,5 : 3,5

Einen deutlichen Sieg erspielte sich die erste Mannschaft in Michelau. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Gert Schillig, Remis spielte Tom Carl. Am Ende steht man mit 7:3 Punkten auf einem guten 3. Tabellenplatz hinter dem SK Kronach und der SG Sonneberg. Bemerkenswert, Rüdiger Günther spielte alle 5 Runden und konnte diese alle gewinnen!

SKW II - SC Steinwiesen 4 : 0

Einen in der Höhe nicht für möglich gehaltenen Sieg konnte die zweite Mannschaft erzielen. Damit beendet man das Sommerturnier mit 5:5 Punkten auf Platz 7, punktgleich mit Platz 4. Gegen Steinwiesen gewannen Herbert Hempfling, Jürgen Dehler, Manfred Knauer und Olaf Knauer

**************************

04.07.2017

Pokal 2017

Die Auslosung hat stattgefunden. Hier gehts zu den Paarungen: Pokal2017

***************************

03.07.2017

Sommerturnier

Am Freitag, 07.07. findet die letzte Runde des diesjährigen Sommerturniers statt. Die 1. Mannschaft muss beim Michelauer SK antreten, Abfahrt ist um 19.00 Uhr am Spiellokal. Ein Heimspiel hat die 2. Mannschaft gegen den SC Steinwiesen, Treffpunkt ist um 19.10 Uhr im Spiellokal.

***************************

25.06.2017

Sommerturnier

SKW I - Coburger SV  3 : 1

Einen klaren Sieg konnte die 1. Mannschaft gegen Coburg erzielen. Gewinnen konnten Ralf-Michael Großhans, Tom Carl und Rüdiger Günther.

TSV Tettau - SKW II - 2 : 2

Einen verdienten Punkt holte die 2. Mannschaft in Tettau. Gewinnen konnten Olaf Knauer und Jürgen Dehler.

****************************

12.06.2017

Sommerfest

Unser diesjähriges Sommerfest findet am Samstag, 24.06.17 an der Beachhütte der Wintersportfreunde Weidhausen statt. Starten wollen wir um 17.00 Uhr mit einer Beach-Volleyball- Vereinsmeisterschaft für unsere Jugendlichen und natürlich auch für alle Junggebliebenen. Ab ca. 18.00 Uhr wird dann der Grill angeschürt. Bitte meldet Euch bis Dienstag, 20.06.17 beim Spielleiter zwecks besserer Planung an, dies kann auch am heutigen Trainingsabend durch Eintragung in die ausliegende Teilnehmerliste erfolgen. Achtung, um es den Organisatoren etwas zu erleichtern bringt bitte jeder Teller, Besteck und Krug oder Glas selbst mit.

*****************************

03.06.2017

Sommerturnier

Kronach - SKW I 2,5 : 1,5

Eine unglückliche Niederlage gab es in Kronach. Gewinnen konnte Rüdiger Günther, Remis spielte Gert Schillig.

SKW II - SG Sonneberg 1 : 3

Nach langem Kampf doch verloren. Gewinnen konnte Olaf Knauer.

*****************************

26.05.2017

Tom Carl Schnellschach Vereinsmeister 2017

Äußerst spannend verlief die diesjährige Schnellschach-VM. Am Ende konnte sich Tom Carl vor Rüdiger Günther une Herbert Hempfling durchsetzen.

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde

Nr.

Teilnehmer

TWZ

1

2

3

4

5

6

7

8

Punkte

Buchh

1.

Carl,Thomas

1885

**

0

1

1

1

1

4.0

12.5

2.

Günther,Rüdiger

2062

1

**

0

1

1

1

4.0

11.5

3.

Hempfling,Herbert

1669

0

1

**

½

1

1

3.5

13.0

4.

Dehler,Jürgen

1720

0

½

**

½

1

1

3.0

11.0

5.

Knauer,Manfred

1515

0

0

0

**

1

1

2.0

13.0

6.

Günther,Dieter

1588

0

0

½

**

½

1

2.0

12.5

7.

Knauer,Finn

1469

0

0

0

½

**

1

1.5

11.0

8.

Schiller,Kevin

0

0

0

0

0

**

0.0

10.5

*************************

17.05.2017

Schnellschach-VM 2017

Am Mittwoch, 24.05.17 findet um 20.00 Uhr unsere Schnellschach-VM 2017 statt. Anmeldung bitte bis 19.45 Uhr.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 26.05.17 findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Begin ist um 19.30 Uhr

**************************

15.05.2017

Sommerturnier

SKW I - SV Neustadt 2 : 2

Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther

Coburger SV - SKW II 1,5 : 2,5

Gewinnen konnten Jürgen Dehler und Herbert Hempfling. Remis spielte Olaf Knauer

****************************

30.04.2017

SK Bad Neustadt I - SKW I 4,5 : 3,5

Nichts wurde es mit dem erhofften Klassenerhalt, nach gutem Kampf verlor man zum dritten Mal in der Saison mit 3,5 : 4,5 denkbar knapp. Da leider an den beiden letzten Spieltagen alles schief ging was für uns schiefgehen konnte (durch den gleitenden Abstieg gibt es 3 Absteiger, Kronach fährt nur zu sechst zu einem direkten Konkurrenten um den Abstieg und lässt dort völlig unerwartet 2 Punkte liegen) steigt die erste Mannschaft wieder in die Bezirksoberliga ab. Alles in allem hat die erste Mannschaft aber bewiesen, dass man in der Regionalliga durchaus mithalten kann. Niemand hätte vor der Saison mit diesem Abschneiden gerechnet, mit etwas Glück hätte es für ein weiteres Regionalliga-Jahr gereicht. Die gesammelten Erfahrungen schweißen unsere Mannschaft und unseren Verein noch weiter zusammen was bereits an der Saisonabschlussfeier deutlich wurde, trotz des Abstiegs wurde bis spät in die Nacht zusammen gefeiert. In Bad Neustadt gewann Ralf-Michael Großhans, Remis spielten Rüdiger Günther, Tom Carl, Olaf Knauer, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig.

***************************

29.04.2017

Sommerturnier SKW II - SKW I 0 : 4

Einen klaren Sieg konnte die 1. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft verbuchen. Es gewannen Gert Schillig, Tom Carl, Rüdiger Günther und Sascha Barz.

**************************

27.04.2017

1. Mannschaft

Am Sonntag, 30.04.17 steht die letzte Runde unserer ersten Regionalliga-Saison an. Es geht zum schweren Auswärtsspiel nach Bad Neustadt. Nach aktuellem Stand würde unser 8. Tabellenplatz zum Klassenerhalt reichen, diesen gilt es daher unbedingt zu verteidigen. Abfahrt ist um 08.15 Uhr am „Rolf-Fischer-Platz“.

Abschlussfeier

Unsere traditionelle Saisonabschlussfeier findet wie immer nach dem letzten Spiel der 1. Mannschaft in unserem Spiellokal statt. Beginn wird bedingt durch das Auswärtsspiel in Bad Neustadt am Sonntag erst am späten Nachmittag bzw. frühen Abend sein. Hierzu sind natürlich alle aktiven Spieler herzlich eingeladen.

Sommerturnier

Am Freitag, 28.04.17 findet die 1. Runde des diesjährigen Sommerturniers statt. Es trifft unsere 2. Mannschaft auf die 1. Mannschaft. Beginn ist um 19.30 Uhr.

VM

Um die restlichen Spiele schnellstmöglich absolvieren zu können wird in der nächsten Woche am Donnerstag, 04.05.17 und am Freitag, 05.05.17 das Spiellokal geöffnet sein.

Gruppe A

Folgende Paarungen sind noch offen:

Ralf-Michael Großhans  -           Herbert Hempfling

Tom Carl                      -           Gert Schillig

Olaf Knauer                  -           Rüdiger Günther

Rüdiger Günther            -           Herbert Hempfling

Gruppe B

In der 6. und letzten Runde kommt es zu folgenden Paarungen:

Dieter Günther  -           Frank Gugisch

Peter Anton      -           Jürgen Dehler

Norbert Rehe    -           Hans Kugelberg

Philipp Engel    -           Finn Knauer

Freitagstraining

Am Freitag, 28.04.17 findet unser Trainingsabend ab 19.00 Uhr statt. In der nächsten Woche findet ein Extra-Trainingsabend am Freitag, 05.05.17 ab 19.00 Uhr statt.

***************************

12.03.2017

SKW II - SF Windheim I 5 : 3

Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte ein souveräner und hoch verdienter Sieg gegen den favorisierten Gast aus Windheim erspielt werden. Aktuell liegt man damit im Tabellenmittelfeld. Kurios, denn man ist nach Minuspunkten nur einen Punkt vom 2. Platz und einen Punkt vom vorletzten Platz entfernt. Gewinnen konnten Dieter Günther, Norbert Rehe, Peter Anton und Hans Kugelberg. Remis spielten Frank Gugisch und Manfred Knauer.

****************************

19.02.2017

SK Klingenberg I - SKW I 4 : 4

Mit einem nicht für möglich gehaltenen Punktgewinn kehrte die 1. Mannschaft von ihrer weiten Auswärtsreise zurück. Der Gastgeber, mit durchschnittlich 150 DWZ-Punkten mehr an jedem Brett angetreten, hatte sich den Spielverlauf sicherlich anders vorgestellt und eher einen ruhigen Sonntag erwartet. Bereits 1 Stunde nachdem der Klingenberger Mannschaftsführer die Bretter freigab lag der SKW mit 1:0 vorne, ein heimischer Spieler war nicht anwesend. Zu diesem frühen Zeitpunkt machte man sich bereits Hoffnungen auf Seiten des Gastes etwas Zählbares zu erreichen, kamen man doch an nahezu allen Brettern gut aus den Eröffnungen. Bis zur ersten Zeitkontrolle drehten die Klingenberger allerdings das Spiel und sie konnten mit 3,5 : 1,5 in Führung gehen. Nach dem Sieg an Brett 8 verkürzte der SKW und die beiden Spitzenbretter mussten die Entscheidung bringen. Ein sauber herausgespielter Sieg am Brett 2 brachte den Gleichstand und die Dramatik nahm zu. Am Spitzenbrett konnten beide Akteure im Springerendspiel einen Bauern zur Damenumwandlung bringen was letztendlich zum Remis führte. Der 4 : 4 Endstand war perfekt und die Heimreise wurde mit einem ganz wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord-West angetreten. Gewinnen konnten Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Gert Schillig, Remis spielten Ralf-Michael Großhans und Jürgen Dehler.

SG Sonneberg II - SKW II 3,5 : 4,5

Ebenfalls nicht für möglich gehalten hat man den Erfolg der 2. Mannschaft nach dem bisherigen Saisonverlauf. Mit dem hoch verdienten Sieg gegen den Tabellenzweiten konnte der Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle hergestellt werden. Jetzt gilt es allerdings in den nächsten Runden unbedingt nachzulegen um die Saison noch zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen. Nach wechselhaftem Spielverlauf konnten Frank Gugisch, Norbert Rehe und Hans Kugelberg ihre Partien gewinnen. Remis spielten Norbert Wurst, Dieter Günther und Manfred Knauer.

*****************************

05.02.2017

Kantersieg für die 1. Mannschaft, Debakel für die 2. Mannschaft

SKW I - SC Prichsenstadt 6 : 2

Mit dem klaren Sieg im Aufsteiger-Duell gegen den SC Prichsenstadt I kann die 1. Mannschaft die Hoffnung auf den Klassenerhalt aufrechterhalten. Aktuell steht man auf Platz 6 in der 10er Liga, allerdings beträgt der Abstand zum Tabellenletzten gerade mal einen Punkt. Unklar ist leider noch die Anzahl der Absteiger (1-3), dieser Zustand wird wahrscheinlich auch bis zum letzten Spieltag andauern. Zurück zum Spiel, schnell konnte man mit 3 : 1 in Führung gehen, nach einem klaren Erfolg sah es allerdings lange Zeit nicht aus. Doch die unter Druck geratenen Gäste riskierten zu viel und konnten nach dem zwischenzeitlichen 6 : 1 nur noch verkürzen. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Olaf Knauer, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig. Remis spielten Tom Carl und Jürgen Dehler. In 14 Tagen steht das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Klingenberg/Main an. Dort werden die Trauben sehr hoch hängen.

SKW II - VfB Einberg I 2,5 : 5,5

Keine Chance hatte die 2. Mannschaft. Damit steht man wieder auf einem Abstiegsplatz. Gewinnen konnten Frank Gugisch und Finn Knauer. Remis spielte Norbert Rehe.

******************************

01.02.2017

1. Mannschaft

In der 5. Runde der Regionalliga Nord-West kommt es am Sonntag zum Aufsteiger-Duell gegen den SC Prichsenstadt I. Um die minimale Chance auf den Klassenerhalt zu wahren darf auf keinen Fall verloren werden. Treffpunkt ist um 09.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

In der Kreisoberliga wird bereits die 7. Runde gespielt, hier ist am Samstag der VfB Einberg I zu Gast bei unserer 2. Mannschaft. Nach dem Erfolg gegen Burgkunstadt muss versucht werden nachzulegen um den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

*******************************

31.12.2016

Ralf-Michael Großhans Blitz-Vereinsmeister 2016 - Philipp Engel gewinnt die U-1600 Wertung

Mit 15 Teilnehmern war das Turnier erfreulich gut besucht.

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

SoBer

Wertung

1.

Großhans,Ralf

2066

12

1

0

12.5

88.75

2.

Günther,Rüdiger

2061

11

1

1

11.5

73.50

3.

Carl,Thomas

1880

8

4

1

10.0

60.50

4.

Knauer,Olaf

1812

9

1

3

9.5

59.00

5.

Gugisch,Frank

1662

6

3

4

7.5

45.00

6.

Schillig,Gert

1811

7

1

5

7.5

41.00

7.

Engel,Philipp

1459

3

3

7

4.5

27.50

U-1600 Sieger

8.

Knauer,Niklas

1480

4

1

8

4.5

22.25

9.

Günther,Dieter

1621

3

2

8

4.0

28.25

10.

Geiger,Alexander

1385

4

0

9

4.0

25.00

11.

Hempfling,Herbert

1708

3

2

8

4.0

24.75

12.

Knauer,Finn

1493

2

2

9

3.0

23.50

13.

Knauer,Manfred

1572

3

0

10

3.0

19.00

14.

Rehe,Norbert

1498

2

1

10

2.5

15.00

15.

Hempfling,Josua

1404

2

0

11

2.0

14.00

********************************

07.12.2016

SKW I – SK Mömbris I  3,5 : 4,5

Die 1. Mannschaft scheiterte knapp an einem erneuten Punktgewinn in der Regionalliga Nord-West. Gegen den Gast aus dem Aschaffenburger Raum keimte die Hoffnung nach einer verheißungsvollen schnellen 2 : 0 Führung auf, für eine weiter Überraschung sorgen zu können. Doch die Mömbriser zeigten an den restlichen Brettern gute Leistungen, sie holten Punkt für Punkt auf und konnten am Ende als verdienter Sieger die Heimreise antreten. Es gewannen Rüdiger Günther, Jürgen Dehler und Gert Schillig. Remis spielte Tom Carl.

SKW II – SK Mitwitz I  3 : 5

Gegen den SK Mitwitz I musste sich die 2. Mannschaft in der Kreisoberliga erneut geschlagen geben. Wieder einmal führten zu viele einfache Fehler dazu, dass der Gast schnell in Führung gehen konnte. Die verbliebenen Bretter kämpften zwar bis zu 5 ½ Stunden, konnten die Niederlage aber leider nicht mehr verhindern. Gewinnen konnten Philipp Engel, Manfred Knauer und Hans Kugelberg.

******************************

29.11.2016

1. Mannschaft

Am Sonntag, 04.12.16 tritt die 1. Mannschaft zu ihrem 2. Heimspiel in der Regionalliga Nord-West gegen den SK Mömbris an. Die Gäste werden die nächste hohe Hürde im Kampf um den Klassenerhalt sein. Auch wenn die Unterfranken mit 0:4 Punkten bisher leer ausgingen geht der heimische SK als Außenseiter an die Bretter. Treffpunkt ist um 09.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Am Samstag, 03.12. geht es nach zuletzt zwei Niederlagen gegen den SK Mitwitz. Hier sollte ein Sieg eingefahren werden, allerdings wird dies kein leichtes Unterfangen, sind die Gäste doch mit bisher 5 : 3 Punkten sehr gut in die Saison gestartet. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

**************************

23.11.2016

TSV Rottendorf I - SKW I  6 : 2

Nach dem überraschenden Punktgewinn zum Saisonauftakt stand nun das erste Auswärtsspiel in der Regionalliga Nord-West an. Gegen den Landesliga-Absteiger TSV Rottendorf I sah es nach 2 Stunden Spielzeit noch recht ausgeglichen aus, doch dann machte sich der deutliche Unterschied in der Spielstärke an einigen Brettern bemerkbar. Kleinere Unachtsamkeiten, aber auch größere Fehler auf Weidhäuser Seite brachten den Gastgeber in Vorteil und letztendlich zum verdienten Sieg. Bereits am 04.12. steht die 3. Runde mit einem Heimspiel gegen den SK Mömbris an wo man wieder versuchen wird im Abstiegskampf zu punkten. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Tom Carl, Gert Schillig und Frank Gugisch.

**************************

17.11.2016

Weihnachtsfeier

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am Sonntag, 04.12.16 ab 17.00 Uhr statt. Eine Teilnehmer- bzw. Essensliste liegt im Spiellokal aus, bitte eintragen. Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Teilnehmer, eingeladen sind natürlich alle Mitglieder, insbesondere auch unsere Fördermitglieder.

1. Mannschaft

Zur 2. Runde der Regionalliga Nord-West muss die 1. Mannschaft am Sonntag beim Landesliga-Absteiger TSV Rottendorf antreten. Nach dem Punktgewinn zum Saisonstart wird es sehr schwer werden etwas Zählbares aus dem Würzburger Vorort mitzunehmen. Abfahrt ist um 08.00 Uhr an der „Alten Post“.

*************************

12.11.2016

SKW II - SC Steinwiesen I 2,5 : 5,5

Knapp 4 1/2 Stunden kämpfte die 2. Mannschaft um vielleicht doch einen Punkt gegen den Meisterschaftsfavoriten zu ergattern. Letztendlich war man aber am Ende chancenlos, durch einfache Fehler wurde es den Gästen an einigen Brettern zu leicht gemacht um voll zu punkten. Gewinnen konnten Manfred Knauer und Hans Kugelberg, Remis spielte Norbert Wurst.

************************

04.11.2016

Weihnachtsfeier - Vorankündigung

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am Sonntag, 04.12.16 nach dem Punktspiel der 1. Mannschaft gg Mömbris beim Rauh statt. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

************************

22.10.2016

SK Michelau II - SKW II 4,5 : 3,5

Eine knappe Niederlage gab es gegen die stark aufgestellten Gastgeber. Es gewannen Norbert Wurst, Norbert Rehe und Peter Anton. Remis spielte Manfred Knauer.

************************

16.10.2016

SKW I - SV Stetten I 4 : 4

Am Ende zwar glücklich, insgesamt aber verdiente Punktverteilung. Gewinnen konnten Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Remis spielten Olaf Knauer, Jürgen Dehler, Dr. Marc Gärtner und Gert Schillig.

*************************

12.10.2016

Das Abenteuer Regionalliga beginnt

Mit einem Heimspiel gegen den starken unterfränkischen Aufsteiger SV Stetten beginnt für die 1. Mannschaft am Sonntag, 16.10.16 um 10.00 Uhr das Abenteuer Regionalliga Nord-West. Eine schwere Saison liegt vor uns, allen ist bewusst, dass das Ziel Klassenerhalt wohl nur sehr schwer und mit dem notwendigen Quäntchen Glück zu realisieren ist. Die Mannschaft wird alles daran setzen für die eine oder andere Überraschung zu sorgen. Treffpunkt ist um 09.40 Uhr im Spiellokal.

*************************

08.10.2016

SKW II - SV Seubelsdorf II 4,5 : 3,5

In einem spannenden Kampf siegte die 2. knapp. Es gewannen Dieter Günther, Manfred Knauer und Hans Kugelberg. Remis spielten Frank Gugisch, Philipp Engel und Niklas Knauer.

*************************

Russische Nationalspielerin und Großmeisterin spielte erstmals bei einem Turnier in Weidhausen

Der Schachklub Weidhausen schafft den Klassenerhalt und spielt auch im kommenden Jahr in der Schnellschach Landesliga Nord

         SC Bad Königshofen – SK Weidhausen

Mit 4 Damen aus seiner Frauen-Bundesliga-Mannschaft angetreten gewann der SC Bad Königshofen hoch verdient die Schnellschach Landesliga Nord und schafft damit den Aufstieg in die Oberliga Bayern. In einem mit 14 Mannschaften hochkarätig besetzten Turnier konnte sich der heimische Schachklub, in der Besetzung Ralf-Michael Großhans (4,0 Punkte aus 7 Partien), Rüdiger Günther (3,5/7), Tom Carl (2,0/5), Olaf Knauer (0,5/5) und Herbert Hempfling (2,5/4), mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis (7:7) den Klassenerhalt sichern. Highlight aus Weidhäuser Sicht war natürlich das Aufeinandertreffen mit den Bundesligaspielerinnen aus Bad Königshofen, die allesamt aus Russland stammen. Hierbei sorgte Tom Carl mit einer tollen Partie, die Remis endete, für ein Ausrufezeichen. Mannschaftssiege gab es gegen Karreth-Lappersdorf, Regensburg und Höchstadt. Unentschieden endete das Derby gegen Michelau, verloren wurde gegen Bad Königshofen, Fürth und Schweinfurt.

****************************************

Ralf-Michael Großhans, Dieter Günther und Moritz Gast Ortsmeister 2016

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

Wertung

1.

Großhans,Ralf-Michael

2066

4

1

0

4.5

11.5

10.50

2.

Knauer,Olaf

1834

4

0

1

4.0

12.0

9.00

3.

Carl,Thomas

1880

2

2

1

3.0

13.5

8.00

4.

Günther,Rüdiger

2061

2

1

2

2.5

14.0

6.00

5.

Günther,Dieter

1621

2

1

2

2.5

9.0

4.00

1. Platz Senioren

6.

Schillig,Gert

1811

2

0

3

2.0

13.0

3.00

2. Platz Senioren

7.

Dehler,Jürgen

1728

2

0

3

2.0

10.0

3.00

8.

Gugisch,Frank

1662

2

0

3

2.0

9.0

2.50

9.

Knauer,Manfred

1572

1

1

3

1.5

10.5

2.50

10.

Knauer,Günter

1350

0

2

3

1.0

8.5

2.00

3. Platz Senioren

Rang

Teilnehmer

S

R

V

Punkte

1.

Gast, Moritz

2

0

0

2.0

2.

Schiller, Kevin

0

0

2

0.0

**********************************

21.08.2016

Kreispokal 2016

Finale (bis 11.09.2016)

Friedrich Tomaschko (TSV Tettau)  - Ralf-Michael Großhans (SK Weidhausen) 0 : 1

Spiel um Platz 3 (bis 11.09.2016)

Thorsten Redl (TSV Mönchröden)    - Gert Schillig (SK Weidhausen) 0,5 : 0,5 Blitz 2 : 0

Halbfinale:                                                     

Ralf-Michael Großhans (SKW)         - Thorsten Redl (Mönchröden)             1 : 0

Gert Schillig (SKW)                            - Friedrich Tomaschko (Tettau)           0 : 1

*********************************

28.07.2016

3. Platz bei Blitz-Kreis-Mannschaftsmeisterschaft

In einem äußerst spannenden und sehr gut besetzten Turnier landete die 1. Mannschaft vom SK Weidhausen auf dem 3. Platz. Kurios war mit Sicherheit der Turnierverlauf, konnte man doch gegen die beiden Erstplatzierten Mannschaften vom Kronacher SK und dem FC Nordhalben gewinnen. Gegen vermeintlich schwächer besetzte Gegner zog man leider den Kürzeren. Die 2. Mannschaft konnte gegen Sonneberg und gg Neustadt mit jeweils einer Punkteteilung zwei Achtungserfolge holen. Beste Spieler waren in der 1. Mannschaft am 2. Brett mit 5,5 Punkten aus 7 Partien Rüdiger Günther (damit wurde er auch bester Spieler des Turniers an Brett 2) und Finn Knauer in der 2. Mannschaft an Brett 3 mit 3,5 Punkten aus 7 Partien.

Jugendtraining

In den Sommerferien findet kein Jugendtraining statt.

Sommerpause

In den ersten 3 August-Wochen machen wir Sommerpause. Trainingsstart nach der Sommerpause ist am Freitag, 26.08.16.

Schnellschach VM und OM

Die im Mai ausgefallene Schnellschach-VM wird am Freitag, 09.09.16 nachgeholt. Zeitgleich findet die Ortsmeisterschaft statt. Näheres in Kürze.

********************************

19.07.2016

Simultan und Spielersitzung

Am Freitag, 22.07.16 treffen wir uns um 19.00 Uhr zu einer Spielersitzung zu den Themen „Mannschaftsaufstellung 2016/17“ und „Gestaltung Training am Freitag“.

Danach findet unser traditionelles Simultan gegen den Vereinsmeister statt. Ralf freut sich auch viele Gegner. Beginn ist um ca. 19.30 Uhr.

Kreis-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Am Samstag, 23.07.16 findet ab 14.00 Uhr die Kreis-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft in Windheim statt. Abfahrt ist um 12.50 Uhr an der „Alten Post“.

Sommerpause

In den ersten 3 August-Wochen machen wir Sommerpause. Trainingsstart nach der Sommerpause ist am Freitag, 26.08.16.

Schnellschach VM und OM

Die im Mai ausgefallene Schnellschach-VM wird am Freitag, 09.09.16 nachgeholt. Zeitgleich findet die Ortsmeisterschaft statt. Näheres in Kürze.

********************************

10.07.2016

Simultan

Am Freitag, 22.07.16 findet unser Simultan mit unserem Vereinsmeister Ralf statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Ralf freut sich auf viele Teilnehmer

********************************

07.07.2016

SK Weidhausen trumpft beim Obermain Open groß auf

Ralf-Michael Großhans Kreismeister 2016, Olaf Knauer Vize-Kreismeister

Mit seinem 2. Platz beim diesjährigen Obermain Open in Burgkunstdt holte sich Ralf-Michael Großhans den Kreismeister-Titel 2016. Nur einen Platz dahinter folgte Olaf Knauer, dem damit ebenfalls der Sprung auf das Siegertreppchen gelang. Manfred Knauer gewann die U-1600 Wertung und Finn Knauer wurde 3. in der Jugendwertung. Damit gewannen alle 4 Weidhäuser Teilnehmer einen der begehrten Geldpreise.

Rang

Teilnehmer

TWZ

Verein/Ort

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

Wertung

1.

Ammon,Tobias

2129

SV Altensittenb

4

1

0

4.5

13.5

12.00

2.

Großhans,Ralf

2141

SK Weidhausen

3

2

0

4.0

13.0

9.25

Kreismeister

3.

Knauer,Olaf

1826

SK Weidhausen

3

1

1

3.5

12.5

8.50

4.

Michalek,Michal

2125

SV Seubelsdorf

2

2

1

3.0

12.5

7.75

5.

Jacob,Karl-Heinz

1702

SG Sonneberg

1

4

0

3.0

12.5

7.50

1. U-1800

6.

Bauer,Leon

1847

SV Neustadt

2

2

1

3.0

12.0

6.50

7.

Geisensetter,Fran

1882

SG Sonneberg

2

2

1

3.0

11.5

4.50

8.

Güther,Jens

1862

SSV Burgkunstad

2

2

1

3.0

9.5

5.75

9.

Seigert,Frank

1725

FC Nordhalben

1

3

1

2.5

12.0

6.25

10.

Läßiger,Helko

1668

SC Zeulenroda

2

1

2

2.5

12.0

4.00

11.

Knauer,Manfred

1565

SK Weidhausen

2

1

2

2.5

10.5

3.25

1. U-1600

12.

Aigner,Patrick

1330

Coburger SV

2

1

2

2.5

9.5

4.25

13.

Brückner,Klaus

1815

SG Sonneberg

2

1

2

2.5

9.0

4.25

14.

Rierl,Klaus

1745

SG Sonneberg

0

4

1

2.0

10.0

4.25

15.

Völker,Daniel

1504

SSV Burgkunstad

1

2

2

2.0

10.0

3.75

16.

Michel,Philipp

1435

SC Erlangen

1

2

2

2.0

9.0

2.25

17.

Will,Oliver

1403

SC Stockheim

1

1

3

1.5

10.5

3.50

18.

Klich,Mirko

1344

SC Zeulenroda

1

1

3

1.5

10.5

1.50

19.

Knauer,Finn

1513

SK Weidhausen

1

0

4

1.0

11.0

3.00

20.

Luthardt,Axel

1526

SV Neustadt

0

1

4

0.5

10.5

1.00

















*********************************

25.06.2016

U-16 SKW - Bavaria Regensburg 0,5 : 3,5

Chancenlos war man in diesem Jahr gegen den klaren Favoriten. Lediglich Philipp Engel konnte ein Remis erzielen.

*********************************

24.06.2016

2. Platz beim Sommerturnier

Zum 2. Mal nach 2014 holte sich der SK Weidhausen 1 den 2. Platz beim Sommerturnier des Kreisverbandes Coburg/Neustadt Lichtenfels/Kronach. Mit 8 : 2 Punkten lag man am Ende lediglich einen Punkt hinter dem Sieger Kronacher SK. Die 2. Mannschaft beendete das Turnier mit 2 : 8 Punkten auf Platz 9.

SKW I – SG Sonneberg 2,5 : 1,5

Mit einem knappen aber hoch verdienten Sieg gelang es den 2. Tabellenplatz zu halten. Es gewannen Rüdiger Günther und Gert Schillig, Remis spielte Olaf Knauer.

SKW II – SSV Burgkunstadt 0,5 : 3,5

Eine deutliche Niederlage musste die 2. Mannschaft zum Abschluss des Sommerturniers hinnehmen. Das einzige Remis holte Philipp Engel.

Jugend-Kreis-Mannschaftsmeisterschaft 2016

Keinen guten Tag erwischte die neu formierte Jugendmannschaft, alle Spieler (vor allem die etablierten) blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten, im Vordergrund lag allerdings für die zwei erstmals bei einem kompletten Mannschaftsturnier eingesetzten Jungs Spielpraxis zu sammeln. Dass am Ende nur der 4. Platz bei 4 teilnehmenden Mannschaften heraussprang sollte Ansporn genug sein es bei nächster Gelegenheit besser zu machen. Für den SK Weidhausen spielten Philipp Engel (1,5 Punkte aus 3 Partien), Alexander Geiger (2/3), Moritz Gast (0/3) und Kevin Schiller (1/3).

U-16 bayerische Mannschaftsmeisterschaft

Am Samstag trifft man im Viertelfinale um die bayerische Mannschaftsmeisterschaft zum wiederholten Male auf den letztjährigen bayerischen Meister Bavaria Regensburg. Da die Regensburger wohl auch in diesem Jahr mit ihrer stärksten Mannschaft antreten werden, gilt der heimische SK Weidhausen als krasser Außenseiter. Es wird schwer sein zumindest das respektable 1,5 : 2,5 Ergebnis vom letzten Jahr zu wiederholen. Die Jungs werden aber auf alle Fälle alles geben und versuchen es den Regensburgern so schwer wie möglich zu machen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr im Spiellokal.

******************************

17.06.2016

BVO - Mannschaftsmeisterschaft 2016

Schnellschach

Rang

Mannschaft

TWZ

S

R

V

Man.Pkt.

Buchh

PktSum

1.

SC Bamberg

2019

6

1

0

13 - 1

49.0

49.0

2.

Kronacher SK

1903

5

0

2

10 - 4

52.0

44.0

3.

SG Mich/Seub 1

2097

5

0

2

10 - 4

47.0

40.0

4.

SC Höchstadt

1844

4

1

2

9 - 5

44.0

29.0

5.

SG Sonneberg

1914

4

0

3

8 - 6

52.0

32.0

6.

SK Weidhausen I

1950

3

2

2

8 - 6

50.0

35.0

7.

SG Mich/Seub 3

1985

3

1

3

7 - 7

48.0

30.0

8.

SK Kulmbach

2023

3

1

3

7 - 7

47.0

23.0

9.

SK Weidhausen II

1607

3

0

4

6 - 8

40.0

26.0

10.

SK Weidhausen Jugend

1486

1

1

5

3 - 11

41.0

17.0

11.

SG Mich/Seub 2

1609

1

1

5

3 - 11

35.0

11.0


Oberfr.-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Weidhausen 1. Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

Gesamt

SK Weidhausen II

SG Michelau/Seubelsdorf III

SG Sonneberg

SC Höchstadt

SK Kulmbach

Kronacher SK

SC Bamberg

1

Großhans, Ralf-Michael

1

1

0,5

0,5

1

1

0

5,0 / 7

2

Günther, Rüdiger

1

1

1

1

0

0

0

4,0 / 7

3

Carl, Tom

0,5

0

0

1

1

1

0

3,5 / 7

4

Hempfling, Herbert

1

0

0

1

0

1

0

3,0 / 7

Summe

3,5

2,0

1,5

3,5

2,0

3,0

0,0

15,5


Oberfr.-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Weidhausen 2. Mannschaft

1

2

3

4

5

6

7

Gesamt

SK Weidhausen I

Spielfrei

SK Weidhausen Jgd.

SG Sonneberg

SC Höchstadt

SG Michelau/Seubelsdorf II

SG Michelau/Seubelsdorf I

1

Dehler, Jürgen

0

1

0,5

0

0

1

0

2,5 / 7

2

Gugisch, Frank

0

1

1

0

0,5

1

0

3,5 / 7

3

Günther, Dieter

0,5

1

1

-

0

1

-

3,5 / 5

4

Knauer, Manfred

0

1

-

1

0,5

0

0,5

3,0 / 6

5

Kugelberg, Hans

-

-

0

0

-

-

0

0,0 / 3

Summe

0,5

4,0

2,5

1,0

1,0

3,0

0,5

12,5


Oberfr.-Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Weidhausen Jugend

1

2

3

4

5

6

7

Gesamt

Spielfrei

SG Michelau/Seubelsdorf I

SK Weidhausen II

SK Kulmbach

SG Michelau/Seubelsdorf II

SG Michelau/Seubelsdorf III

SC Höchstadt

1

Engel, Philipp

1

0

0,5

0

0

1

0

2,5 / 7

2

Geiger, Alexander

1

0

0

0

1

0

0

2,0 / 7

3

Knauer, Finn

1

0

0

1

0

0

0

2,0 / 7

4

Knauer, Niklas

1

0,5

1

0

1

0

1

4,5 / 7

Summe

4,0

0,5

1,5

1,0

2,0

1,0

1,0

11,0

***************************************

14.06.2016

Sommerturnier

Am Freitag, 17.06. trifft die 1. Mannschaft zu Hause auf die SG Sonneberg und die 2. Mannschaft auf den SSV Burgkunstadt. Treffpunkt ist um 19.10 Uhr im Spiellokal.

Jugend-Kreis-Mannschaftsmeisterschaft 2016

Am Samstag, 18.06.16 finden die ersten Runden der Jugend-Kreis-Mannschaftsmeisterschaft in Lichtenfels statt. Treffpunkt ist um 09.10 Uhr an der „Alten Post“.

Pokal 2016

In der Vorrunde des Pokals sind bis nächsten Freitag, 24.06.16 noch folgende Partien zu spielen:

Olaf Knauer      -           Frank Gugisch

Norbert Rehe    -           Finn Knauer

Bayerische U-16 Mannschaftsmeisterschaften

Im Viertelfinale um die bayerische U-16 Mannschaftsmeisterschaft trifft man wie im Vorjahr auf Bavaria Regensburg. Im letzten Jahr gab es gegen den späteren bayerischen Meister eine knappe 1,5 : 2,5 Niederlage. Das Spiel findet am Samstag, 25.06. um 14.00 Uhr statt.

***************************************

31.05.2016

Sommerturnier

Am Freitag, 03.06. findet die 4. Runde des diesjährigen Sommerturniers statt. Zu Hause kämpft unsere verlustpunktfreie 1. Mannschaft gegen den Kronacher SK (5:1 Punkte) um den Turniersieg. Die 2. Mannschaft tritt, ebenfalls zu Hause, auf den SC Steinwiesen. Hier sollen die ersten Punkte eingefahren werden. Treffpunkt ist für alle um 19.10 Uhr im Spiellokal.

Oberfränkischer Mannschaftspokal

Am Sonntag, 05.06. findet das Spiel um Platz 3 im Oberfränkischen Mannschaftspokal statt. Abfahrt zum Regionalligisten PTSV/SK Hof ist um 07.50 Uhr an der „Alten Post“. Bei einem Sieg geht es auf bayerischer Ebene weiter.

**************************************

26.05.2016

Sommerfest 2016

Am Samstag, 11.06.16 findet ab 18.00 Uhr unser Sommerfest statt, alle Mitglieder mit Partner sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Teilnehmerliste hängt im Spiellokal aus. Bitte eintragen oder beim Spielleiter Bescheid geben wer kommt und wer einen Salat mitbringen kann.

Oberfränkische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2016

Am Nachmittag vor dem Sommerfest veranstalten wir die Oberfränkische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft. Die Veranstaltung geht von ca. 12.00 – 18.00 Uhr. Hierzu werden Spieler, Helfer und Kuchen benötigt. Bitte auch hier in die Liste eintragen oder beim Spielleiter Bescheid geben.

**************************************

13.05.2016

FC Nordhalben - SKW I 1,5 : 2,5

In einem spannenden Spiel gewann die erste am Ende etwas glücklich. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Tom Carl. Remis spielte Olaf Knauer.

SV Neustadt - SKW II 3 : 1

Eine erneute Niederlage gab es für die 2. Mannschaft. Remis spielten Jürgen Dehler und Manfred Knauer.

*************************************

29.04.2016

SKW I - SG Michelau/Seubelsdorf 3 : 1

Eine starke Mannschaftsleistung brachte einen auch in der Höhe nie gefährdeten Sieg gegen sehr stark aufgestellte Gäste. Es gewannen Rüdiger Günther und Olaf Knauer. Remis spielten Ralf-Michael Großhans und Tom Carl.

FC Nordhalben - SKW II 4 : 0

Lange gekämpft und gut gespielt hat die 2. Mannschaft in Nordhalben. Am Ende reichte es leider nicht zu etwas zählbaren.

*************************************

25.04.2016

U-16 SC Höchstadt – SKW  1,5 : 2,5

Mit einer starken Mannschaftsleistung gelang in Höchstadt ein weiterer Sieg. Damit bleibt man auch in der zweiten U-16 Saison hintereinander ungeschlagen und sogar ohne Punktverlust! Die Titelverteidigung stand bereits vor der letzten Runde fest. Es gewannen Alexander Geiger und Moritz Gast bei seinem ersten Punktspiel. Remis spielte Philipp Engel.

*************************************

19.04.2016

Sommerturnier 2016 - SKW II : SKW I  0 : 4

Zu deutlich fiel der Sieg der 1. Mannschaft aus. Ein besseres Ergebnis wäre für die 2. hoch verdient gewesen. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Gert Schillig.

In der 2. Runde kommt es am 29.04. zu folgenden Paarungen:

SKW I – SG Michelau/Seubelsdorf

FC Nordhalben – SKW II

U-16 Bezirksliga

Vor dem morgigen letzten Spieltag in Höchstadt steht unser Nachwuchs bereits als Oberfränkischer U-16 Mannschaftsmeister fest. Wie man die Jungs so kennt werden sie versuchen ihre weiße Weste zu behalten. Abfahrt ist um 12.20 Uhr an der „Alten Post“.

************************************

10.04.2016

Aufstieg in die Regionalliga perfekt

Ein kurioses Finale. 3,5 : 4,5 Niederlage in Waldsassen, Kirchenlamitz verliert 3 : 5 gegen Nordhalben. Ein halber Brettpunkt mehr beschert uns Platz 3 der Bezirksoberliga und damit den erstmaligen Aufstieg in die Regionalliga! Der Meister, die SG Michelau/Seubelsdorf darf nicht aufsteigen da Bayern keine Spielgemeinschaften zulässt und der Vize-Meiste Nordhalben verzichtet auf den Aufstieg. Wahnsinn!!! In Waldsassen gewannen Ralf-Michael Großhans, Tom Carl und Jürgen Dehler. Remis spielte Gert Schillig.

SKW II - Coburger SV I 1,5 : 6,5

Etwas zu hoch fiel die Niederlage gegen Coburg aus. Gewinnen konnte Manfred Knauer. Remis spielte Alexander Geiger.

************************************

04.04.2016

Herzschlagfinale am Sonntag

1. Mannschaft

Am Sonntag, 10.04.16 kommt es am letzten Spieltag der Bezirksoberliga zum Showdown um die Meisterschaft und dem Aufstieg in die Regionalliga. Mit dem heimischen SK liegen die Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf II und die Schachfreunde Kirchenlamitz punkt- und brettpunktgleich an der Tabellenspitze. Gegner der 1. Mannschaft ist der stark abstiegsbedrohte SC Waldsassen. Die Stiftländer benötigen mindestens einen Punkt zum Klassenerhalt, für Spannung und Dramatik ist also gesorgt. Abfahrt ist um 07.10 Uhr an der „Alten Post“.

Saisonabschluss

Traditionell treffen wir uns nach dem letzten Spiel der 1. Mannschaft im Spiellokal zu einer kleinen Saisonabschlussfeier. Durch die lange Heimfahrt aus Waldsassen wird dies allerdings bestimmt nicht vor 15.00 oder 16.00 Uhr sein. Alle aktiven Spieler der 1.-3. Mannschaft sind hierzu recht herzlich eingeladen. Infos zum Beginn über das Handy vom Spielleiter.

2. Mannschaft

Zu ihrem vorerst letzten Auftritt in der Bezirksliga West trifft die 2. Mannschaft am Sonntag, 10.04.16 zu Hause auf den Coburger SV I. Hier gilt es sich noch einmal teuer zu verkaufen und das Match möglichst lange offen zu halten. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

Frühjahrskreisversammlung in Weidhausen

Am Samstag, 09.04.16 findet ab 14.00 Uhr die Frühjahrskreisversammlung 2016 in Weidhausen statt. Im Anschluss ab ca. 15.30 Uhr wird um den Kreismeistertitel geblitzt. Hier können alle aktiven Mitglieder gerne teilnehmen.

************************************

02.04.2016

Ralf-Michael Großhans verteidigt Oberfränkischen Einzel-Pokal

Wie bereits im Vorjahr konnte sich Ralf den Oberfränkischen Einzel-Pokal sichern. Im Endspiel gewann er gegen den Überraschungsfinalisten Seigert aus Nordhalben. Damit vertritt er im Herbst zum wiederholten Male die Farben des SK Weidhausen auf bayerischer Ebene. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

************************************

21.03.2016

SC Bamberg - SKW  2,5 : 1,5

Mit der knappen Niederlage gegen den Landesligisten schied man im Kampf um den Oberfränkischen Mannschaftspokal im Halbfinale aus. Die Chance zum Sieg war zum greifen nah, leider konnte diese nicht genutzt werden. Es gewann Herbert Hempfling, Remis spielte Tom Carl.

************************************

16.03.2016

Oberfränkischer Mannschaftspokal

Am Sonntag, 20.03.16 kommt es im Halbfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal zum Aufeinandertreffen mit dem Landesligisten SC Bamberg. Abfahrt ist um 08.05 Uhr an der „Alten Post“.

************************************

13.03.2016

Herzschlagfinale in der Bezirksoberliga

SKW I - SV Thiersheim I 7,5 : 0,5

Mit dem Kantersieg gegen Thiersheim setzte die 1. Mannschaft ein Ausrufezeichen im Aufstiegs- und Meisterschaftskampf. Man konnte mit den punktgleichen Mannschaften SF Kirchenlamitz und SG Michelau/Seubelsdorf II nun auch nach Brettpunkten gleichziehen. Vor dem letzten Spieltag am 10.04.16 stehen somit 3 Mannschaften, mit identischen Mannschafts- und Brettpunkten, gleichauf an der Tabellenspitze. Theoretische Chancen auf den Aufstieg in die Regionalliga, allerdings mit 2 Punkten Rückstand, hat auch noch der FC Nordhalben. Gegen Thiersheim gewannen Rüdiger Günther, Tom Carl, Olaf Knauer, Gert Schillig, Jürgen Dehler, Herbert Hempfling und Dr. Marc Gärtner. Remis speilte Ralf-Michael Großhans.

SV Neustadt I - SKW II 6 : 2

Achtbar schlug sich die 2. Mannschaft gegen den Bezirksliga West Tabellenführer SV Neustadt. Remis spielten Frank Gugisch, Alexander Geiger, Dragan Sucur und Hans Kugelberg.

************************************

12.03.2016

SKW III - TSV Untersiemau 6 : 0

Leider reichte es nach dem klaren Sieg für die 3. Mannschaft nicht ganz zur Meisterschaft der Kreisklasse 1. Mit den besseren Brettpunkten aber mit einem Mannschaftspunkt weniger wurde man Vize-Meister. Hierzu herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Spieler. Gegen Untersiemau gewannen Niklas Knauer, Philipp Engel, Alexander Geiger, Dragan Sucur, Peter Anton und Günter Knauer.

************************************

05.03.2016

U-16 Oberfränkischer Mannschaftsmeister 2016

SKW - SV Seubelsdorf 2,5 : 1,5

Mit dem glücklichen Sieg gegen Seubelsdorf steht man bereits eine Runde vor Schluss als Oberfränkischer Mannschaftsmeister fest. Damit verteidigte man den Titel aus dem Vorjahr.

Gegen Seubesldorf gewann Alexander Geiger. Remis spielten Niklas Knauer, Philipp Engel und Finn Knauer.

Rang

Mannschaft

1

2

3

4

5

MPkt

BPkt

1.

SK Weidhausen 1989 e.V.

**

4

3

6 - 0

9,5 - 2,5

2.

SC 1868 Bamberg

0

**

2

4

3 - 5

7,5 - 8,5

3.

SC Höchstadt/Aisch

2

**

½

3

3 - 3

5,5 - 6,5

4.

SV Seubelsdorf

0

**

2 - 4

5,0 - 7,0

5.

SG Kronacher SK  / VfB Einberg

1

1

**

2 - 4

4,5 - 7,5

************************************

04.03.2016

Erstmals steht ein Jugendlicher im Pokalendspiel

Mit Philipp Engel steht zum erstem Mal ein Jugendlicher im Endspiel um den Vereinspokal, er setzte sich im Halbfinale gegen Norbert Rehe durch. Das 2. Halbfinale gewann Ralf-Michael Großhans gegen Olaf Knauer.

***********************************

21.02.2016

SG Michelau/Seubelsdorf I - SKW I 4 : 4

Zwei Runden vor Saisonschluss ist die Meisterschaft der Bezirksoberliga noch völlig offen. Vier Teams stehen punktgleich an der Tabellenspitze, darunter der heimische SK. Da zwei dieser 4 Mannschaften als Spielgemeinschaft nicht aufstiegsberechtigt sind liefern sich nur noch die Schachfreunde Kirchenlamitz und der SK Weidhausen ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Aufstiegsplatz in die Regionalliga. Beim Spiel in Michelau startete man mit einer klaren 3,5 : 0,5 Führung, ein Sieg war durchaus im Bereich des Möglichen, jedoch kämpften die verbliebenen 4 Bretter der Gastgeber unerbittlich und schafften nach 5,5 Stunden doch noch den Ausgleich. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Jürgen Dehler. Remis spielten Herbert Hempfling und Dr. Marc Gärtner.

SKW II - SG Sonneberg I 1,5 : 6,5

Der erwartet aussichtslose Kampf gegen einen übermächtigen Gegner wurde klar verloren. Einzig Finn Knauer konnte seinen 300 DWZ-Punkte stärkeren Gegner besiegen. Dieter Günther spielte Remis. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga West waren solche Niederlagen einkalkuliert und allen Spielern bewusst wie schwer die Saison wird. Schön dass sich die Mannschaft hierdurch nicht aus der Ruhe bringen lässt, Respekt an die Einstellung aller bisher eingesetzten Spieler.

***********************************

20.02.2016

FC Nordhalben II - SKW III 3,5 : 2,5

Schade, 4,5 Stunden kämpfte die 3. Mannschaft um einen möglichen Punktgewinn, der auch hoch verdient gewesen wäre, bei stark aufgestellten Nordhalbenern. Durch die Niederlage fällt man leider auf den 2. Tabellenplatz zurück. Jetzt muss auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters  in der letzten Runde gehofft werden, bei einem gleichzeitigen Erfolg der 3. Mannschaft, um doch noch die Meisterschaft feiern zu können. Es gewann Hans Kugelberg. Remis spielten Philipp Engel, Alexander Geiger und Günter Knauer.

***********************************

17.02.2016

1. Mannschaft

Am Sonntag, 21.02.16 steht in der 7. Runde der äußerst spannend verlaufenden Bezirksoberliga (den Vorletzten trennen vom ersten lediglich 3 Punkte) das nächste Derby an. Gegner ist in Michelau die 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf. Punktgleich liegt man auf den Plätzen 2 und 3. Abfahrt ist um 08.35 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft bekommt es am Sonntag, 21.02.16 zu Hause gegen die SG Sonneberg I mit einen schier übermächtigen Gegner zu tun. Über 300 DWZ-Punkte besser dürfte der Gast im Schnitt aufgestellt sein. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Die 3. Mannschaft fährt am Samstag, 20.02.16 als Tabellenführer (7:1 Punkte) zum noch einzig verbliebenen Verfolger FC Nordhalben II (6:2 Punkte). Mit einem Sieg könnte bereits eine Runde vor Schluss die Meisterschaft perfekt gemacht werden. Allerdings wird dies mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, da der Gastgeber bemüht sein wird eine nominell sehr starke Mannschaft ans Brett zu bringen um sich selbst die Titelchance zu waren. Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der „Alten Post“.

***********************************

14.02.2016

SKW - SC Höchstadt 2,5 : 1,5

Im Oberfränkischen Mannschaftspokal gelang uns wieder einmal ein Sieg gegen einen höher klassigen Verein. Gegen den Regionalligisten, der immerhin mit 3 Stammkräften aus der 1. Mannschaft angetreten war, gelang mit dem Sieg der Einzug in das Halbfinale. Hier treffen wir am 20.03. auf den Landesligisten SC Bamberg. Gewinnen konnte Rüdiger Günther, Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Tom Carl und Olaf Knauer.

***********************************

08.02.2016

Oberfränkischer Mannschaftspokal

Am Sonntag, 14.02.16 treffen wir im Viertelfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal auf den Regionalligisten SC Höchstadt. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

***********************************

30.01.2016

SKW III - TSV Tettau II 3,5 : 2,5

Mit einem glücklichen Sieg kann die 3. Mannschaft weiter um die Meisterschaft mitspielen. Es gewannen Alexander Geiger, Peter Anton und Günter Knauer. Remis spielte Philipp Engel.

***********************************

26.01.2016

1. Mannschaft

Am Sonntag, 31.01. steht für die 1. Mannschaft das äußerst schwere Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf II an. Um zu punkten muss an die zuletzt gezeigten Leistungen angeknüpft werden. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Schwer wird es für die 2. Mannschaft beim Auswärtsspiel, ebenfalls am Sonntag, in Burgkunstadt um den lang ersehnten Punktgewinn in der Bezirksliga West einzufahren. Abfahrt ist um 08.30 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Mit einem Heimspiel gegen Tettau II geht es für die 3. Mannschaft am Samstag, 30.01. in der 5. Runde der Kreisklasse 1 weiter. Nach Pluspunkten liegen die beiden Teams gleichauf an der Tabellenspitze. Es ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

***********************************

17.01.2016

SK Helmbrechts I - SKW I 3 : 5

Mit einem sicher herausgespielten Sieg kehrte die 1. Mannschaft aus dem winterlichen Helmbrechts nach Hause. Damit steht man auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksoberliga was momentan den Aufstieg bedeuten würde da der Tabellenführer als Spielgemeinschaft nicht aufstiegsberechtigt ist. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Tom Carl und Olaf Knauer. Remis spielten Herbert Hempfling und Dr. Marc Gärtner.

SKW II - SC Höchstadt II 3 : 5

Lange gekämpft, aber am Schluss leider doch verloren. Es gewann Norbert Wurst. Remis spielten Frank Gugisch, Dieter Günther, Manfred Knauer und Finn Knauer.

***********************************

12.01.2016

1. Mannschaft

Am Sonntag, 17.01.16 steht das erste Punktspiel im neuen Jahr an. Beim SK Helmbrechts gilt es die guten Leistungen der vergangenen Spieltage zu wiederholen um weiterhin im oberen Tabellendrittel mitmischen zu können. Abfahrt ist um 07.50 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Die 2. Mannschaft startet ebenfalls am Sonntag, 17.01.16 in das neue Jahr. Mit dem SC Höchstadt II wird eine spiel- und kampfstarke Mannschaft mit einer Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern zu Gast sein. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Die 3. Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.

**********************************

12.01.2016

3. Platz für Ralf-Michael Großhans bei Oberfränkischer Einzelmeisterschaft

In einem bis zum Schluss äußerst spannenden Turnier gelang Ralf-Michael Großhans der Sprung auf das Treppchen, die Titelverteidigung wurde nur knapp verfehlt. Mit 4 Siegen und 2 Remisen gestartet lag Ralf vor der letzten Runde punktgeleich mit dem späteren Sieger hauchdünn in Führung. Die entscheidende Partie, nur ein Sieg hätte noch Platz 1 bedeuten können, verlor er dann allerdings etwas unglücklich. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. Der 2. Teilnehmer vom heimischen SK war Gert Schillig. Er startete furios, mit 3 : 1 Punkten lag er zwischenzeitlich auf Rang 7 der 48 Teilnehmer. Doch dann hatte Gert Pech mit der Auslosung die ihm ausschließlich stärker eingestufte Gegner bescherte. Am Ende blieben die 3 Punkte und Platz 31 stehen, nur ein halber Punkt mehr hätte einen Platz unter den besten 20 bedeutet.

Als einziger Jugendlicher vom SK startete in diesem Jahr Finn Knauer in der Altersklasse U-14. Mit Platz 4 bei 16 Teilnehmern konnte er seinen Setzlistenplatz verteidigen. Mit 2 Siegen, 4 Remisen und einer Niederlage konnte er aber nicht ganz zufrieden sein. Zwar zeigte er gegen die Topgesetzten sein Potential, doch gegen vermeintlich schwächere verspielte er seine Chancen auf das Podest.

**********************************

12.01.2016

Rüdiger Günther Blitz-Vereinsmeister 2015

Rüdiger Günther gewinnt Blitz-Vereinsmeisterschaft 2015 vor Olaf Knauer und Gert Schillig. U-1600 Sieger wird Norbert Rehe, die U-1400 Wertung sicherte sich Alexander Geiger.

Hier die besten 6 von 12 Teilnehmern:

Nr.

Teilnehmer

Punkte

SoBerg

1.

Günther,Rüdiger

9.0

43.00

2.

Knauer,Olaf

8.5

40.75

3.

Schillig,Gert

8.5

39.25

4.

Gugisch,Frank

7.5

30.25

5.

Hempfling,Herbert

6.5

27.75

6.

Rehe,Norbert

6.0

24.00

Finn Knauer Jugend-Blitz-Vereinsmeister 2015

Erst nach einem Entscheidungsspiel konnte sich Finn Knauer gegen Alexander Geiger durchsetzen. Auf dem 3. Platz landete Philipp Engel.

Endstand

Nr.

Teilnehmer

TWZ

1

2

3

4

Punkte

SoBerg

Entscheid-

ungsspiel

1.

Knauer,Finn

1515

**

10

11

4.5

9.00

1 : 0

2.

Geiger,Alexander

1290

01

**

½1

11

4.5

9.00

0 : 1

3.

Engel,Philipp

1443

½0

**

11

3.0

4.50

4.

Schiller,Kevin

00

00

00

**

0.0

0.00

*********************************

12.01.2016

U-20 SKW – SC Bamberg 1,5 : 2,5

In den U-20 Bezirksmeisterschaften konnte unser Nachwuchs das Spiel gegen den klaren Favoriten aus Bamberg lange spannend gestalten, am Ende verlor man knapp aber verdient. Gewinnen konnte Alexander Geiger, Remis spielte Finn Knauer. Damit wird man aller Wahrscheinlichkeit nach zum Abschluss der Runde hinter den Bambergern auf Platz 2 landen.

*********************************

13.12.2015

SKW I - TSV Bindlach III 5 : 3

Einen souveränen und ungefährdeten Sieg erspielte sich die 1. Mannschaft gegen die in starker Aufstellung angetretenen Bindlacher. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer, Jürgen Dehler und Herbert Hempfling.

TV Hallstadt I - SKW II 6,5 : 1,5

Chancenlos war die 2. Mannschaft beim TV Hallstadt. Remis spielten Dieter Günther, Manfred Knauer und Fabian Hempfling.

*********************************

09.12.2015

1. Mannschaft

Am Sonntag, 13.12. steht für die 1. Mannschaft das richtungsweisende Spiel gegen den starken Aufsteiger TSV Bindlach III an. Nur mit einem Sieg kann weiter ganz vorne in der Bezirksoberliga mitgemischt werden. Treffpunkt ist um 08.40 im Spiellokal.

2. Mannschaft

Ebenfalls am Sonntag, 13.12. muss die 2. Mannschaft zu ihrem nächsten Spiel antreten. Gegner in der Bezirksliga West ist der Arg ins Straucheln geratene Meisterschaftsfavorit TV Hallstadt. Auch wenn beide Mannschaften mit 0:6 Punkten am Tabellenende stehen sind die Erfolgsaussichte für die 2. wohl eher gering. Abfahrt ist um 08.15 Uhr an der „Alten Post“.

*********************************

21.11.2015

U-20 Bezirksmeisterschaft 2015/16

SG Kronach/Einberg - SKW  0,5 : 3,5

Einen ungefährdeten Sieg erspielten sich unsere Jungs in Kronach. Es gewannen Niklas Knauer, Finn Knauer und Alexander Geiger. Remis spielte Philipp Engel.

Mehr hier: Ligamanager U-20

*********************************

17.11.2015

U-20 Bezirksmeisterschaft

Am Samstag, 21.11.15 bestreitet unsere Jugend-Mannschaft ihr erstes Spiel bei den U-20 Bezirksmeisterschaften in Kronach. Abfahrt ist um 08.30 Uhr.

Weihnachtsfeier

Am Samstag, 05.12.15 findet um 18.30 Uhr unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Gemeinsam wollen wir beim Rauh ein paar gemütliche Stunden verbringen. Um besser planen zu können werden alle Mitglieder gebeten sich in die im Vereinslokal ausliegende Liste einzutragen oder sich beim Spielleiter zu melden.

*********************************

15.11.2015

SKW I - SC Bamberg II 4,5 : 3,5

Einen wichtigen Sieg erspielte sich die 1. Mannschaft gegen den bisherigen Tabellenführer SC Bamberg II. Damit steht man punktgleich mit dem Tabellenzweiten auf Rang 4 der Bezirksoberliga. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Jürgen Dehler und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Gert Schillig.

SG Hollfeld/Memmelsdorf - SKW II 6,5 : 1,5

Etwas zu hoch viel die Niederlage der 2. Mannschaft bei der Spielgemeinschaft Hollfeld/Memmelsdorf aus. Remis spielten Frank Gugisch, Dieter Günther und Norbert Rehe.

TSV Oberlauter I - SKW III 3 : 3

Nur zu fünft konnte die 3. Mannschaft beim TSV Oberlauter antreten, so lag man von Anfang an in Rückstand. Nach 2x Remis und einer Niederlage stand es 3 : 1 für den Gastgeber. Um eine Niederlage zu vermeiden mussten die beiden restlichen Partien unbedingt gewonnen werden. Nach 5 Stunden Spielzeit gelang es Finn Knauer seinen Gegner zur Aufgabe zu zwingen, der Anschluss zum 2 : 3 war die Folge. Jetzt lag alles in den Händen von Günter Knauer, nach nahezu 6 Stunden rang er seinen Gegner nieder und sicherte den anfangs nicht für möglich gehaltenen Punktgewinn. Damit bleibt die 3. Mannschaft Tabellenführer der Kreisklasse 1. Remis spielten Niklas Knauer und Hans Kugelberg.

********************************

10.11.2015

1. Mannschaft

Am Sonntag, 15.11. empfängt die erste Mannschaft zu Hause den aktuell ungeschlagenen Bezirksoberliga-Tabellenführer SC Bamberg II. Hier ist wieder mit einem spannenden Match zu rechnen. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Ebenfalls am Sonntag, 15.11. muss die zweite Mannschaft in der Bezirksliga West bei der Spielgemeinschaft Hollfeld /Memmelsdorf antreten. Keine leichte Aufgabe, sind die Gastgeber doch mit 4 : 0 Punkten gestartet und stehen an der Tabellenspitze. Abfahrt ist um 08.10 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Beim Auswärtsspiel am Samstag, 14.11. in Oberlauter wird es für die 3. Mannschaft sehr schwer die Tabellenführung zu verteidigen. Abfahrt ist um 13.20 Uhr an der „Alten Post“.

*******************************

09.11.2015

Finn Knauer U-14 Kreismeister

Mit 4 Siegen aus 4 Partien gewann Finn souverän den U-14 Kreismeistertitel des Kreisverbandes Coburg/Neustadt Lichtenfels/Kronach. Herzlichen Glückwunsch hierzu. Alexander Geiger wurde mit 2 Punkten undankbarer 4. in der Altersklasse U-16. Schade dass er seine Chance auf den Kreismeistertitel in der letzten Runde nicht nutzen konnte. Hier verlor er, nach einem Sieg und zwei Remis zuvor, seine einzige Partie. Kevin Schiller, ebenfalls in der U-16 gestartet, konnte bei seinem ersten Turnier im Turnierschach zwar noch nicht punkten aber wichtige Erfahrungen sammeln.

*******************************

07.11.2015

U-16 Bezirksmeisterschaft 2015/16

SKW - SG Kronach/Einberg 3 : 1 -- SC Bamberg - SKW 0 : 4 kl.

U-16 Mannschaft startet erfolgreich in die neue Runde. Gegen die SG Kronach/Einberg gab es einen souveränen 3:1 Sieg. Es gewannen Finn Knauer und Alexander Geiger. Remis spielten Niklas Knauer und Philipp Engel. Das 2. Spiel gewannen die Jungs kampflos gegen Bamberg die trotz Ersatzterminen keine Mannschaft stellen konnten.

Mehr hier: Ligamanager U-16

*******************************

03.11.2015

Jugend am Wochenende gefordert

U-16 Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft 2015/16

Am Samstag, 08.11.15 finden im Rahmen eines Doppelspieltages die ersten beiden Runden der diesjährigen U-16 Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft in Weidhausen statt. Von den angesetzten 4  Spielen werden leider nur 2 ausgetragen. Am Vormittag startet unser Nachwuchs ab 09.00 Uhr gegen die starke Spielgemeinschaft aus Kronach und Einberg. Anschließend trifft die SG Kronach/Einberg  auf den SC Höchstadt. Das Spiel SK Weidhausen gegen Bamberg gab der Gast trotz Alternativtermine leider kampflos auf.

1. Runde ab 09.00 Uhr

SK Weidhausen            -           SG Kronach/Einberg

2. Runde im Anschluss an die 1. Runde:

SG Kronach/Einberg     -           SC Höchstadt

******************************

Jugend-Kreis-Einzelmeisterschaft

Am Sonntag,09.11.15 findet die diesjährige Jugend-Kreis-Einzelmeisterschaft in Lichtenfels statt. Der SK Weidhausen wird mit 4 Teilnehmern an den Start gehen.

******************************

25.10.2015

FC Nordhalben I - SKW I 3,5 : 4,5

Nach der Auftaktniederlage konnte die 1. Mannschaft einen wichtigen Sieg beim letztjährigen Vizemeister holen. Das knapp 5 ½ Stunden dauernde Match war an Spannung kaum zu übertreffen, der zwischenzeitliche 2 : 3 Rückstand konnte zum letztendlich etwas glücklichen aber verdienten Sieg umgemünzt werden. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Tom Carl, Jürgen Dehler und Herbert Hempfling.

SKW II - TSV Mönchröden I 2 : 6

Eine deftige Niederlage gab es für die 2. Mannschaft. Damit steht man als Aufsteiger am Tabellenende der Bezirksliga West. Nun heißt es Zähne zusammenbeißen und weiter kämpfen, man hat nichts zu verlieren. Die beiden nächsten Gegner sind nominell klar überlegen und jeder Punkt wäre eine große Überraschung. Es gewann Finn Knauer. Remis spielten Norbert Wurst und Dieter Günther.

****************************

24.10.2015

SKW III - SC Steinwiesen II 3,5 : 2,5

Nach dem deutlichen Sieg in der 1. Runde konnte auch das 2. Spiel gewonnen werden, damit bleibt man Tabellenführer der Kreisklasse 1. Gegen die nicht komplett angetretenen Steinwiesener tat man sich allerdings schwerer als nötig. Es gewannen Hans Kugelberg, Peter Anton und Günter Knauer. Remis spielte Josua Hempfling.

****************************

21.10.2015

1. Mannschaft

Am Sonntag, 25.10.2015 muss die 1. Mannschaft beim letztjährigen Vizemeister FC Nordhalben antreten. Hier ist wieder ein spannendes Match zu erwarten. Abfahrt ist um 08.00 Uhr an der „Alten Post“. Bitte an die Zeitumstellung denken.

2. Mannschaft

Mit einem Heimspiel gegen den TSV Mönchröden geht es für die 2. Mannschaft am Sonntag, 25.10.2015 weiter. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal. Bitte an die Zeitumstellung denken.

3. Mannschaft

Ebenfalls zu Hause spielt die 3. Mannschaft, am Samstag, 24.10.2015 ist der SC Steinwiesen II zu Gast. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

****************************

08.10.2015

Saisonstart am Wochenende

1. Mannschaft

Gegen die Schachfreunde Kirchenlamitz steht gleich zum Auftakt der neuen Bezirksoberliga-Saison ein äußerst schweres Spiel an. Wie bereits in den Vorjahren ist auch in diesem Jahr gegen den letztjährigen dritten wieder ein äußerst spannendes Spiel zu erwarten. Treffpunkt ist am Sonntag, 11.10. um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Als Aufsteiger in die Bezirksliga muss die 2. Mannschaft zum Auftakt beim schweren Auswärtsspiel in Strullendorf antreten. Abfahrt ist am Sonntag, 11.10. um 08.10 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Am Samstag, 10.10. startet die 3. Mannschaft beim Kronacher SK III in die diesjährige Punktrunde. Abfahrt ist um 13.20 Uhr an der „Alten Post“.

*****************************

02.10.2015

Ortsmeisterschaft 2015

Rüdiger Günther, Gert Schillig, Rudi Schellhorn und Philipp Engel Ortsmeister 2015

Erwachsene - Endstand nach der 5. Runde:

Nr.

Teilnehmer

NWZ

1

2

3

4

5

Punkte

Buchh

Platzierung

1.

Günther,Rüdiger

2029

5w1

2s½

6w1

7s½

3s1

4.0

13.5

1. Erwachsene Aktiv

2.

Schillig,Gert

1844

11s1

1w½

9s1

3w½

4s1

4.0

12.5

1. Senioren Aktiv

3.

Knauer,Olaf

1799

10w1

4s1

7w1

2s½

1w0

3.5

13.5

2. Erwachsene Aktiv

4.

Hempfling,Herbert

1745

8s1

3w0

10s1

5w1

2w0

3.0

13.0

3. Erwachsene Aktiv

5.

Gugisch,Frank

1679

1s0

11w1

8s1

4s0

7w1

3.0

12.0

4. Erwachsene Aktiv

6.

Carl,Thomas

1822

9s1

7w0

1s0

11w1

10s1

3.0

9.5

5. Erwachsene Aktiv

7.

Dehler,Jürgen

1776

12w1

6s1

3s0

1w½

5s0

2.5

13.5

6. Erwachsene Aktiv

8.

Schellhorn,Rudi

4w0

10s1

5w0

9w1

12s½

2.5

9.0

1. Hobbyklasse

9.

Knauer,Manfred

1495

6w0

12s1

2w0

8s0

11w1

2.0

10.5

7. Erwachsene Aktiv

10.

Knauer,Günter

1352

3s0

8w0

4w0

12s1

6w0

1.0

12.0

2. Senioren Aktiv

11.

Rehe,Norbert

1509

2w0

5s0

12w1

6s0

9s0

1.0

12.0

8. Erwachsene Aktiv

12.

Carl,Ernst

1385

7s0

9w0

11s0

10w0

8w½

0.5

8.0

3. Senioren Aktiv


Jugend - Endstand nach der 3. Runde und Blitzentscheid

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

SoBer

Blitz

1.

Engel,Philipp

1443

2

1

0

2.5

2.25

1 : 0

2.

Knauer,Finn

1501

2

1

0

2.5

2.25

0 : 1

3.

Schiller,Kevin

1

0

2

1.0

0.00

4.

Trötsch,Angelika

0

0

3

0.0

0.00

*******************************

29.09.2015

Schnellschach-Landesliga Nord, 1 Punkt fehlte zum Aufstieg in die Oberliga

Mit 11 Mannschaften war die diesjährige Schnellschach-Landesliga Nord in Kelheim nicht ganz so stark besetzt wie im Vorjahr. Mit einer knappen 1,5 : 2,5 Niederlage gegen den späteren Sieger Herzogenaurach startete man in das Turnier. In Runde 2 und 3 folgten Punkteteilungen (2 : 2) gegen SW Nürnberg Süd und Sonneberg. Gegen einen weiter oberfränkischen Vertreter dem SK Michelau folgte der erste Sieg (2,5 : 1,5), dem gegen den gastgebenden SK Kelheim ein weiterer folgte (2,5 : 1,5). Mit nun 6:4 Mannschaftspunkten lag man nach der 5. Runde im vorderen Tabellendrittel. Nun folgte eine knappe Niederlage gegen den am Ende auf Platz 2 stehenden SC Gröbenzell. Im Kampf um eine Topplatzierung in der letzten Runde gab es zum Schluss eine 1 : 3 Niederlage gegen den TSV Cadolzburg was in der Endabrechnung Platz 7 als bestplatziertes Oberfränkisches Team bedeutete. Ein einziger Mannschaftspunkt fehlte zum Aufstieg in die Schnellschach-Oberliga 2016. Für den SK spielten Ralf-Michael Großhans (5 Punkte aus 7 Partien), Rüdiger Günther (2), Tom Carl (2) und Olaf Knauer (4). Auf ein Neues in der Landesliga Nord 2016.

  Endstand DWZ 1 2 3 4 5 6 7 MP SB BP
1
SK 1911 Herzogenaurach
2177
7h2½
5g3
2h3½
9g3
3h2½
4g2½
8g3
14
153.0
19,0
2
SC Gröbenzell 2
2166
8g2½
3h3
1g½
4h2
5g3
7h2½
9h3½
11
122.0
20,0
3
SG Büchenbach/Roth
2095
9h2½
2g1
11h3
6g3
1g1½
5h2½
4h2
9
110.5
18,0
4
SW Nürnberg Süd 2
2034
6h2½
7g2
5h2
2g2
9h2½
1h1½
3g2
8
119.5
16,5
5
SC Bavaria Regensburg 1881
2084
11g4
1h1
4g2
8h3
2h1
3g1½
4
7
84.50
15,5
6
SK Kelheim 1920 2
1738
4g1½
8h2
10g2
3h1
7h1½
4
11g4
7
66.50
15,0
7
SK Weidhausen 1989
1958
1g1½
4h2
8g2
11h2½
6g2½
2g1½
10h1
6
95.50
13,5
8
SG Sonneberg 1951
1896
2h1½
6g2
7h2
5g1
4
10g2
1h1
6
76.00
13,0
9
SC Höchstadt/Aisch
1895
3g1½
10h3
4
1h1
4g1½
11h3
2g½
6
69.00
13,5
10
TSV Cadolzburg
1957
 
9g1
6h1½
4
11g2
8h1½
7g3
5
49.50
15,5
11
SK Michelau
1875
5h0
4
3g1
7g1½
10h2
9g1
6h0
3
34.00
13,5


Schnellschach - Landesliga 2015
1
2
3
4
5
6
7
 
Herzogenaurach Nürnberg Süd Sonneberg Michelau Kelheim Gröbenzell Cadolzburg Punkte Ø-DWZ-Gegner
1
Großhans, Ralf
2162
0,5
2372
0,5
2060
0,5
2048
1
2041
1
1864
0,5
2242
1
1908
5
2076
2
Günther, Rüdiger
2033
0
2223
0,5
2066
0,5
1897
0,5
1911
0,5
1776
0
2166
0
2111
2
2021
3
Carl, Thomas
1838
0,5
2140
0,5
2027
0
1796
0
1884
1
1683
0
2194
0
1944
2
1953
4
Knauer, Olaf
1799
0,5
1972
0,5
1984
1
1843
1
1662
0
1629
1
2062
0
1865
4
1860
Gesamt
1958
1,5
2177
2
2034
2
1896
2,5
1875
2,5
1738
1,5
2166
1
1957
13
1978

******************************

15.09.2015

Ortsmeisterschaft

Am Freitag, 02.10.15 findet die diesjährige Ortsmeisterschaft im Schach statt. Ausschreibung

******************************

31.08.2015

Bayerische Einzelmeisterschaft 2015

Ralf-Michael Großhans glänzt bei bayerischer Einzelmeisterschaft

Ein furioses Turnier mit äußerst spannenden Partien spielte Ralf bei der bayerischen Einzelmeisterschaft im Turnierschach in Rosenheim. Als Startlisten-Nummer 22 wurde er mit 5,0 Punkten aus 9 Partien sehr guter 11. Kleiner Wehrmutstropfen ist dabei dass die Vorqualifikation für 2016 damit lediglich um einen Platz verpasst wurde. Eine DWZ- um +32 und ELO-Verbesserung um +40 unterstreicht die starke Leistung. Neben seinen 2,5 Punkten in 4 Partien gegen FIDE-Meister gelang ihm als einziger den frisch gebackenen bayerischen Meister zu besiegen.

Runde
Weiß
DWZ/ELO
Titel
Schwarz
DWZ
Titel
Ergebnis
1
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
-
Bilchinski, Anton
2253/2276
FM
1 : 0
2
Miller, Eduard
2192/2207
-
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
0 : 1
3
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
-
Baldauf, Marco
2390/2413
IM
0 : 1
4
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
-
Heimrath, Reiner
2196/2213
FM
1 : 0
5
Schmid, Roland
2276/2326
FM
-
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
0,5 : 0,5
6
Wisnet, Dominic
2228/2249
-
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
0 : 1
7
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
-
Knoblauch, Leonhard
2136/2097
0 : 1
8
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
-
Lorenz, Mark
2102/2222
0,5 : 0,5
9
Knechtel, Roland
2239/2264
FM
-
Großhans, Ralf-Michael
2118/2135
1 : 0

Abschlusstabelle

Rang Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt. BuH
1 Miller, Eduard 32s1 11w0 20s1 8w1 5s½ 9w½ 3s½ 7w1 2s1 6.5 46.0
2 Knoblauch, Leonhard 23s1 8w1 14s1 3w½ 4w1 6s½ 11s1 5w0 1w0 6.0 50.0
3 Manakov, Ilya 24w1 16s½ 12w1 2s½ 10w1 4s½ 1w½ 6s½ 5w½ 6.0 49.0
4 IM Baldauf, Marco 25s½ 22w1 11s1 16w1 2s0 3w½ 7s½ 8w1 6s½ 6.0 46.0
5 Liepold, Stefan 18w½ 29s½ 30w1 7s½ 1w½ 19s½ 13w1 2s1 3s½ 6.0 45.0
6 Dehlinger, Alexander 22s½ 20w½ 34s½ 21w1 16s1 2w½ 9s1 3w½ 4w½ 6.0 42.5
7 Kleibel, Uwe 30w1 9s½ 10w½ 5w½ 8s½ 12s1 4w½ 1s0 21s1 5.5 46.5
8 FM Knechtel, Roland 33w1 2s0 24w1 1s0 7w½ 25s1 19w1 4s0 11w1 5.5 43.5
9 FM Schmid, Roland 28s1 7w½ 25s½ 29w1 11w½ 1s½ 6w0 17s½ 16w1 5.5 43.5
10 Wisnet, Dominic 20s½ 27w1 7s½ 25w1 3s0 11w0 21w1 12s½ 17w1 5.5 40.0
11 Großhans, Ralf-Michael 13w1 1s1 4w0 14w1 9s½ 10s1 2w0 15w½ 8s0 5.0 50.0
12 Straub, Jürgen, Dr. 21s½ 31w1 3s0 34w½ 22s1 7w0 29/+ 10w½ 15s½ 5.0 40.0
13 FM Bilchinski, Anton 11s0 26w1 29s0 20w½ 34s1 16w1 5s0 22w1 14s½ 5.0 39.0
14 FM Heimrath, Reiner 26w1 34s1 2w0 11s0 25w½ 30s1 17w0 19s1 13w½ 5.0 37.0
15 Lorenz, Mark 34w0 19s½ 18w0 32s1 27w1 21s½ 24w1 11s½ 12w½ 5.0 34.0
16 Schelle, Artur 19w1 3w½ 21s1 4s0 6w0 13s0 31w1 23w1 9s0 4.5 44.0
17 Lederle, Vitus 27s½ 21w0 22s0 23w½ 32s1 20w1 14s1 9w½ 10s0 4.5 37.5
18 Häußler, Phillip 5s½ 25w0 15s1 31w0 30s0 23w0 32s1 34w1 26s1 4.5 33.5
19 Golder, Waldemar 16s0 15w½ 23s1 22w½ 29s1 5w½ 8s0 14w0 20s½ 4.0 42.5
20 Herrmann, Michael 10w½ 6s½ 1w0 13s½ 31w½ 17s0 27w1 24s½ 19w½ 4.0 42.0
21 Nagy, Laszlo 12w½ 17s1 16w0 6s0 33w1 15w½ 10s0 28s1 7w0 4.0 42.0
22 Oberhofer, Cédric 6w½ 4s0 17w1 19s½ 12w0 31s½ 25w1 13s0 28w½ 4.0 40.5
23 FM Prediger, Rupert 2w0 33s½ 19w0 17s½ 28w½ 18s1 30w1 16s0 24w½ 4.0 37.0
24 Schlichtmann, Robin 3s0 32w1 8s0 27w½ 26s½ 34w1 15s0 20w½ 23s½ 4.0 36.0
25 CM Schatz, Christian 4w½ 18s1 9w½ 10s0 14s½ 8w0 22s0 26w½ 33w½ 3.5 42.5
26 Hinterreiter, Markus 14s0 13s0 32w½ 28s1 24w½ 29w0 33s1 25s½ 18w0 3.5 35.5
27 Kolb, Wolfgang 17w½ 10s0 33w½ 24s½ 15s0 32w0 20s0 0 30s1 3.5 33.5
28 Basener, Winfried 9w0 30s0 31s1 26w0 23s½ 33w½ 34s1 21w0 22s½ 3.5 33.0
29 FM Hofstetter, Hans-Joachim, Dr. 31s½ 5w½ 13w1 9s0 19w0 26s1 12/- 3.0 41.0
30 Körber, Aljoscha 7s0 28w1 5s0 33s½ 18w1 14w0 23s0 31s½ 27w0 3.0 38.0
31 Schewzow, Juri 29w½ 12s0 28w0 18s1 20s½ 22w½ 16s0 30w½ 3.0 36.5
32 Kretschel, Klaus 1w0 24s0 26s½ 15w0 17w0 27s1 18w0 33s½ 0 3.0 36.0
33 Graf, Christian 8s0 23w½ 27s½ 30w½ 21s0 28s½ 26w0 32w½ 25s½ 3.0 32.5
34 Stadler, Alexander 15s1 14w0 6w½ 12s½ 13w0 24s0 28w0 18s0 2.0 40.5

***********************************

21.08.2015

Ralf-Michael Großhans gewinnt Uhren-Simultan 6,5 : 5,5

Nicht leicht machten es die 12 Teilnehmer des SK Weidhausen dem Vereinsmeister Ralf Großhans bei seinem Simultan Match. Am Ende setzte sich Ralf mit 6,5 : 5,5 durch. Bemerkeswert da er für die gesamten 12 Partien lediglich die Zeit zur Verfügung hatte die jedem seiner gegenüber einzeln zustand.

***********************************

20.08.2015

Bayerische Einzelmeisterschaft

Vom 22.08. – 28.08.2015 findet die diesjährige bayerische Einzelmeisterschaft in Rosenheim statt. Erstmals konnte sich hierfür mit Ralf-Michael Großhans als Oberfränkischer Einzelmeister ein Spieler vom SK Weidhausen qualifizieren. Die Teilnehmerliste füllt sich, viele Hochkaräter werden am Start sein: http://www.schachbund-bayern.de/bsb-turniere/einzelmeisterschaft/2015/teilnehmerliste.html Hierzu wünschen wir viel Erfolg.

***********************************

04.08.2015

Simultan

Am Donnerstag, 20.08.15 findet um18.00 Uhr das Simultanturnier mit unserem Vereinsmeisters Ralf-Michael Großhans statt. An dem Abend soll auch das Gesellige nicht zu kurz kommen, für Essen und Trinken wird gesorgt.

***********************************

30.07.2015

Obermain Open 2015

Finn Knauer gewinnt Jugendpreis

Beim 14. Obermain Open in Burgkunstadt war der SK Weidhausen in diesem Jahr durch 4 Teilnehmer sehr gut vertreten. Zufrieden mit seiner gezeigten Leistung konnte allerdings nur Finn Knauer sein. Er holte sich mit 2,5 Punkten aus 5 Partien verdient den 1.Platz in der Jugendwertung, hierzu herzlichen Glückwunsch. Ralf-Michael Großhans landete mit 3,5 Punkten auf Platz 5 der Gesamtwertung, Olaf Knauer mit 2,5 Punkten auf Platz 12 und Manfred Knauer mit 2,0 Punkten auf Platz 15.

Pl.

Teilnehmer

TWZ

Verein/Ort

S

R

V

Punkte

Buchh

SoBerg

1.

Pokrupa,Marek

2130

ASV Burglengenfeld

3

2

0

4.0

14.0

10.50

2.

Bartonicek,Zdenek

1900

TSV Kirchenlaib

3

2

0

4.0

13.0

9.25

3.

Michalek,Michal

2122

SV Seubelsdorf

3

1

1

3.5

14.0

10.50

Kreismeister

4.

Ammon,Tobias

2100

SV Altensittenb

2

3

0

3.5

12.0

8.50

5.

Großhans,Ralf-Michael

2139

SK Weidhausen

3

1

1

3.5

11.0

8.25

6.

Pfadenhauer,Tobias

1771

Kronacher SK

2

2

1

3.0

13.0

7.25

U-1800 Sieger

7.

Geisensetter,Franz

1907

SG Sonneberg

2

2

1

3.0

12.5

7.75

8.

Bacholke,Michael

1912

SV Deggendorf

2

2

1

3.0

10.5

7.00

9.

Jacob,Karl Heinz

1720

SG Sonneberg

1

3

1

2.5

12.5

6.50

10.

Schloßer,Ronny

1758

TSV Plaue

2

1

2

2.5

12.0

4.50

11.

Halfmann,Peter

1632

OSC Rheinhausen

1

3

1

2.5

11.5

6.00

12.

Knauer,Olaf

1824

SK Weidhausen

1

3

1

2.5

11.0

4.25

13.

Klepp,Georg

1466

TSV Oberlauter

2

1

2

2.5

10.5

4.25

U-1600 Sieger

14.

Knauer,Finn

1472

SK Weidhausen

2

1

2

2.5

10.5

3.00

1. Jugendsieger

15.

Knauer,Manfred

1512

SK Weidhausen

0

4

1

2.0

11.0

4.25

16.

Kolb,Verena

1460

SV Seubelsdorf

1

2

2

2.0

10.5

2.50

17.

Kolb,Tobias

1408

SV Seubelsdorf

2

0

3

2.0

10.0

3.50

18.

Wiemann,Vanessa

1061

SV Seubelsdorf

1

2

2

2.0

7.5

2.25

19.

Wiemann,Daniel

1367

SV Seubelsdorf

1

1

3

1.5

11.0

2.00

20.

Werner,Sebastian

1266

SV Seubelsdorf

1

1

3

1.5

9.5

2.00

21.

von Deimling,Nico

1263

TSV Oberlauter

1

0

4

1.0

7.5

0.50

22.

Völker,Daniel

1340

SSV Burgkunstadt

0

1

4

0.5

9.0

1.00

*********************************

12.07.2015

SK Weidhausen - SpVgg Stetten 2 : 2

Äußerst unglücklich ist man im Achtelfinale um den bayerischen Mannschaftspokal ausgeschieden. Aufgrund der Regel dass bei einem Unentschieden das vordere Gewinnbrett entscheidet zieht Stetten in das Viertelfinale ein. Es gewann Herbert Hempfling. Remis spielten Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Turnierseite.

*********************************

11.07.2015

Sommerturnier

Vielen Dank an alle eingesetzten Spieler für ihren Einsatz. So kann es weiter gehen, es hätten beinahe auch 3 Mannschaften am Sommerturnier teilnehmen können :-)!!!

SKW I - SV Neustadt 2 : 2

Zum Abschluss gab es gegen Neustadt in einem spannenden Spiel eine Punkteteilung. Es gewann Gert Schillig, Remis spielten Rüdiger Günther und Tom Carl.

FC Nordhalben - SKW II 2,5 : 1,5

Eine gute Leistung zeigte die 2. Mannschaft. Gegen den ungeschlagenen Turniersieger gab es aber nichts zu holen. Remis spielten Herbert Hempfling, Jürgen Dehler und Manfred Knauer.

**********************************

07.07.2015

Obermain Open inkl. Kreis-Einzelmeisterschaft 2015 in Burgkunstadt - Spielt mit!!!

Der SSV Burgkustadt hat zu seinem Obermain Open vom 24.07.-26.07.2015 eingeladen.

Hier der Link zur Homepage: http://obermain-open.jimdo.com

Vom SK Weidhausen sind bereits angemeldet: Ralf-Michael Großhans, Olaf Knauer und Finn Knauer.

**********************************

07.07.2015

Bayerischer Mannschaftspokal

Erstmals hat sich eine Erwachsenen Mannschaft vom SK Weidhausen für den bayerischen Mannschaftspokal qualifiziert. Hier treffen wir am Sonntag, 12.07.15 um 10.00 Uhr im Achtelfinale auf die SpVgg Stetten aus Unterfranken. Ein interessantes und spannendes Match ist zu erwarten. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr im Spiellokal.

Sommerturnier

Am Freitag, 10.07.15 steht die letzte Runde des diesjährigen Sommerturniers an. Die 1. Mannschaft trifft zu Hause auf den SV Neustadt, Treffpunkt ist um 19.10 Uhr im Spiellokal. Für die 2. Mannschaft meinte es die Auslosung nicht gut, sie muss beim ungeschlagenen Tabellenführer FC Nordhalben antreten. Abfahrt ist um 18.25 Uhr bei der „Alten Post“.

Freitagstraining

Am Freitag findet neben dem Sommerturnier auch unser Trainingsabend ab 19.00 Uhr statt. Bitte VM- und Pokalspiele ausmachen und spielen. Die Endtermine rücken näher und werden nicht verschoben.

*********************************

27.06.2015

Sommerturnier

SK Michelau - SKW I 0,5 : 3,5

Die erste Mannschaft konnte sich beim SK Michelau klar mit 3,5 : 0,5 behaupten. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Olaf Knauer und Jürgen Dehler. Remis spielte Rüdiger Günther. In der letzten Runde trifft man zu Hause auf den SV Neustadt.

SSV Burgkunstadt - SKW II 1 : 3

Ebenfalls deutlich gewann die zweite Mannschaft beim SSV Burgkunstadt. Beim 3 : 1 holten Dieter Günther und Finn Knauer jeweils einen ganzen Punkt. Norbert Wurst und Manfred Knauer trennten sich mit ihren Gegnern Remis. Eine unglückliche Auslosung beschert der zweiten zum Abschluss ein Auswärtsspiel beim verlustpunktfreien FC Nordhalben.

*********************************

23.06.2015

Bayerische U-16 Mannschaftsmeisterschaft

SK Weidhausen - Bavaria Regensburg 1,5 : 2,5

Nach 4 Stunden hartem Kampf musste sich unsere U-16 Mannschaft dem klaren Favoriten aus Regensburg knapp geschlagen geben, mit der gleichen Aufstellung wurden die Gäste im vergangenen Jahr bayerischer Vize-Mannschaftsmeister der U-14. Es kam zum erwarteten Spielverlauf, das Brett 1 konnten die Gäste durch ihren klar stärksten Spieler für sich entscheiden, an den Brettern 2-4 ergaben sich ausgeglichene Partien trotz der klaren DWZ-Überlegenheit der Regensburger. Unsere Jungs spielten an diesem Tag konzentriert und hoch motiviert auf, die erhofften Siege blieben aber leider aus, so dass die 3 Remis durch Niklas Knauer, Philipp Engel und Finn Knauer das knappe Ausscheiden im Viertelfinale um die bayerische Mannschaftsmeisterschaft besiegelte. Einmal mehr hat man den SK Weidhausen auf bayerischer Ebene würdig vertreten.

*********************************

16.06.2015

Bayerische U-16 Mannschaftsmeisterschaft

Am Samstag, 14.00 Uhr trifft die U-16 Mannschaft wie letztes Jahr, im Viertelfinale um die bayerische Mannschaftsmeisterschaft, auf den klaren Favoriten Bavaria Regensburg. Als krasser Außenseiter haben unsere Jungs nichts zu verlieren. Vielleicht kann man aber die Regensburger, wie schon in der U-14 gezeigt, wieder gehörig ins Schwitzen bringen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr im Spiellokal.

*********************************

14.06.2015

Qualifikation für den Bayerischen Mannschaftspokal geschafft

SF Bad Steben - SK Weidhausen 0,5 : 3,5

Mit einem ungefährdeten Sieg hat man erstmals die Qualifikation für den Bayerischen Mannschaftspokal geschafft. Der Gegner steht noch nicht fest. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Olaf Knauer. Remis spielte Herbert Hempfling.

*********************************

12.06.2015

Sommerturnier

SKW I - Kronacher SK 1,5 : 2,5

Remis spielten Tom Carl, Gert Schillig und Olaf Knauer.

SKW II - SK Michelau 1,5 : 2,5

Remis spielten Jürgen Dehler, Philipp Engel und Niklas Knauer

*********************************

14.05.2015

Rüdiger Günther gewinnt Schnellschach-VM 2015

Rang

Teilnehmer

TWZ

S

R

V

Punkte

Buchh

BuSumm

Sonderwertung

1.

Günther,Rüdiger

2035

4

1

0

4.5

13.5

51.0

2.

Günther,Dieter

1608

3

1

1

3.5

12.5

51.0

3.

Knauer,Olaf

1821

3

1

1

3.5

12.5

48.0

4.

Dehler,Jürgen

1756

3

1

1

3.5

12.0

50.5

5.

Schillig,Gert

1852

3

0

2

3.0

12.0

47.5

6.

Hempfling,Herbert

1786

2

1

2

2.5

14.0

49.0

7.

Engel,Philipp

1365

2

1

2

2.5

10.0

47.5

U-1600 Sieger

8.

Carl,Thomas

1880

2

0

3

2.0

11.0

49.5

9.

Rehe,Norbert

1509

2

0

3

2.0

11.0

45.0

10.

Knauer,Finn

1428

2

0

3

2.0

10.0

45.5

11.

Kugelberg,Hans

1161

1

0

4

1.0

10.0

44.0

U-1400 Sieger

12.

Carl,Ernst

1385

0

0

5

0.0

11.0

46.0


**********************************

08.05.2015

Sommerturnier

SG Sonneberg - SKW I 2,5 : 1,5

Eine knappe Niederlage musste die erste in Sonneberg einstecken. Es gewann Olaf Knauer, remis spielte Rüdiger Günther.

SC Steinwiesen - SKW II 1 : 3

Einen klaren Sieg erspielte sich die 2. Mannschaft. Es gewannen Jürgen Dehler, Norbert Wurst und Finn Knauer.

*******************************

Ralf-Michael Großhans gewinnt Oberfränkischen Einzelpokal

Im Endspiel kam Ralf-Michael Großhans beim Titelverteidiger Hans Neuberg aus Kronach zu einem hochverdienten Sieg und sicherte sich erstmals den Oberfränkischen Einzelpokal. Damit schafft er nach dem Oberfränkischen Einzelmeistertitel im Januar das Double und vertritt den Bezirk Oberfranken neben den bayerischen Einzelmeisterschaften auch beim bayerischen Einzelpokal. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

*******************************

Sommerturnier

SKW I – SC Steinwiesen  2,5 : 1,5

Einen verdienten Sieg konnte die erste Mannschaft zum Auftakt gegen Steinwiesen einfahren. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Remis spielte Gert Schillig. In der 2. Runde muss man bei der SG Sonneberg antreten.

SKW II – Kronacher SK  1,5 : 2,5

Eine völlig unnötige Niederlage gab es für die zweite Mannschaft gegen Kronach. Es gewann Finn Knauer, Remis spielte Herbert Hempfling. Beim SC Steinwiesen findet die 2. Runde statt.

*******************************

U-16 Bezirksliga – Auch das letzte Spiel wurde gewonnen

SKW – SK Kulmbach 2,5 : 1,5

Der Gewinn der Oberfränkischen U-16 Mannschaftsmeisterschaft stand bereits vor dem letzten Spieltag fest. Ein Ziel hatten unsere Jungs aber noch, sie wollten verlustpunktfrei durch die Saison kommen. Sowohl Weidhausen als auch Kulmbach konnten in Bestbesetzung antreten, sodass es zu einem engen Spiel kam. Nach spannenden 3 Stunden stand der hoch verdiente Sieg für den SK Weidhausen fest. Ihre Partien gewannen Philipp Engel und Finn Knauer, Remis spielte Alexander Geiger. In der Endtabelle liegt man mit 12 : 0 Punkten ungeschlagen auf Platz 1 vor den Mannschaften aus Rehau (7 : 5), Kronach (6 : 6), Kulmbach (5 : 7), Höchstadt (5 : 7), Hof (5 : 7) und Sonneberg (2 : 10). Nun geht es am 20.06.15 im Viertelfinale auf bayerischer Ebene weiter.

*******************************

24.04.2015

SKW I - SC Steinwiesen 2,5 : 1,5

Hoch verdient gewann die erste Mannschaft gegen Steinwiesen. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther, Rrmis spielte Gert Schillig.

SKW II - Kronacher SK 1,5 : 2,5

Völlig unnötig verlor die 2. Mannschaft gegen Kronach. Es gewann Finn Knauer. Remis spielte Herbert Hempfling.

*****************************

12.04.2015

SK Presseck I - SKW I 2 : 6

Zum Saisonabschluss noch einmal deutlich gewonnen. Ihre Partien gewannen Tom Carl, Herbert Rögner, Gert Schillig und Jürgen Dehler. Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Olaf Knauer und Dr. Marc Gärtner.

*****************************

11.04.2015

FC Nordhalben II - SK Weidhausen II 1,5 : 6,5

Durch den klaren Sieg sichert sich die 2. Mannschaft den sehr guten dritten Tabellenplatz der Kreisoberliga. Es gewannen Herbert Hempfling, Niklas Knauer, Dieter Günter, Norbert Wurst und Dragan Sucur. Remis spielten Frank Gugisch, Manfred Knauer und Philipp Engel.

SG Sonneberg III - SKW III 1,5 : 4,5

Mit einer guten Mannschaftsleistung gelang ein ungefährdeter Sieg. Es gewannen Norbert Rehe, Ernst Carl, Hans Kugelberg und Peter Anton. Remis spielte Alexander Geiger.

*****************************

07.04.2015

Einladung zur                      

26. Jahreshauptversammlung

am Freitag, 17.04.15, 19.30 Uhr

im Sanitätsdepot

Tagesordnung:

  1.  Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

  2.  Verlesen des Protokolls der 25. Jahreshauptversammlung vom 02.05.2014

  3.  Genehmigung des Protokolls

  4.  Bericht des 1. Vorsitzenden

  5.  Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer

  6.  Bericht des Spielleiters

  7.  Bericht des Jugendleiters

  8.  Entlastung der Vorstandschaft

  9.  Satzungsänderungen

  10.  Neuwahlen

  11.  Verschiedenes und Anträge

Tom Carl, 1. Vorsitzender

Anschließend: Traditionelle Bierkopf – VM!

*******************************

07.04.2015

1. Mannschaft

Zur letzten Runde in der Bezirksoberliga muss die 1. Mannschaft beim SK Presseck antreten. Gegen den abstiegsbedrohten Gastgeber will man die bisher erfreulich gelaufene Saison mit einem Sieg abschließen. Abfahrt ist am Sonntag, 12.04. um 08.05 an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Mit einem Sieg beim Tabellenletzten FC Nordhalben II kann die 2. Mannschaft noch auf den 2. Tabellenplatz, der zum Aufstieg in die Bezirksliga West berechtigt, vorrücken. Dazu benötigt man neben dem doppelten Punktgewinn gleichzeitig Schützenhilfe aus Tettau. Der TSV Tettau, auch noch mit Aufstiegschancen, muss hierzu bei der SG Sonneberg II gewinnen. Für Spannung ist also gesorgt. Abfahrt ist am Samstag um 13.00 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Bei der SG Sonneberg III muss die 3. Mannschaft zum Saisonabschluss antreten. Hier sollte noch einmal versucht werden doppelt zu punkten. Abfahrt ist am Samstag um 13.15 Uhr an der „Alten Post“.

*******************************

27.03.2015

Ralf-Michael Großhans Pokalsieger 2014

In einem interessanten Partie gewann Ralf-Michael Großhans gegen Olaf Knauer das Endspiel um den Vereinspokal. Pokal 2014

*******************************

24.03.2015

Endspiel verpasst

SKW I – PTSV/SK Hof I  0,5 : 3,5

Gegen den Regionalligisten und mehrfachen Titelverteidiger war im Halbfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal für den heimischen Schachklub Weidhausen Endstation. Auch wenn das Ergebnis nicht dem Spielverlauf entspricht und zu deutlich ausfällt war der Sieg der Hofer verdient. Das Remis holte Rüdiger Günther.

Freitagstraining

In dieser Woche findet unser Trainingsabend am Freitag, 27.03. statt. Beginn ist um 19.00 Uhr mit der Möglichkeit die restlichen VM-Spiele zu absolvieren. Parallel wird bei Interesse ab 20.00 Uhr ein Blitzturnier stattfinden.

******************************

20.03.2015

Halbfinale Oberfränkischer Mannschaftspokal

Am Sonntag, 22.03. trifft man im Halbfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal auf den Regionalligisten und Titelverteidiger PTSV/SK Hof. Zum Erreichen des Finales reicht als klassentieferer Verein ein Unentschieden. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

*****************************

15.03.2015

SKW I - SC Bamberg II 4 : 4

Gegen stark aufgestellte Bamberger gab es eine gerechte Punkteteilung. Kurios und selten war bei diesem Spiel dass es kein einziges Remis gab, alle 8 Partien hatten einen Sieger. Damit steht man weiterhin auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz der Bezirksoberliga. Für den SK gewannen Ralf-Michael Großhans, Tom Carl, Gert Schillig und Dr. Marc Gärtner.

*****************************

14.03.2015

SKW II - SG Michelau/Seubelsdorf III 4,5 : 3,5

Mit dem verdienten Sieg festigt die 2. Mannschaft Platz 3 der Kreisoberliga. Bei einem Sieg in der letzten Runde und mit Schützenhilfe aus Tettau kann sogar noch der Sprung auf den 2. Tabellenplatz,  der zum Aufstieg in die Bezirksliga West berechtigt, gelingen. Gewinnen konnten Herbert Hempfling, Dieter Günther und Ernst Carl. Remis spielten Frank Gugisch, Philipp Engel und Fabian Hempfling.

SKW III - TSV Oberlauter I 2 : 4

Gegen starke Oberlauterer blieb die 3. Mannschaft unter ihren Möglichkeiten. Damit fällt sie in der Tabelle der Kreisklasse 1 leider auf den 5. Platz zurück. Gewinnen konnten Norbert Rehe und Peter Anton.

****************************

10.03.2015

Heimspielwochenende für den SK Weidhausen

1. Mannschaft

Am Sonntag, 15.03. hat die erste Mannschaft ihr letztes Heimspiel der Saison. Mit dem SC Bamberg II kommt ein schwer auszurechnender Gegner der im Abstiegskampf jeden Punkt benötigt. Will der heimische SK weiter um Platz 3 in der Bezirksoberliga kämpfen zählt nur ein Sieg. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Am Samstag trifft die 2. Mannschaft auf die SG Michelau/Seubelsdorf III. Nur mit einem  Sieg kann weiterhin oben mitgespielt werden, es muss allerdings aufgepasst werden, auch hier steckt der Gast voll im Abstiegskampf und wird um jeden Punkt verbissen kämpfen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft steht gegen den TSV Oberlauter vor einer schwierigen Aufgabe. Nur mit einem Sieg kann weiter um die Tabellenspitze der Kreisklasse 1 mitgespielt werden. Treffpunkt ist ebenfalls um 13.40 Uhr im Spiellokal.

Freitagstraining

Am Freitag, 13.03.15 geht es mit unserer Trainingsreihe weiter. Beginn ist um 19.00 Uhr, danach ab ca. 20.00 Uhr VM-Spiele.

*****************************

24.02.2015

VM 2014

Die VM 2014 ist in den letzten Zügen, letzter möglicher Spieltermin ist Freitag, 10.04.15. Bitte Spieltermine mit Euren verbliebenen Gegnern ausmachen damit es nicht am Ende zu kampflosen Partien kommt.

Sommerturnier 2015

Die Termine sind festgelegt. Gespielt wird am 24.04., 08.05., 12.06., 26.06. und 10.07.15.

****************************

22.02.2015

TSV Kirchenlaibach I - SK Weidhausen I 3,5 : 4,5

Mit einer tadellosen Leistung (keine Partie wurde verloren!) gelang es der ersten Mannschaft den bisher ungeschlagenen Tabellenführer nach 5 ½ Stunden hartem Kampf zu besiegen. Damit spielt man weiterhin um Platz 3 in der Bezirksoberliga. Gewinnen konnte Gert Schillig, Remis spielten Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther, Tom Carl, Herbert Rögner, Jürgen Dehler, Dr. Marc Gärtner und Herbert Hempfling.

***************************

07.02.2015

U-16 Oberfränkischer Mannschaftsmeister

Mit 2 Mannschaftssiegen am Doppelspieltag in Rehau sicherte sich unsere Jugendmannschaft mit Niklas Knauer, Philipp Engel, Finn Knauer und Alexander Geiger bereits vor dem letzten Spieltag die Bezirksmeisterschaft in der U-16. Vormittags gelang ein souveräner 4:0 Sieg gegen die SG Sonneberg. Am Nachmittag stand dann das schwere Spiel gegen den SC Höchstadt an. Auf allen 4 Brettern entwickelten sich wie erwartet spannende Partien, zunächst sah es aber gar nicht so gut aus, allerdings machte sich die größere Erfahrung unserer Mannschaft mit fortgeschrittenem Spielverlauf bemerkbar. Alexander und Finn gewannen ihre Partien, dazu konnte Philipp die Gewinnversuche seines Gegners sicher und routiniert abwehren, sodass am Ende ein verdienter 2,5:1,5 Sieg heraussprang. Durch die beiden Siege steht man mit 10:0 Punkten uneinholbar mit 4 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze was die Qualifikation für das Viertelfinale auf bayerischer Ebene bedeutet. Dieses findet am 20.06. statt. Ort und Gegner stehen noch nicht fest. Mehr unter: https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/ofr/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=660&runde=6

Angelika Trötsch fünfte der Oberfränkischen Mädchenmeisterschaft

Punktgleich mit Platz 2 sicherte sich Angelika bei den Oberfränkischen Mädchenmeisterschaften der U-10 mit 3 Siegen bei nur 2 Niederlagen einen sehr guten 5. Tabellenplatz. Nur durch die schlechtere Buchholzwertung blieb ihr der Sprung auf das Treppchen äußerst knapp verwehrt.

***************************

01.02.2015

SK Weidhausen I - SC Waldsassen I 4 : 4

Erste Mannschaft weiterhin auf Platz 3. Gewinnen konnte Ralf-Michael Großhans. Remis spielten Rüdiger Günther, Tom Carl, Herbert Rögner, Gert Schillig, Jürgen Dehler und Dr. Marc Gärtner.

***************************

31.01.2015

SK Weidhausen II - SC Steinwiesen I 5 : 3

Die zweite Mannschaft gewinnt verdient gegen Steinwiesen die allerdings nicht komplett antreten konnten. Es gewannen Dieter Günther, Norbert Wurst, Günter Knauer und Hans Kugelberg. Remis spielten Herbert Hempfling und Manfred Knauer.

***************************

27.01.2015

1. Mannschaft

Am Sonntag, 01.02. trifft die erste Mannschaft auf den SC Waldsassen. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen sollte gegen die schwer einzuschätzenden Stiftländer ein Erfolg angestrebt werden. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Am Samstag, 31.01. spielt die zweite Mannschaft zu Hause gegen des SC Steinwiesen I. Nach dem Punktgewinn in Tettau kann vielleicht auch hier eine Überraschung möglich sein. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Die dritte Mannschaft ist an diesem Wochenende spielfrei.

***************************

25.01.2015

Oberfränkisches Pokal-Halbfinale erreicht

SG Sonneberg I - SK Weidhausen I 1,5 : 2,5

Durch den knappen aber verdienten Sieg bei der SG Sonneberg I steht der SK im Halbfinale um den Oberfränkischen Mannschaftspokal. Dort kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Regionalligisten PTSV SK Hof. Es gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Remis spielte Tom Carl.

**************************

18.01.2015

SF Kirchenlamitz I - SK Weidhausen I 4 : 4

Mit einem verdienten Unentschieden beim Tabellenzweiten festigt die erste Mannschaft Platz 3. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Herbert Rögner und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Olaf Knauer und Gert Schillig.

**************************

17.01.2015

TSV Tettau I - SK Weidhausen II 4 : 4

2. Mannschaft erkämpft sich nach knapp 5 Stunden einen verdienten Punkt. Es gewannen Dieter Günther, Norbert Wurst und Manfred Knauer. Remis spielten Niklas Knauer und Ernst Carl.

TSV Tettau II - SK Weidhausen III 2,5 : 3,5

Einen verdienten Sieg erspielte sich die 3. Mannschaft bei den noch ungeschlagenen Tettauern. Es gewannen Norbert Rehe und Finn Knauer. Remis spielten Josua Hempfling, Alexander Geiger und Günter Knauer.

**************************

15.01.2015

1. Mannschaft

Am Sonntag, 18.01. kommt es in Kirchenlamitz zum Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten der Bezirksoberliga. Bei einem Sieg kann die erste sogar an den Gastgebern vorbeiziehen und schärfster Verfolger von Klassenprimus Kirchenlaibach werden. Hierzu bedarf es allerdings wieder einer sehr starken Mannschaftsleistung. Abfahrt ist um 07.45 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Mit einem schweren Auswärtsspiel beim TSV Tettau I geht es am Samstag, 17.01. für die 2. Mannschaft in der Kreisoberliga weiter. Die Gastgeber sind zwar nicht gut aus den Startlöchern gekommen, gehen aber dennoch als Favorit in das Match. Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

In der Kreisklasse 1 geht es am Samstag ebenfalls in Tettau um die Punkte. Hier wartet mit der 2. Mannschaft ein harter Brocken für unsere 3. Mannschaft, der Gastgeber ist mit 4:0 Punkten optimal in die Saison gestartet. Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der „Alten Post“.

***************************

06.01.2015

Ralf-Michael Großhans Oberfränkischer Einzelmeister 2015

Niklas und Finn Knauer jeweils 3. ihrer Altersklasse - Alexander Geiger und Angelika Trötsch mit ausgeglichenem Punktekonto

Endstand nach 7 Runden
Rg.
Snr
Name FED EloI EloN Verein/Ort
Punkte
Wtg2
Wtg3
1
4
Großhans Ralf-Michael  GER 2124 2058 SK Weidhausen 1989 e.V.
5,5
29
198,5
2
1
Lorenz Mark  GER 2240 2106 1. FC Marktleuthen
5,5
28
194
3
6
Beier Klaus  GER 2092 2034 SK Michelau
5,5
26,5
196,5
4
5
Wunder Stefan  GER 2080 2041 FC Nordhalben
5
29,5
199,5
5
2
Michalek Michal  SVK 2132 2097 SV Seubelsdorf
5
27,5
200
6
10
Brunsch Michael  GER 1999 1963 SC Höchstadt/Aisch
5
26
190
7
7
Schulz Lukas  GER 2021 2031 SC Höchstadt/Aisch
5
26
187
8
14
Hassa Marcus  GER 1892 1885 TSV Bindlach Aktionär
5
25
188,5
9
28
Moenius Alexander  GER 1731 1717 SC Höchstadt/Aisch
4,5
25
192,5
10
12
Koch Christian  GER 1895 1936 SC Höchstadt/Aisch
4
26,5
191
11
16
Küspert Helmut  GER 1935 1868 1. FC Marktleuthen
4
25
194
12
18
Malzer Werner  GER 1906 1854 TSV Kirchenlaibach
4
25
177
13
9
Wilfert Andre  GER 2087 2007 1. FC Marktleuthen
4
25
176,5
14
26
Daum Matthias  GER 1903 1731 SC 1868 Bamberg
4
22,5
171,5
15
3
Rein Iwan  GER 2164 2065 TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
4
22,5
168,5
16
20
Hofmann Marko  GER 1792 1821 SV Seubelsdorf
4
22,5
168
17
8
Hartleb Christopher  GER 0 2022 SG Sonneberg
4
21,5
171
18
15
Schüpferling Andreas  GER 0 1884 SK Michelau
4
21
169,5
19
11
Geisensetter Franz  GER 2084 1953 SG Sonneberg
4
21
168
20
13
Schwarzmann Tobias  GER 2008 1933 SC Höchstadt/Aisch
3,5
25,5
179
21
29
Gorniak Janusz  GER 1915 1707 SC Höchstadt/Aisch
3,5
23
175
22
22
Gebhardt Christian  GER 1873 1790 SV Seubelsdorf
3,5
22,5
169,5
23
27
Fischer Andreas  GER 0 1719 Coburger SV
3,5
22
165
24
35
Rahn Manfred  GER 1766 1603 1. FC Marktleuthen
3,5
18,5
145
25
21
Laustsen Karl-Johan  GER 1883 1809 1. FC Marktleuthen
3
24,5
178
26
19
Brueckner Klaus  GER 1926 1845 SG Sonneberg
3
24
166
27
30
Seigert Frank  GER 1982 1699 FC Nordhalben
3
23,5
170
28
17
Strahl Christian  GER 1877 1860 SK Marktredwitz
3
21,5
167,5
29
25
Schulz Siegfried   GER 2009 1738 TSV Kirchenlaibach
3
21
160
30
36
Stark Uwe  GER 1723 1532 PSV Bamberg
3
20,5
171,5
31
34
Kuhlemann Claus  GER 1784 1612 SV Memmelsdorf
3
19,5
167,5
32
38
Hanft Günter  GER 1716 1495 SC 1868 Bamberg
3
19,5
136,5
33
24
Baumgaertner Frank  GER 1839 1747 Kronacher SK
3
18
164
34
33
Hornung Wolfgang  GER 0 1658 TV 1890 Hallstadt
2,5
23
176
35
31
Schulz Horst  GER 1731 1683 SC Höchstadt/Aisch
2,5
23
172,5
36
23
Leicht Gerhard  GER 0 1765 SC Höchstadt/Aisch
2,5
21,5
137
37
40
Warschak Siegfried  GER 0 1167 SC Höchstadt/Aisch
2
20,5
133,5
38
32
Neudecker Georg  GER 0 1663 SV Walsdorf
2
19,5
160,5
39
37
Bauschke Norman  GER 1655 1522 SC Höchstadt/Aisch
2
19,5
132,5
40
39
Reimesch Christian  GER 0 1316 SC 1868 Bamberg
2
18,5
138
41
41
Stephan Thanh Hai  GER 0 1018 SC Höchstadt/Aisch
1
22
131

Oberfränkische-Einzelmiesterschaft U-14

Endstand nach 7 Runden
Rg.
Snr
Name FED
EloI
EloN
Verein/Ort
Punkte
Wtg2
Wtg3
1
1
Wolf Pablo  GER
1734
1814
SC 1868 Bamberg
6,5
27,5
206
2
2
Galstyan Spartak  GER
1697
1646
PTSV SK Hof
6,5
27,5
204
3
5
Knauer Finn  GER
0
1281
SK 1989 Weidhausen e.V.
4,5
28
185
4
7
Schoberth  Max  GER
0
1164
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
4,5
27
189
5
3
Kornitzky Tino  GER
1627
1520
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
4,5
24,5
183
6
6
Herpich Nico  GER
0
1194
Kronacher SK 1882 e.V.
4
28,5
193
7
4
Wiemann Daniel  GER
1419
1473
SV Seubelsdorf
4
26
181
8
14
Sesselmann Christoph  GER
0
784
SK 1907 Kulmbach
4
25
179
9
13
Bienfang Johannes  GER
0
798
1. FC Marktleuthen
4
18,5
166
10
15
Kraus Matthias  GER
0
774
SK Marktredwitz
4
17,5
147
11
8
Timm Leon  GER
0
1098
1. FC Marktleuthen
3,5
22
180
12
11
Müller David  GER
0
879
Kronacher SK 1882 e.V.
3
23,5
152
13
10
Post Robin  GER
0
933
Kronacher SK 1882 e.V.
3
22,5
167
14
12
Höppel Lukas  GER
0
862
SV Seubelsdorf
3
21
158
15
9
Schweens Caspar  GER
0
996
SK 1907 Kulmbach
3
19,5
170
16
16
Quidenus Johannes  GER
0
765
SSV Burgkunstadt 1931
3
19,5
140
17
19
Messer Nicole  GER
0
0
SK Marktredwitz
2
21,5
136
18
17
Baumgaertner Michael  GER
0
0
Kronacher SK
1,5
17
138
19
18
Hagemann Paul  GER
0
0
Kronacher SK 1882 e.V.
1,5
17
132

Oberfränkische-Einzelmiesterschaft U-16

Endstand nach 7 Runden
Rg.
Snr
Name FED
EloI
EloN
Verein/Ort
Punkte
Wtg2
Wtg3
1
2
Zerr Benjamin  GER
0
1563
SK Michelau
6
24,5
187
2
1
Moenius Oliver  GER
1624
1622
SC Höchstadt
5,5
24
185
3
3
Knauer Niklas  GER
0
1415
SK 1989 Weidhausen e.V.
4
26,5
179
4
6
Sesselmann Moritz  GER
0
1250
SK 1907 Kulmbach
4
23,5
171
5
7
Pfann Elias  GER
0
1232
SC Höchstadt
4
21,5
176
6
12
Dötzer Jonas  GER
0
981
SSV Burgkunstadt 1931
3,5
26
184
7
10
Geiger Alexander  GER
0
1028
SK 1989 Weidhausen e.V.
3,5
25,5
178
8
11
Völker Daniel  GER
0
984
SSV Burgkunstadt 1931
3,5
18
169
9
5
Grömer Simon  GER
0
1300
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
3
22
173
10
8
Ködel Christian  GER
0
1213
SK 1907 Kulmbach
3
21
161
11
9
Dück Jonas  GER
0
1078
SSV Burgkunstadt 1931
2,5
22,5
164
12
4
Kleinschmidt Thomas  GER
0
1306
Kronacher SK 1882 e.V.
2,5
20,5
162
13
14
Schüpferling Niklas  GER
0
858
SK Michelau
2,5
19,5
158
14
13
Yigit Furkan  GER
0
918
PTSV SK Hof
1,5
18,5
158

Oberfränkische-Einzelmiesterschaft U-10

Rg.
Snr
Name Typ
EloI
EloN
Verein/Ort
Punkte
Wtg2
Wtg3
1
1
Wiemann Vanessa  U10
1229
1181
SV Seubelsdorf
6
26,5
200
2
2
Reifschneider Melissa  U10
0
809
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
5,5
27
200
3
19
Wolf Vincent  U08
0
0
SC 1868 Bamberg
5
29
166
4
6
Bieberle Jan  U10
0
0
SC Höchstadt/Aisch
5
27
190
5
18
Wagner Jonas  U08
0
0
SSV Burgkunstadt 1931
4,5
21,5
186
6
14
Renner Johannes  U10
0
0
Kronacher SK 1882 e.V.
4,5
19,5
160
7
5
Illies Anselm  U10
0
764
TSV Oberlauter
4
28,5
177
8
3
Schaller Thomas  U10
0
797
SK Marktredwitz
4
28
173
9
4
Reimesch Jan   U10
0
784
SC 1868 Bamberg
3,5
23
177
10
13
Reifschneider Milena  U08
0
0
TSV Bindlach-Aktionär
3,5
22,5
175
11
17
Trötsch Angelika  U10
0
0
SK 1989 Weidhausen
3,5
21,5
161
12
8
Gorka Merle  U10
0
0
SC Höchstadt/Aisch
3,5
19,5
165
13
16
Sesselmann Elisa  U10
0
0
SK 1907 Kulmbach
3,5
19
174
14
15
Rädisch Mette  U10
0
0
SK Mitwitz
3
22
167
15
12
Quidenus Sebastian  U08
0
0
SSV Burgkunstadt 1931
3
17,5
148
16
7
Ebel Kilian  U08
0
0
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
2,5
22,5
135
17
10
Illies Clemens  U08
0
0
TSV Oberlauter
2,5
22
142
18
9
Hain Jonathan  U10
0
0
TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilu
2
17,5
140
19
11
Messer Lukas  U08
0
0
SK Marktredwitz
1
21
134

01.01.2015

Ralf-Michael Großhans gewinnt Blitz-Vereinsmeisterschaft 2014

Ralf-Michael Großhans gewinnt Blitz-Vereinsmeisterschaft 2014 vor Rüdiger Günther und Olaf Knauer. U-1600 Sieger wird Norbert Rehe. Mehr unter Blitz-VM 2014.

*****************************

20.12.2014

U-16 SK Weidhausen - Kronacher SK  3 : 1

Mit dem Sieg bleibt unsere U-16 Mannschaft weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Oberfrankenliga.

****************************

19.12.2014

Finn Knauer Jugend-Blitz-Vereinsmeister 2014

Endstand nach der 5. Runde 

Nr.

Teilnehmer

TWZ

1

2

3

4

5

6

Punkte

SoBerg

1.

Knauer, Finn

1281

**

1

½

1

1

1

4.5

9.25

2.

Knauer, Niklas

1415

0

**

1

1

1

1

4.0

6.50

3.

Geiger, Alexander

1028

½

0

**

0

1

1

2.5

4.25

4.

Schiller, Kevin

0

0

1

**

0

1

2.0

2.50

5.

Engel, Philipp

1262

0

0

0

1

**

1

2.0

2.00

6.

Trötsch, Angelika

0

0

0

0

0

**

0.0

0.00







****************************

10.12.2014

Weihnachtsfeier

Am Samstag findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Tell-Schützenhaus statt. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Oberfränkische Schulschachmeisterschaften

Mit seiner Mannschaft vom Arnold-Gymnasium Neustadt wurde Niklas Knauer am vergangenen Samstag in Bindlach Oberfränkischer Schulschach-Mannschaftsmeister 2014 und qualifizierte sich für die bayerischen Schulschachmeisterschaften. Durch drei Siege, einem Remis und nur einer Niederlage in 5 Runden war Niklas, an Brett 2 spielend, maßgeblich am Erfolg beteiligt.

Schachtraining und Freitagstraining

Am Freitag, 12.12. geht es mit unserer Trainingsreihe weiter. Beginn ist um 19.00 Uhr. Ab ca. 20.30 Uhr beginnt der normale Trainingsabend mit VM- und Pokalspielen. Die nächsten Freitagstermine sind: 09.01.15, 23.01.15. Das Training am Donnerstag entfällt in diesen Wochen.

Blitz-Vereinsmeisterschaft

Die Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft findet nächsten Donnerstag, 18.12.14 ab 18.30 Uhr statt. Die Erwachsenen (hier kann der Nachwuchs natürlich auch gerne teilnehmen) blitzen aufgrund der Feiertagskonstellation am Dienstag, 30.12.14. Beginn ist um 20.00 Uhr

***************************

07.12.2014

SK Weidhausen I - SV Thiersheim I 5,5 : 2,5

Durch eine starke Mannschaftsleistung gegen den SV Thiersheim gelang der Sprung auf Platz 3 der Bezirksoberliga. Es gewannen Ralf Großhans, Rüdiger Günther, Herbert Rögner und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer und Gert Schillig.

**************************

02.12.2014

1. Mannschaft

Am Sonntag, 07.12.14 ist bei einem weiteren Heimspiel der 1. Mannschaft der Regionalligaabsteiger SV Thiersheim zu Gast. Die Thiersheimer, geschwächt durch den Abgang von 2 Spitzenspielern sind wie der heimische SK mit 3:3 Punkten in die Saison gestartet. Ein spannendes Spiel um die Plätze im vorderen Tabellendrittel ist zu erwarten. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

Weihnachtsfeier

Am Samstag, 13.12.14 um 18.30 Uhr findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Gemeinsam wollen wir im Tell-Schützenhaus ein paar gemütliche Stunden verbringen. Alle die sich noch nicht angemeldet haben können dies natürlich gerne noch tun.

Schachtraining und Freitagstraining

Unsere erfolgreich gestartete Trainingsreihe geht weiter. Beginn ist jeweils am zweiten und vierten Freitag im Monat um 19.00 Uhr. Ab ca. 20.30 Uhr beginnt dann der normale Trainingsabend mit VM- und Pokalspielen. Die nächsten Freitagstermine sind: 12.12.2014, 09.01.15, 23.01.15. Das Training am Donnerstag davor entfällt.

2. und 3. Mannschaft

Der nächste Spieltag findet für beide Mannschaften am 17.01.15 in Tettau statt.

Blitz-Vereinsmeisterschaft

Die Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft findet am 18.12.14 ab 18.30 Uhr statt. Die Erwachsenen (hier kann der Nachwuchs natürlich auch gerne teilnehmen) blitzen aufgrund der Feiertagskonstellation am Dienstag, 30.12.14. Beginn ist um 20.00 Uhr.

***************************

23.11.2014

SK Weidhausen I - SK Helmbrechts I 5 : 3

Große Erleichterung herrschte in den Reihen der 1. Mannschaft nach dem ersten Saisonsieg. Knapp 5 Stunden dauerte der harte Kampf gegen ersatzgeschwächte Helmbrechtser. Es gewannen Rüdiger Günther, Gert Schillig, Jürgen Dehler und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Ralf Großhans und Olaf Knauer.

***************************

22.11.2014

SK Weidhausen II - SSV Burgkunstadt I 4 : 4

Eine gute Leistung konnte die 2. Mannschaft in ihrem Spiel gegen die favorisierten Burgkunstadter zeigen. Am Ende wäre sogar ein Sieg durchaus verdient gewesen. Es gewannen Frank Gugisch, Dieter Günther und Josua Hempfling. Remis spielten Herbert Hempfling und Philipp Engel.

SK Weidhausen III - SC Steinwiesen II 1,5 : 4,5

Gegen die in Bestbesetzung und laut Wertungszahl klar stärkeren Gäste war die 3. Mannschaft chancenlos. Es gewann Günter Knauer, Remis spielte Peter Anton.

***************************

18.11.2014

1. Mannschaft

Hoffentlich gut erholt von der unnötigen Niederlage am 2. Spieltag zeigt sich die erste Mannschaft am Sonntag gegen den SK Helmbrechts. Um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren muss ein doppelter Punktgewinn angestrebt werden. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Vor einer schweren Aufgabe gegen den noch ungeschlagenen Gast vom SSV Burgkunstadt I steht am Samstag die 2. Mannschaft. Mit dem Rückenwind aus dem siegreichen Spiel in Coburg kann allerdings mit Selbstvertrauen an die Bretter gegangen werden und durchaus etwas Zählbares herausspringen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Ebenfalls am Samstag hat die 3. Mannschaft ihr nächstes Spiel. Mit dem SC Steinwiesen II reist ein schwer einzuschätzender Gegner an. Durch eine konzentrierte Leistung kann ein positiver Ausgang gelingen. Treffpunkt ist ebenfalls um 13.40 Uhr im Spiellokal.

Schachtraining und Freitagstraining

Nachdem die Beteiligung an unserer neuen Trainingsreihe für alle aktiven Spieler sehr erfreulich ist werden wir ab sofort auch an dem vierten Freitag im Monat den wöchentlichen Trainingsabend stattfinden lassen. Die nächsten Freitagstermine sind: 28.11.2014, 12.12.2014. Das Training am Donnerstag davor entfällt.

Weihnachtsfeier

Am Samstag, 13.12.14 um 18.30 Uhr findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Gemeinsam wollen wir im Tell-Schützenhaus ein paar gemütliche Stunden verbringen. Um besser planen zu können werden alle Mitglieder gebeten sich in die im Vereinslokal ausliegende Liste einzutragen oder sich beim Spielleiter zu melden.

******************************

14.11.2014

Verbandspokal SKW - FC Nordhalben 2,5 : 1,5

In der ersten Runde des Oberfränkischen Mannschaftspokals konnte sich der heimische SK dank der starken Leistungen an den Spitzenbrettern gegen den Bezirksoberliga-Meister des Vorjahres FC Nordhalben verdient durchsetzen. Es gewannen Ralf Großhans und Rüdiger Günther, Remis spielte Olaf Knauer. In der 2. Runde kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit der SG Sonneberg.

******************************

12.11.2014

Training in dieser Woche

hiermit wollte ich Euch noch einmal darauf hinweisen dass am Donnerstag, 13.11. von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr unser Schachtraining unter der Leitung von Ralf stattfindet. Bitte recht zahlreich teilnehmen.

Das Training musste aufgrund des Verbandspokalspiels am Freitag auf den Donnerstag vorverlegt werden.Am Freitag ist unser monatlicher Freitags-Trainingsabend, Achtung Beginn bereits um 19.00 Uhr!!! Neben dem Verbandspokalspiel gegen Nordhalben können VM-Spiele absolviert werden. Auch das fehlende Pokal-Viertelfinalspiel Frank gegen Norbert W. wird an diesem Abend ausgetragen.

******************************

09.11.2014

SG Michelau/Seubelsdorf I - SK Weidhausen I 4,5 : 3,5

Eine unnötige Niederlage kassierte die 1. Mannschaft nach knapp 6 Stunden spannendem Kampf in Michelau. Es gewannen Ralf Großhans und Rüdiger Günther, Remis spielten Tom Carl, Herbert Rögner und Jürgen Dehler.

******************************

08.11.2014

Coburger SV II - SK Weidhausen II 3 : 5

Vom Coburger SV II brachte die 2. Mannschaft trotz der 3 Ausfälle an den vorderen Brettern einen verdienten Sieg mit nach Hause. Dabei glänzten die Ersatzspieler mit durchweg siegreichen Partien. Gewinnen konnten Manfred Knauer, Norbert Rehe, Josua Hempfling und Finn Knauer. Remis spielten Herbert Hempfling und Philipp Engel.

TSV Untersiemau I - SK Weidhausen III 2,5 : 3,5

Ebenfalls beide Punkte holte die 3. Mannschaft, hier konnten neben unserem Nachwuchs gerade die Spieler überzeugen die in der letzten Zeit nur wenig zum Einsatz kamen. Es gewannen Alexander Geiger und Peter Anton. Remis speilten Arndt Knauer, Ernst Carl und Hans Kugelberg.

******************************

04.11.2014

1. Mannschaft

Am Sonntag, 09.11. muss die erste Mannschaft zum Derby bei der Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf I antreten. Nach dem Unentschieden gegen den Vorjahresmeister FC Nordhalben wird die Begegnung wohl richtungsweisend für die gesamte Saison sein, ein spannendes Match ist zu erwarten. Abfahrt ist um 08.30 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Beim Coburger SV II bestreitet die 2. Mannschaft am Samstag ihr nächstes Spiel. Nach der Auftaktniederlage gegen Sonneberg steht man bereits mit dem Rücken zur Wand. Um nicht voll in den Abstiegskampf zu geraden muss etwas Zählbares in Coburg herausspringen. Abfahrt ist um 13.15 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Ebenfalls am Samstag gilt es für die 3. Mannschaft in Untersiemau auf Punktejagd zu gehen. Wer hier erfolgreich sein wird hängt im Wesentlichen von den Aufstellungen beider Teams ab. Abfahrt ist um 13.15 Uhr an der „Alten Post“.

Freitagstraining

Am nächsten Freitag, 14.11. findet unser Freitagstraining statt. Da an diesem Abend ab 19.00 Uhr auch das Verbandspokalspiel gegen Nordhalben stattfindet können Pokal- und Vereinsmeisterschaftspartien gespielt werden. Das Schachtraining mit Ralf wird auf Donnerstag, 13.11. 19.00 – ca. 20.30 Uhr vorverlegt.

*******************************

01.11.2014

Niklas Knauer Kreismeister U-16

Bei den am vergangenen Wochenende stattfindenden Jugend-Kreis-Einzelmeisterschaften konnte sich Niklas Knauer mit 3 : 1 Punkten den Titel in der U-16 holen, Philipp Engel (2,5 P.) wurde 3. und Alexander Geiger (2 P.) belegte Platz 5. In der U-14 verlor Finn Knauer (2,5 P.) das Endspiel um den Titel, nachdem er gut aus der Eröffnung gekommen war, völlig unnötig und wurde am Ende undankbarer 4. Ihr erstes Spiel bei einer Meisterschaft konnte Angelika Trötsch gewinnen und belegte in der U-10 Platz 4.

****************************

19.10.2014

SK Weidhausen I - FC Nordhalben I 4 : 4

An Spannung kaum zu übertreffen war der Kampf gegen den ersatzgeschwächt angetretenen FC Nordhalben der in den beiden letzten Jahre die Meisterschaft erringen konnte aber auf den Aufstieg verzichtete. Nach aussichtsreichem Start und Vorteilen auf den Brettern kippten nach 3 Stunden einige Partien zu Gunsten der Gäste zum zwischenzeitlichen 2,5 : 3,5. Knapp 5 ½ Stunden dauerten die beiden letzten Partien an Brett 1 von Ralf-Michael Großhans und Brett 5 von Herbert Rögner, beide behielten die Nerven in dramatischen Partien und konnten das Remis sichern. Ihre Spiele gewannen Ralf-Michael Großhans und Jürgen Dehler. Remis spielten Tom Carl, Olaf Knauer, Herbert Rögner und Dr. Marc Gärtner.

****************************

18.10.2014

SK Weidhausen II - SG Sonneberg II 2,5 : 5,5

Nicht so richtig in Tritt kam die 2. Mannschaft gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus Sonneberg. Am Ende verlor man chancenlos und auch in dieser Höhe verdient, keine Partie konnte gewonnen werden. Remis spielten Herbert Hempfling, Frank Gugisch, Manfred Knauer, Philipp Engel und Norbert Rehe.

SK Weidhausen III - SG Michelau/Seubelsdorf IV 3 : 3

Nachdem es lange gut aussah verspielte die 3. Mannschaft einen möglichen Sieg. Ganze Punkte holten Finn Knauer, Alexander Geiger und Hans Kugelberg. Sehr erfreulich sind die Siege unserer Jugendspieler Finn und Alexander die an Brett 2 und 3 antraten, aber auch die Tatsache dass zum ersten Mal mit Angelika Trötsch eine weitere Nachwuchsspielerin zum Einsatz kommen konnte um wichtige Erfahrung zu sammeln. Vervollständigt wird die Mannschaft durch unermüdlich kämpfende „alte Hasen“.

****************************

14.10.2014

3 Heimspiele zum Saisonstart

1. Mannschaft

Am Sonntag startet die erste Mannschaft zu Hause in ihre nächste Bezirksoberliga-Saison. Hier geht es gleich gegen den Meister der beiden letzten Jahre dem FC Nordhalben (verzichtete zwei Mal auf den Aufstieg!). Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Nachdem man ein Jahr Bezirksliga Luft schnupperte geht es für die zweite am Samstag in der Kreisoberliga in der ersten Runde gegen die SG Sonneberg II. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Ebenfalls am Samstag startet die 3. Mannschaft zu Hause in die neue Spielrunde. In der Kreisklasse 1 ist die junge Mannschaft der Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf IV der Gegner. Auch hier ist um 13.40 Uhr Treffpunkt im Spiellokal.

***************************

U-16 erfolgreich gestartet

Durch die kurzfristige Absage vom PTSV/SK Hof gewann unser Nachwuchs die erste Runde kampflos mit 4 : 0. In der 2. Runde stand dann die Begegnung mit dem ASV Rehau an, die in der ersten Runde mit 4 : 0 gegen Sonneberg gewannen. Unsere Jungs begannen hoch konzentriert und konnten ihren gegenüber jeweils bereits in der Eröffnung in Bedrängnis bringen. Recht rasch sah es nach einem klaren Sieg aus. Doch Rehau wollte sich nicht so schnell geschlagen geben und kämpfte, zwar größten Teils erfolglos, aber lange. Erst nach 4 Stunden stand der auch in dieser Höhe verdiente 3,5 : 0,5 Sieg für Weidhausen fest. Damit ist man nach dem ersten Doppelspieltag Tabellenführer.

***************************

Schachtraining und Freitagstraining

Das erste Training unsere neuen Trainingsreihe für alle aktiven Spieler war gut besucht und ein voller Erfolg. Die weiteren Termine werden immer am Tag des bisherigen Freitagstrainings von 19.00 – 20.30 Uhr sein und jeweils 2 Wochen später ebe

***************************

07.10.2014

Schachtraining und Freitagstraining

Am Freitag, 10.10.14 startet unsere neue Trainingsreihe für alle aktiven Spieler. Das Training wird unser Neuzugang Ralf-Michael Großhans leiten und wird 2x im Monat stattfinden. Die Termine werden immer am Tag des bisherigen Freitagstrainings von 19.00 – 20.30 Uhr sein und jeweils 2 Wochen später ebenfalls am Freitag (Zeit wird noch festgelegt). Auf zahlreiche Beteiligung freut sich Ralf und die gesamte Vorstandschaft. Danach findet der gewohnte Trainingsabend mit Pokal- und Vereinsmeisterschaftsspielen statt.

U-16 Doppelspieltag in Weidhausen

Am Samstag, 11.10.14 findet der erste Doppelspieltag für unseren U-16 Nachwuchs statt. Um 09.00 geht es in der ersten Runde gleich gegen einen der Favoriten dem PTSV/SK Hof. Gegner der 2. Runde ist die starke Mannschaft vom ASV Rehau. Insgesamt werden 7 oberfränkische Teams in Weidhausen am Start sein.

***********************************

04.10.2014

Finn Knauer Oberfränksicher Schnellschach-Meister U14

Beim diesjährigen Bamberger Jugend Open in dem auch die Oberfränkischen Schnellschachmeisterschaften der Jugend integriert sind konnte sich Finn in der Klasse U-14 gegen seine Konkurrenten durchsetzen und wurde Oberfränkischer Meister. In der U-16 hingen die Trauben für Niklas Knauer (Platz 5), Alexander Geiger (9.) und Philipp Engel (10.) noch etwas zu hoch, eine gute Saisonvorbereitung war es aber auf alle Fälle.

Endtabelle U14

Rang

Teilnehmer

NWZ

Verein/Ort

G

S

R

V

Punk

Buchh

BuSumm

1.

Knauer,Finn

1315

SK Weidhausen

7

4

0

3

4.0

22.5

144.5

2.

Schweens,Caspar

994

SK Kulmbach

7

4

0

3

4.0

21.5

151.5

3.

Post,Robin

883

Kronacher SK

7

3

1

3

3.5

25.5

144.0

4.

Fröhlich,Robin

1037

SG Sonneberg

7

3

1

3

3.5

22.0

141.5

5.

Sesselmann,Christoph

784

SK Kulmbach

7

3

0

4

3.0

28.5

151.5

6.

Petzold,Johannes

SG Sonneberg

7

3

0

4

3.0

20.5

134.0

7.

Quidenus,Johannes

769

SSV Burgkunstadt

7

3

0

4

3.0

19.5

125.5

8.

Yigit,Emirhan

PTSV SK Hof

7

3

0

4

3.0

16.0

127.0

9.

Joukov,Anna

SK Kulmbach

7

2

0

5

2.0

15.5

117.0

10.

Baumgärtner,Michael

Kronacher SK

7

1

0

6

1.0

18.5

117.0

Endtabelle U16

Rang

Teilnehmer

NWZ

Verein/Ort

G

S

R

V

Punk

Buchh

BuSumm

1

Galstyan,Spartak

1611

PTSV SK Hof

7

4

2

1

5.0

25.0

157.0

2

Mönius,Oliver

1640

SC Höchstadt/Aisch

7

3

2

2

4.0

28.5

149.0

3

Sesselmann,Moritz

1248

SK Kulmbach

7

4

0

3

4.0

19.0

146.0

4

Pfann,Elias

1232

SC Höchstadt/Aisch

7

3

1

3

3.5

22.0

137.0

5

Knauer,Niklas

1438

SK Weidhausen

7

3

1

3

3.5

20.0

150.0

6

Kessel,Dominik

1203

VfB Einberg Rödental

7

3

0

4

3.0

26.5

143.0

7

Ködel,Christian

1213

SK Kulmbach

7

3

0

4

3.0

25.5

137.0

8

Völker,Daniel

981

SSV Burgkunstadt

7

3

0

4

3.0

22.0

138.5

9

Geiger,Alexander

1036

SK Weidhausen

7

2

1

4

2.5

25.0

135.5

10

Engel,Philipp

1273

SK Weidhausen

7

2

1

4

2.5

16.0

128.0

11

Dück,Jonas

1074

SSV Burgkunstadt

7

2

0

5

2.0

23.0

123.0

12

Yigit,Furkan

918

PTSV SK Hof

7

1

1

5

1.5

17.5

121.5

13

Gärtner,Tom Elvis

838

SG Sonneberg

7

1

0

6

1.0

15.0

118.5

*********************************

02.10.2014

Olaf Knauer, Gert Schillig, Ralf Gugisch, Niklas Knauer und Kevin Schiller Ortsmeister 2014

Endstand nach der 5. Runde 
Rang
Teilnehmer
TWZ
S
R
V
Punkte
Buchh
Platzierung
1.
Knauer,Olaf
1879
4
1
0
4,5
12,5
1. Erwachsene Aktiv
2.
Carl,Thomas
1894
3
1
1
3,5
13,5
2. Erwachsene Aktiv
3.
Schillig,Gert
1869
2
3
0
3,5
13,5
1. Senioren Aktiv
4.
Gugisch,Frank
1718
3
0
2
3,0
12,5
3. Erwachsene Aktiv
5.
Günther,Rüdiger
2057
2
2
1
3,0
10,0
4. Erwachsene Aktiv
6.
Bauer,Leon
1903
2
1
2
2,5
13,5
a.K.
7.
Dehler,Jürgen
1782
2
1
2
2,5
11,0
5. Erwachsene Aktiv
8.
Günther,Dieter
1628
1
2
2
2,0
10,5
2. Senioren Aktiv
9.
Gugisch,Ralf
 
1
2
2
2,0
10,5
1. Hobbyklasse
10.
Hempfling,Herbert
1759
2
0
3
2,0
9,5
6. Erwachsene Aktiv
11.
Knauer,Manfred
1520
1
1
3
1,5
11,0
7. Erwachsene Aktiv
12.
Knauer,Günter
1373
0
0
5
0,0
10,0
2. Senioren Aktiv


Endstand nach der 3. Runde im 2. Durchgang 
Rang
Teilnehmer
TWZ
S
R
V
Punkte
SoBer
Platzierung
1.
Knauer,Niklas
1438
5
1
0
5.5
11.25
1. Jugend Aktiv
2.
Knauer,Finn
1315
3
1
2
3.5
5.75
2. Jugend Aktiv
3.
Geiger,Alexander
1036
3
0
3
3.0
3.50
3. Jugend Aktiv
4.
Schiller,Kevin
 
0
0
6
0.0
0.00
1. Jugend Hobby


*****************************

23.09.2014

Am 02.10.2014 findet die diesjährige Ortsmeisterschaft statt.

Hier die Ausschreibung

*****************************

22.09.2014

SK Weidhausen mit sehr gutem 6. Platz von 17 Mannschaften in der Schnellschach-Landesliga Nord

 
Endstand
DWZ
1
2
3
4
5
6
7
MP
SB
BP
1
SC Forchheim 2
2178
3h2
10g3½
5h3
7g2½
4h2
2g3
8h3
12
160.00
19,0
2
SC Noris-Tarrasch Nürnberg 1873
2239
9g3
8h3
6g3½
4g2
3h4
1h1
7g3½
11
165.00
20,0
3
PTSV SK Hof 1892
2040
1g2
16h4
8g3½
6h3
2g0
4g3
10h2½
11
134.00
18,0
4
SW Nürnberg Süd
2114
10h3½
7g3
11g3
2h2
1g2
3h1
5h2
9
139.50
16,5
5
SK Kelheim 1920
2082
13g2½
11h1½
1g1
16h3½
6g2
12h3
4g2
8
105.00
15,5
6
SK Weidhausen 1989
1972
14h3½
12g4
2h½
3g1
5h2
7g1½
17h2½
7
100.50
15,0
7
SK 1911 Herzogenaurach
1977
15g3
4h1
13g3
1h1½
9g2
6h2½
2h½
7
97.00
13,5
8
SV Puschendorf
2070
17h3
2g1
3h½
14g2
15h3
11g2½
1g1
7
88.00
13,0
9
SK Michelau
1951
2h1
17g3½
15h2½
11g1½
7h2
10g0
12h3
7
83.50
13,5
10
TSV Cadolzburg
1924
4g½
1h½
4
15g2
13h3
9h4
3g1½
7
83.00
15,5
11
SG Sonneberg 1951
1886
4
5g2½
4h1
9h2½
12g0
8h1½
14g2
7
69.00
13,5
12
Regensburger Turnerschaft
1959
16g2
6h0
17g4
13h2
11h4
5g1
9g1
6
85.00
14,0
13
SC Bavaria Regensburg
1912
5h1½
14g2½
7h1
12g2
10g1
15h2
4
6
63.00
14,0
14
SK 1911 Nürnberg
1875
6g½
13h1½
16g2
8h2
4
17g2
11h2
6
60.50
14,0
15
SK Neumarkt
1841
7h1
4
9g1½
10h2
8g1
13g2
16h2
5
60.50
13,5
16
SK Weiden1907
1871
12h2
3g0
14h2
5g½
17h1½
4
15g2
5
45.50
12,0
17
Aschaffenburg-Schweinheim
1883
8g1
9h½
12h0
4
16g2½
14h2
6g1½
5
45.50
11,5

Mit 17 Mannschaften war die diesjährige Schnellschach-Landesliga Nord so stark besetzt wie lange nicht. Mit geringen Erwartungen angetreten wurde die Fahrt nach Nürnberg zu einem der größten Erfolge der Vereinsgeschichte. Mit 2 klaren Siegen, 3,5 : 0,5 gegen SK 1911 Nürnberg und 4 : 0 gegen die Regensburger Turnerschaft spielte man sich von Anfang an in die Spitzengruppe. In der 3. Runde kam es zum Spiel gegen den späteren Vizemeister Noris-Tarrasch Nürnberg, hier verlor man  mit 0,5 : 3,5. Es folgten Begegnungen gegen Hof (1 : 3), Kehlheim (2 : 2) und Herzogenaurach (1,5 : 2,5) in denen durchaus mehr herausspringen hätte können, sodass es auf die letzte Runde ankam um die immer noch mögliche gute Platzierung zu erreichen. Mit einem Sieg gegen Aschaffenburg-Schweinheim (2,5 : 1,5) gelang dies und damit der Sprung auf den sehr guten 6. Rang in einem von Platz 4 – 17 sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld. Sieger wurde die Reserve vom Zweitligisten SC Forchheim. Für den SK spielten Ralf-Michael Großhans (5 Punkte aus 7 Partien), Rüdiger Günther (4), Tom Carl (2,5) und Olaf Knauer (3,5). Damit ist man für die Landesliga Nord 2015 bereits vorqualifiziert. Der Spruch oder die Frage des Tages unserer Gegner lautete: „Wo liegt eigentlich Weidhausen?“. Jetzt wissen sie es, eindrucksvoll haben wir uns ins Gedächtnis der vielen höherklassigen Vereine gespielt.

Schnellschach - Landesliga 2014
1
2
3
4
5
6
7
Punkte
Ø-DWZ

Gegner

SK 1911 Nürnberg
Regens-burger Turner-schaft
Noris-Tarrasch Nürnberg
PTSV SK Hof
SK Kehlheim
SK Herzogen-aurach
Aschaffen-burg-Schwein-heim
1
Großhans, Ralf
2058
1
1940
1
2325
0
2279
1
2118
0
2207
1
2018
1
1897
5
2112
2
Günther, Rüdiger
2057
1
1909
1
1892
0
2279
0
2098
1
2091
0,5
1970
0,5
1857
4
2014
3
Carl, Thomas
1894
0,5
1865
1
1838
0
2224
0
1987
0
2084
0
1892
1
1942
2,5
1976
4
Knauer, Olaf
1879
1
1854
1
1781
0,5
2172
0
1957
1
1945
0
2029
0
1837
3,5
1939
Gesamt
1972
3,5
1892
4
1959
0,5
2239
1
2040
2
2082
1,5
1977
2,5
1883
15
2010

****************************

06.09.2014

Am 02.10.2014 findet die diesjährige Ortsmeisterschaft statt.

Hier die Ausschreibung

***************************

06.09.2014

Die Spielpläne unserer Mannschaften sind veröffentlicht:

1. Mannschaft - Bezirksoberliga

2. Mannschaft - Kreisoberliga

3. Mannschaft - Kreisklasse 1

U-16 Bezirksliga

***************************

01.09.2014

Kreispokal 2014

Mit 2 Teilnehmern startete der SK Weidhausen beim diesjährigen Kreispokal. In der Hauptrunde musste sich Gert Schillig nach einem Remis in der Turnierpartie durch Blitzentscheid dem späteren Pokalsieger geschlagen geben. Bis ins Endspiel kam Ralf-Michael Großhans, dort verlor er ebenfalls im Blitzentscheid, dabei allerdings äußerst unglücklich gegen den Steinwiesener Manfred Kuhnlein. Die beiden Endspiel-Teilnehmer qualifizierten sich für den Oberfränkischen Einzelpokal. Hierbei viel Erfolg.

Schachtraining

Mit Beginn der neuen Saison wollen wir eine neue Trainingsreihe für alle aktiven Spieler starten. Das Training wird unser Neuzugang Ralf-Michael Großhans leiten und wird 2x im Monat stattfinden. Die Termine werden immer am Tag des bisherigen Freitagstrainings von 19.00 – 20.30 Uhr sein und jeweils 2 Wochen später ebenfalls am Freitag (Zeit wird noch festgelegt). Am Freitag, 10.10. wollen wir starten, mit einer Info-Runde für alle aktiven Spieler. Auf zahlreiche Beteiligung freut sich Ralf und die gesamte Vorstandschaft.

***************************

21.07.2014

Obermain-Open Burgkunstadt

Seit langem war der SK wieder einmal beim Obermain-Open in Burgkunstadt vertreten und das gleich mit 3 Teilnehmern. Nach 5 „heißen“ Runden kam es im Kampf um die Spitze zu einer äußerst knappen Entscheidung. 5 Teilnehmer waren am Ende punktgleich, die allerletzte laufende Partie entschied den Turniersieg. Knapp geschlagen auf einem sehr guten 3. Platz kam dabei mit 3,5 Punkten aus 5 Partien Ralf-Michael Großhans. Für Manfred Knauer und Finn Knauer reichte es leider nur zu 1,5 Punkten und hinteren Plätzen, in 5 Turnierpartien an 2 ½ Tagen konstant gute Leistungen zu erbringen ist auch nicht so einfach. Auf ein Neues 2015, vielleicht mit noch mehr Teilnehmern vom SK Weidhausen.

***************************

20.07.2014

Platz 2 durch Alexander Geiger und Platz 3 durch Niklas Knauer beim Windheimer Jugend-Open

Schach am See

Schach einmal anders, beim Jugend-Open in Windheim wurde mit dem Motto „Schach am See“ unter freiem Himmel, direkt am Ölschnitzsee, gespielt. Unser SK war mit 3 Jugendlichen in der Altersklasse U-14 vertreten. Hier konnte Alexander Geiger mit 3 Punkten (2 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage) einen sehr guten 2. Platz erreichen. Knapp dahinter mit ebenfalls 3 Punkten (3/0/2) kam Niklas Knauer auf den 3. Platz. Philipp Engel hatte etwas Pech mit der Auslosung und kam mit 2 Punkten auf den 6. Platz. Nach Beendigung des Turniers endete ein schöner Nachmittag mit einer Runde Tretbootfahren und einem abkühlenden Bad im See.

***************************

29.06.2014

U-14 verpasst Überraschung in Regensburg

1 : 3 verlor zwar unser Nachwuchs in Regensburg, brachte dabei aber die hoch favorisierten Gastgeber stark ins Schwitzen. An Brett 3 konnte Finn seinen Gegner in der Eröffnung stark unter Druck setzen. Leider übersah er dann die Möglichkeit entscheidendes Material zu erobern, zu allem Überfluss verlor er dann seine Partie noch. An Brett 4 fehlten Alexander Geiger die richtigen Ideen um sein ausgeglichenes Spiel zu halten, durch die daraus folgende Niederlage lag man 0 : 2 zurück. Niklas Knauer und Philipp Engel hätten nun an den vorderen Brettern gewinnen müssen um noch die Endrunde zur bayerischen Mannschaftsmeisterschaft zu erreichen. Beide spielten zwar gegen ihre klar stärker eingeschätzten Gegner stark auf, konnten aber ihre leichten Vorteile nicht in ganze Punkte umsetzen, am Ende einigten sich beide mit ihren Gegenübern auf Remis. Die Niederlage stand dadurch zwar fest, ein Achtungserfolg war er aber auf alle Fälle.

**************************

1. Mannschaft sichert sich den 2. Platz beim diesjährigen Sommerturnier durch Sieg in Kronach

Durch einen nie gefährdeten 3 : 1 Sieg in Kronach konnte die 1. Mannschaft mit dem 2. Platz des diesjährigen Sommerturniers einen tollen Erfolg feiern.

Nur die schlechtere 2. Wertung entschied den Turniersieg zu Gunsten des punktgleichen (8 : 2) SV Neustadt. Auf den weiteren Plätzen folgen Coburg, Kronach und Nordhalben. Beim Kronacher SK gewannen Ralf-Michael Großhans und Rüdiger Günther. Remis spielten Herbert Rögner und Olaf Knauer. Die 2. Mannschaft beendet nach dem 2 : 2 gegen Michelau das Turnier mit 4 : 6 Punkten auf dem 8. Platz.

*********************************************************************************************************************************************************

24.06.2014

SK Weidhausen Oberfränkischer Vizemeister im Schnellschach

In einem mit 10 Mannschaften sehr gut besetzten Turnier konnte die 1. Mannschaft vom heimischen SK Weidhausen erstmals Oberfränkischer Vizemeister werden.

Rang

MNr

Mannschaft

TWZ

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Man.Pkt.

Brt.P

1.

1.

SC Bamberg

2066

**

3

3

3

4

4

18 - 0

27.0

2.

5.

SK Weidhausen I

1978

1

**

3

3

2

2

14 - 4

23.0

3.

2.

Kronacher SK

2015

1

**

3

2

3

3

13 - 5

23.0

4.

4.

PTSV/SK Hof

1986

½

1

**

1

3

4

10 - 8

19.5

5.

6.

SK Michelau

1967

1

1

2

**

1

3

4

4

9 - 9

20.0

6.

3.

SG Sonneberg

2003

1

½

3

**

3

4

8 - 10

19.5

7.

7.

SV Seubelsdorf

1895

0

2

1

½

3

1

**

2

8 - 10

16.5

8.

8.

SV Neustadt

1815

1

2

**

5 - 13

16.5

9.

9.

SK Weidhausen II

1617

½

½

1

0

0

½

**

4 - 14

9.0

10.

10.

SK Weidhausen Jug

1244

0

2

1

0

0

½

½

½

**

1 - 17

6.0

Bester Einzelspieler des gesamten Turniers und damit bester Spieler an Brett 1 wurde unser Neuzugang Ralf-Michael Großhans mit 6 Siegen und 3 Remisen. Hierzu herzlichen Glückwunsch. Aber auch die restlichen Spieler der 1. Mannschaft konnten voll überzeugen. Diese waren Rüdiger Günther mit 4,5 Punkten aus 9 Spielen, Tom Carl mit 5 aus 8 und Herbert Rögner mit 5,5 aus 9.

Schwer taten sich die 2.- und die Jugend-Mannschaft gegen ausnahmslos höher klassige Mannschaften. Sie konnten zwar den einen oder anderen Favoriten etwas ärgern, mussten sich am Ende aber meist geschlagen geben.

Mit dem Ausrichten der oberfränkischen Meisterschaft, dem Sommerfest und der Oberfränkischen Mitgliederversammlung feierte der SK Weidhausen ein rauschendes 25-jähriges Jubiläums-Wochenende. Die gesamte Vorstandschaft bedankt sich bei den vielen Helferinnen und Helfer vor Ort und bei den Kuchen- und Salatspendern. Ohne den tollen Zusammenhalt der Mitglieder und der Ehefrauen wäre so ein Wochenende nicht möglich.

Sommerturnier

Am Freitag, 27.06. muss die 1. Mannschaft beim Regionalligisten Kronacher SK antreten. Hier kann der Sieger mit Schützenhilfe aus Nordhalben noch Turniersieger werden. Abfahrt ist um 18.50 Uhr an der „Alten Post“.

Die 2. Mannschaft spielt zu Hause gegen den SK Michelau. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr im Spiellokal.

U-14 Jugend

Nach der Oberfränkischen Meisterschaft unserer U-14 Jugend steht am Sonntag, 29.06.14 um 11.00 Uhr das Viertelfinale um den bayerischen Mannschaftspokal an. Unsere Jungs müssen hier zu einem der Turnierfavoriten dem Oberpfalz-Meister Bavaria Regensburg reisen. Abfahrt ist um 08.00 Uhr an der „Alten Post“.

Freitagstraining

Am Freitag, 27.06.14 findet unser Trainingsabend statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Kegel-Ortsmeisterschaft

Es fehlt noch ein Erwachsener, wer möchte noch mit kegeln? Für den Sonntag, 06.07.14 ist die Bahn ab 10.00 Uhr für den Schachklub reserviert.

************************************************************************************************************************************************************

07.06.2014

Sommerturnier

FC Nordhalben I - SKW I 1 : 3

Ein eindrucksvoller Sieg gelang der 1. Mannschaft in Nordhalben. Es gewannen Ralf-Michael Großhans, Rüdiger Günther und Herbert Rögner.

SC Steinwiesen I - SKW II 2 : 2

Einen Punkt konnte die 2. Mannschaft bei starken Steinwiesenern holen. Es gewann Herbert Hempfling. Remis spielten Gert Schillig und Niklas Knauer.

***********************************************************************************************************************************************************

02.06.2014

25 Jahre SK Weidhausen

Am 21. und 22.06. veranstaltet wir anlässlich unseres 25 jährigen Bestehens die Oberfränkische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft, ein Schnellschachturnier für Kreisvereine und die Oberfränkische Mitgliederversammlung 2014. Am Abend des 21.06. findet außerdem noch unser diesjähriges Sommerfest statt. Bitte in die Anmeldeliste im Vereinslokal eintragen oder kurz bei Tom oder Olaf Bescheid geben. Auch melden wer gerne helfen möchte, egal ob an den beiden Tagen vor Ort oder durch eine Kuchen- oder Salatspende.

Samstag 21.06.:

12.00 Uhr                      Anmeldeschluss Schachturniere

12.30 Uhr                      Oberfränkische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaften 2014

12.30 Uhr                      Schnellschachturnier für Kreisvereine

18.00 Uhr                      Siegerehrung

21.00 Uhr                      Fußball Live-Übertragung Deutschland - Ghana

Zeitgleich findet am Abend unser diesjähriges Sommerfest statt.

Sonntag 22.06.:

10.00 Uhr                      Oberfränkische Mitgliederversammlung 2014

******************************************************************************************************************************************************

Sommerturnier

Am Freitag, 06.06. müssen beide Mannschaften auswärts antreten. Die 1. Mannschaft kann nur durch einen Sieg in Nordhalben weiter ganz vorne mitspielen. Beim SC Steinwiesen gilt es für die 2. Mannschaft nicht ganz nach ans Tabellenende zu rutschen. Abfahrt ist für beide Teams um 18.30 Uhr an der „Alten Post“.

******************************************************************************************************************************************************

29.05.2014

Ralf-Michael Großhans Schnellschach-Vereinsmeister 2014

Mit 15 Teilnehmer war die diesjährige Schnellschach-Vereinsmeisterschaft wieder seht gut besucht. Mit 4,5 Punkten aus 5 Partien setzte sich bei seinem ersten Vereisturnier beim SK Weidhausen Ral-Michael Großhans souverän durch. Es folgten Rüdiger Günther (4 aus 5) und Dieter Günther (3,5 aus 5) auf den Plätzen. Die U-1600 Wertung gewann Finn Knauer (2,5 aus 5). U-1400 Sieger wurde Günter Knauer (2,5 aus 5)

Mehr unter: Schnellschach-VM 2014

******************************************************************************************************************************************************

23.05.2014

Sommerturnier

SKW I - SV Neustadt 1 : 3

Nichts zu gewinnen gab es gegen an diesem Tag bessere Neustadter. Ralf Großhans und Rüdiger Günther spielten Remis.

Coburger SV - SKW II 2,5 : 1,5

Keinen guten Tag erwischte die 2. Mannschaft in Coburg. Gewinnen konnte Gert Schillig. Remis spielte Olaf Knauer.

******************************************************************************************************************************************************

19.05.2014

4. Platz bei Oberfränkischer Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

Ralf-Michael Großhans gewinnt die Einzelwertung an Brett 1

Einen sehr guten 4. Tabellenplatz von 12 Mannschaften belegte der SK Weidhausen bei den Oberfränkischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Schney. Gerade einmal ein Punkt fehlte zum Sprung aufs Treppchen. Den ersten Platz belegte souverän der TSV Bindlach I (2. Bundesliga!) vor dem Regionalligisten FC Marktleuthen und dem Überraschungsteam aus Sonneberg. Mannschaften wie Bamberg und Höchstadt konnten hinter sich gelassen werden.

Rg.
Oberfr. Blitz Mannschaft
1a
1b
2a
2b
3a
3b
4a
4b
5a
5b
6a
6b
7a
7b
8a
8b
9a
9b
10a
10b
11a
11b
12a
12b
 Wtg1 
 Wtg2 
 Wtg3 
1
TSV Bindlach Aktionär I
**
**
2
3
3
3
4
4
4
3
3
3
4
4
4
4
4
43
94.5
2931.5
2
FC Marktleuthen
½
½
**
**
1
2
2
2
3
2
4
3
4
2
3
2
2
3
3
3
4
4
4
31
69.5
2156.3
3
SG Sonneberg
2
1
3
2
**
**
3
1
2
2
½
3
3
4
3
3
4
30
67.0
2126.0
4
SK Weidhausen
2
2
**
**
1
2
2
2
3
3
4
4
4
29
67.5
2122.0
5
SC Bamberg
1
1
1
2
1
3
3
**
**
3
3
3
3
2
3
3
3
1
2
3
3
3
3
29
64.5
2052.3
6
SV Seubelsdorf
0
0
0
1
½
2
2
1
1
**
**
3
2
3
4
3
3
4
4
4
23
57.5
1639.5
7
SC Höchstadt I
½
0
0
2
2
2
1
1
1
2
**
**
2
1
3
2
3
4
4
3
20
50.5
1591.8
8
SV Neustadt
½
1
1
2
½
2
2
1
1
½
2
**
**
2
3
4
4
19
48.0
1505.8
9
SK Michelau I
1
½
2
1
½
1
1
½
0
½
3
2
**
**
4
3
1
2
4
17
45.5
1503.0
10
TSV Bindlach Aktionär II
1
0
1
1
1
0
1
1
3
2
1
1
2
0
1
**
**
4
4
4
14
42.0
1293.8
11
SK Michelau II
0
0
1
0
1
1
0
0
1
1
1
0
1
0
1
½
3
0
**
**
2
15
42.1
1293.9
12
SC Höchstadt II
0
0
0
0
0
½
½
0
1
1
0
0
0
1
0
0
2
0
0
0
½
2
**
**
2
8.5
330.8

Für den SK spielten:

 
Seubelsd.
Neustadt
Marktl.
Sbg
Bbg
Bindl. II
Höchst.II
Mich.II
Bindl.I
Mich.I
Höchst.I
Pkt / Part.
%
1 Großhans, Ralf-Michael
1
1
1
1
1
1
1
0,5
0,5
0
1
0,5
1
1
1
1
0,5
1
0
0,5
1
1
17,5 / 22
80
2 Günther, Rüdiger
1
1
1
1
0,5
0
0,5
1
1
0
1
1
-
-
1
1
1
0,5
0,5
1
1
0
15,0 / 20
75
3 Carl, Thomas
0
-
0,5
0
-
-
0
1
0
0
-
 
0,5
1
1
1
0
-
1
1
0,5
1
8,5 / 16
53
4 Knauer, Olaf
0
0,5
-
-
0,5
1
0
0
-
1
1
0,5
1
1
-
-
0
0
0
-
-
0
6,5 / 15
43
5 Hempfling, Herbert
-
0
1
0
0
0
-
-
1
-
0
1
1
1
1
1
-
0
-
1
0
-
8,0 / 15
53

Ralf-Michael Großhans gewann mit 17,5 Punkten aus 22 Partien die Einzelwertung an Brett 1 vor Spielern wie dem letztjährigen bayerischen Einzelmeister im Turnierschach FM Felix Stips vom 2. Ligisten aus Bindlach und einigen weiteren Hochkarätern. An Brett 2 erzielte Rüdiger Günther mit 15 Punkten aus 20 Partien ebenfalls ein sehr starkes Ergebnis.

Bilder und weitere Tabellen unter: http://chess-results.com/tnr134630.aspx?lan=0&art=46&wi=821

******************

11.05.2014

VM 2014 ist ausgelost und startet ab sofort.

******************

10.05.2014

U-14 Oberfränkischer Mannschaftsmeister

In der letzten Runde der U-14 Bezirksliga ist der Tabellenletzte SK Michelau leider nicht mehr angetreten, die Jungs hätten gerne gespielt. Damit ist unser Nachwuchs mit 10 : 2 Punkten Oberfränkischer Mannschaftsmeister der U-14. Herzlichen Glückwunsch Jungs. Ende Juni geht es dann im Viertelfinale auf bayerischer Ebene weiter.

v.l. Niklas Knauer, Alexander Geiger, Philipp Engel,

           Finn Knauer und Jugendleiter Dieter Günther

***************

09.05.2014

Sommerturnier

SKW I - SG Sonneberg I 3,5 : 0,5

Einen souveränen Sieg erspielte sich die 1. Mannschaft gegen Sonneberg. Es gewannen Rüdiger Günther, Neuzugang Ralf-Michael Großhans und Gert Schillig. Remis spielte Tom Carl.

SKW II - TSV Tettau I 2,5 : 1,5

Hoch verdient siegte die 2. Mannschaft gegen Tettau. Es gewannen Olaf Knauer und Herbert Hempfling. Remis spielte Frank Gugisch.

****************

25.04.2014

Sommerturnier SKW II - SKW I 1 : 3

Mit 3 : 1 konnte sich die 1. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft in der 1. Runde des diesjährigen Sommerturniers durchsetzen. Für die 1. Mannschaft gewannen Rüdiger Günther, Ralf-Michael Großhans und Olaf Knauer. Für die 2. Mannschaft gewann Herbert Hempfling.

*****************

08.04.2014

SK Weidhausen I – SC Höchstadt I  2 : 6

Gekämpft wurde noch einmal verbissen, die letzte Partie war erst nach 5 ½ Stunden beendet. Da der Klassenerhalt bereits am vorletzten Spieltag gesichert wurde hat die verdiente aber zu hoch ausgefallene Niederlage allerdings keinen Einfluss mehr auf das Erreichen des Saisonziels. Gegen Höchstadt spielten Rüdiger Günther, Herbert Rögner, Gert Schillig und Jürgen Dehler jeweils Remis.

SC Steinwiesen I – SK Weidhausen II  6,5 : 1,5

Schade, auch im letzten Spiel musste die zweite stark ersatzgeschwächt antreten, die 3 Spitzenbretter mussten ersetzt werden. Manfred Knauer gewann seine Partie, Dragan Sucur konnte ein Remis gegen den Steinwiesener Spitzenspieler erkämpfen.

SK Weidhausen III – SC Steinwiesen II  2,5 : 3,5

Die 3. Mannschaft kann einem schon leidtun. Mit 7 : 1 Punkten gestartet und um die Meisterschaft spielend verlor sie die letzten 3 Saisonspiele allesamt knapp und äußerst unglücklich. Gekämpft wurde dabei verbissen, am Ende fehlte einfach das nötige Glück. Es gewannen Manfred Knauer und Norbert Carl, Remis spielte Alexander Geiger.

****************

02.04.2014

Saisonfinale steht an

1. Mannschaft

Nach dem der Klassenerhalt bereits gesichert ist trifft die 1. Mannschaft am Sonntag  in der letzten Runde der diesjährigen Spielzeit auf den klar favorisierten SC Höchstadt. Zu erwarten ist ein Kampf um jeden halben Brettpunkt, geht es doch für den Gast noch darum mit einem möglichst deutlichen Sieg die Aufstiegschancen zu wahren. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Für die 2. Mannschaft heißt es am Sonntag Abschied nehmen aus der Bezirksliga. Beim SC Steinwiesen I kann vielleicht ähnlich wie im gemeinsamen Aufstiegsjahr noch einmal ein Punktgewinn gelingen. Hierzu vermag es allerdings einer geschlossen Mannschaftsleistung bei der alle sich bietenden Möglichkeiten genutzt werden müssen. Abfahrt ist um 08.15 Uhr an der „Alten Post“.

3. Mannschaft

Auch die dritte Mannschaft bestreitet am Samstag ihr letztes Saisonspiel. Zu Hause empfängt man die punktgleiche 2. Mannschaft vom SC Steinwiesen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

Saisonabschluss

Am Sonntag findet nach dem Spiel der 1. Mannschaft gegen Höchstadt ein kleines Saisonabschlusstreffen statt. Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

******************

29.03.2014

Vereinsmeisterschaft 2013:

Die Gruppensieger und -zweiten stehen fest:

Aufseiger in Gruppe A: Dieter Günther

Aufsteiger in Gruppe B: Josua Hempfling

Relgationsspiele bis 11.04.13:

Jürgen Dehler - Manfred Knauer

Dragan Sucur - Finn Knauer

(Farbe wird ausgelost)

****************

15.03.2014

Gert Schillig Vereinsmeister im Turnierschach

1998 versuchte sich Gert zum ersten Mal beim Kampf um die Vereinsmeisterschaftskrone des SK Weidhausen. Nun hat es für ihn endlich gelappt. Herzlichen Glückwunsch. Die weiteren Platzierungen werden noch ausgekämpft.

****************

09.03.2014

Coburger SV I - SK Weidhausen I 3 : 5

Klassenerhalt geschafft!

Einen ungefährdeten und hochverdienten Sieg konnte die 1. Mannschaft im alles entscheidenden Spiel gegen den Abstieg in Coburg erzielen. Schon recht früh zeichneten sich Punkteteilungen an den hinteren Brettern ab, die dann auch so kamen. An den mittleren Brettern zeigte man sich dieses Mal so bärenstark dass es bereits vor der Zeitkontrolle nach einem Sieg für den heimischen SK aussah. Plötzlich wurde es allerdings noch einmal spannend, denn an Brett 4 kippte plötzlich eine bereits sicher gewonnen geglaubte Partie. Da aber ab den restlichen Brettern keine Fehler mehr passierten ging alles gut und somit stand der Mannschaftssieg fest. Nach Bekanntwerden der restlichen Resultate des vorletzten Spieltages waren die Freude und die Erleichterung groß als der Klassenerhalt vorzeitig feststand. Es gewannen Herbert Rögner, Herbert Hempfling und Frank Gugisch. Remis spielten Rüdiger Günther, Tom Carl, Jürgen Dehler und Dr. Marc Gärtner.

SK Weidhausen II - SG Michelau/Seubelsdorf II 1,5 : 6,5

Wieder einmal stark ersatzgeschwächt musste die 2. Mannschaft antreten. Somit war schon vor dem Spiel klar dass man sich auch am vorletzten Spieltag sehr schwer tun würde um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Am Ende fiel die Niederlage wie schon so oft in der Saison etwas zu hoch aus für aufopferungsvoll kämpfende SK´ler. Remis holten Norbert Rehe, Günter Knauer und Finn Knauer.

***************

08.03.2014

TSV Tettau II - SK Weidhausen III 3,5 : 2,5

Nach der 2. Niederlage in Folge verspielt die 3. Mannschaft leider endgültig ihre sehr gute Ausgangsposition im Kampf um die Tabellenspitze. Gewinnen konnte Manfred Knauer. Remis spielten Hans Kugelberg, Peter Anton und Norbert Carl.

***************

04.03.2014

1. Mannschaft

Am Sonntag, 09.03. steht das nächste Endspiel im Abstiegskampf beim Coburger SV an. Ein Sieg würde den Klassenerhalt wahrscheinlich perfekt machen. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage muss bis zum letzten Spieltag gezittert werden. Abfahrt ist um 08.20 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Zu ihrem vorerst vorletzten Auftritt beim Abenteuer Bezirksliga trifft die 2. Mannschaft ebenfalls am Sonntag, 09.03. auf die Spielgemeinschaft Michelau/Seubelsdorf II. Nach den zuletzt sehr hohen Niederlagen ist dem Team ein wenig mehr Glück und Erfolg zu wünschen. Treffpunk ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Kann die 3. Mannschaft nach der Niederlage gegen Oberlauter weiterhin um die Meisterschaft mitspielen? Dazu muss beim TSV Tettau II unbedingt gewonnen werden, aktuell steht man 2 Spieltage vor Schluss mit weiteren 3 Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Abfahrt ist am Samstag, 08.03. um 13.00 Uhr an der „Alten Post“.

***************

23.02.2014

SK Weidhausen I - SC Waldsassen I 4 : 4

Knapp 6 Stunden dauerte der Kampf gegen die Stiftländer, an Spannung war das Match kaum zu überbieten. Nach 2 schnellen Siegen an den hinteren Brettern ging der heimische SK frühzeitig in Führung, die restlichen Partien ließen aber noch auf einen engen Ausgang schließen. Beim Zwischenstand von 3 : 2 und je einem Mehrbauer an Brett 2 und 4 keimte die Hoffnung auf einen doppelten Punktgewinn im Abstiegskampf auf. Die immer knapper wertende Zeit machte dann jedoch eine Durchrechnung der Stellung immer schwerer. Somit musste man sich nach fast 6 Stunden Spielzeit mit dem Mannschafts-Remis zufrieden geben um am Ende nicht noch mit leeren Händen da zustehen. Ob ein Punkt gewonnen oder verloren wurde wird sich im nächsten Spiel in Coburg zeigen. Dort muss unbedingt auf Sieg gespielt werden um den drohenden Abstieg aus eigener Kraft zu vermeiden. Gegen Waldsassen gewannen Jürgen Dehler und Dr. Marc Gärtner. Remis spielten Tom Carl, Herbert Rögner, Olaf Knauer und Gert Schillig.

SV Neustadt I - SK Weidhausen II 7,5 : 0,5

Stark ersatzgeschwächt musste die 2. Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Neustadt reisen, gleich 4 Stammspieler waren zu ersetzen. Dies verhieß natürlich nichts Gutes gegen die um durchschnittlich knapp 400 DWZ-Punkte besseren Gastgeber, die klare Niederlage war dadurch vorprogrammiert. Das Remis holte Niklas Knauer an Brett 3 gegen seinen um knapp 500 DWZ-Punkte besseren Gegner.

**************

18.02.2014

U-14 SK Weidhausen – SV Seubelsdorf  2,5 : 1,5

Mit dem Sieg gegen Seubelsdorf verteidigt unser Nachwuchs auch nach der vorletzten Runde die Tabellenführung der U-14 Bezirksliga. Nun kann in der Abschlussrunde gegen Michelau die Meisterschaft perfekt gemacht werden, hierzu reicht bereits ein Unentschieden. Finn Knauer gewann seine Partie, remis spielten Niklas Knauer, Philipp Engel und Alexander Geiger.

1. Mannschaft

Am Sonntag, 23.02. bekommt es die erste Mannschaft mit dem SC Waldsassen zu tun. Mit einem Sieg kann der Gast in der Tabelle eingeholt werden und ein riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt geschafft werden. Eine Niederlage muss unbedingt verhindert werden. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

2. Mannschaft

Nach der deftigen Niederlage gegen Tettau heißt es für die 2. Mannschaft sich am Sonntag in Neustadt gut aus der Affäre zu ziehen. Hierzu müssen die sich gebenden Möglichkeiten einfach mal genutzt werden. Abfahrt ist um 08.20 Uhr an der „Alten Post“.

***************

11.02.2014

U-14 Bezirksliga

Am Samstag, 14.02. spielt unser Nachwuchs beim Doppelspieltag in Kronach um 09.00 Uhr gegen den SV Seubelsdorf. Hier wird aller Voraussicht nach eine Vorentscheidung im Kampf um den Oberfränkischen U-14 Mannschaftsmeister fallen. Neben dem heimischen Team und dem SC Seubelsdorf hat auch noch der TSV Bindlach Chancen im Kampf um den Titel, alle drei Mannschaften haben bislang 2 Minuspunkte auf dem Konto. Am Nachmittag ist man bei der vorletzten Runde spielfrei.

***************

09.02.2014

TSV Kirchenlaibach I - SK Weidhausen I 5 : 3

Leider wurde es nichts mit einem überraschenden Punktgewinn gegen den durchschnittlich um 100 DWZ-Punkte besseren Regionalligaabsteiger. Am Ende konnte nur Olaf Knauer seine Partie gewinnen. Remis spielten Rüdiger Günther, Herbert Rögner, Gert Schillig und Frank Gugisch. Im Kampf um den Abstieg muss nun in den beiden nächsten Partien unbedingt gepunktet werden.

SK Weidhausen II - TSV Tettau I 0 : 8

Gegen Tettau ging der SK Weidhausen mit seiner jüngsten 2. Mannschaft aller Zeiten an die Bretter, alle U-14 Spieler kamen dabei zum Einsatz. Die um durchschnittlich 400 Wertungspunkte besseren und in Bestbesetzung angetretenen Tettauer wollten sich keine Blöße geben und spielten jede Partie bis zum Ende aus. Schade dass der eine oder andere Teilerfolg nach 4 Stunden Kampf verwehrt blieb. Jetzt heißt es Kopf hoch und Mut sammeln für die restlichen Partien beim Abenteuer Bezirksliga West.

****************

08.02.2014

SK Weidhausen III - TSV/SF Oberlauter 2 : 4

Gleich an drei Brettern verspielte man gute Stellungen sowie Materialvorteil und verlor diese. Damit musste man sich nach knapp 5 Stunden hartem Kampf, im direkten Duell um die Tabellenführung am Ende leider geschlagen geben. Der Kampf um die Meisterschaft ist in dieser Saison spannend wie schon lange nicht mehr. Zusammen mit dem SK Weidhausen III stehen noch weitere 3 Mannschaften mit jeweils 7:3 Punkten an der Tabellenspitze. Gewinnen konnten Finn Knauer und Manfred Knauer.

******************

04.02.2014

1. Mannschaft

Am Sonntag muss die 1. Mannschaft bei der nach Wertungszahl stärksten Bezirksoberliga-Mannschaft, dem TSV Kirchenlaibach antreten. Dass in der Liga alles möglich ist zeigen die Ergebnisse der bisherigen Runden. Vielleicht kann eine Überraschung gelingen. Abfahrt ist um 07.40 Uhr an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Für die 2. Mannschaft geht es ebenfalls am Sonntag, zu Hause gegen den TSV Tettau I. Hier gilt es sich achtbar aus der Affäre zu ziehen. da man auf einige Stammkräfte verzichten muss. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Bereits am morgigen Samstag trifft die 3. Mannschaft auf den TSV/SF Oberlauter I. Mit aller Macht wird die aus jungen und erfahrenen Spielern gemischte Mannschaft versuchen die Tabellenführung der Kreisklasse 1 zu verteidigen. Treffpunkt ist um 13.40 Uhr im Spiellokal.

****************

19.01.2014

SG Sonneberg I - SK Weidhause I 4 : 4

Eine leistungsgerechte Punkteteilung gab es im Duell mit den Thüringern. Punkt gewonnen oder Punkt verloren lässt sich noch nicht vorhersagen, wie alle Jahre ist die Bezirksoberliga an Spannung kaum zu übertreffen. Nach 5 Spieltagen trennen den zweiten und den vorletzten gerade einmal zwei Punkte. Mit aktuell 4 : 6 Punkten steht die erste aktuell auf dem 7. Platz der 10er Liga. In Sonneberg gewannen Rüdiger Günther und Tom Carl. Remis spielten Herbert Rögner, Gert Schillig, Frank Gugisch und Jürgen Dehler.

SK Weidhausen II - SC Bamberg III 3 : 5

Schade, die zweite war knapp dran am ersten Punktgewinn in der Bezirksliga. Am Ende steht dann aber doch eine knappe Niederlage. Beim Stand von 3 : 4 wurde die letzte laufende und auf Gewinn stehende Partie leider verloren. Es gewannen Dr. Marc Gärtner und Arndt Knauer. Remis spielten Dieter Günther und Manfred Knauer.

****************

18.01.2014

TSV Untersiemau I - SK Weidhausen III 1,5 : 4,5

Souverän und auch in der Höhe verdient gewann die dritte Mannschaft in Untersiemau. Damit steht man weiterhin an der Tabellenspitze der Kreisklasse 1. Es gewannen Niklas Knauer, Günter Knauer, Finn Knauer und Alexander Geiger. Remis spielte Manfred Knauer.

****************

17.01.2014

U-14 SSV Burgkunstadt - SK Weidhausen 1 : 3

Im vorgezogenen Spiel der 4. Runde der U-14 Bezirksliga gewann unser Nachwuchs zwar deutlich, tat sich dabei aber sehr schwer. Damit wurde die Grundlage gelegt weiterhin um die Meisterschaft mitzuspielen. Das vermeintliche Endspiel wird wahrscheinlich am 15.02. gegen den SV Seubelsdorf stattfinden. In Burgkunstadt gewannen Philipp Engel, Alexander Geiger und Finn Knauer.

****************

14.01.2014

U-14 Bezirksliga

Bereits diesen Freitag tritt unser Nachwuchs zur nächsten Runde der U-14 Bezirksliga beim SSV Burgkunstadt an. Nur mit einem Sieg kann weiterhin um die Meisterschaft mitgespielt werden. Beginn ist um 17.00 Uhr. Abfahrt 16.30 Uhr an der „Alten Post“.

1. Mannschaft

Am Sonntag tritt die erste Mannschaft bei der SG Sonneberg I an. Punktgleich mit 3 : 5 Punkten stecken beide Mannschaften mitten im Abstiegskampf. Abfahrt ist um 08.20 an der „Alten Post“.

2. Mannschaft

Ebenfalls am Sonntag spielt die zweite Mannschaft, zu Hause trifft man auf den SC Bamberg III. Vielleicht kann mit etwas Glück der erste Punktgewinn gelingen. Es wird wohl viel darauf ankommen mit welchen Aufstellungen beide Mannschaften antreten können. Treffpunkt ist um 08.40 Uhr im Spiellokal.

3. Mannschaft

Am Samstag muss die dritte in Untersiemau antreten. Dort gilt es die Tabellenführung zu verteidigen. Abfahrt ist um 13.20 Uhr an der „Alten Post“.

*******************

07.01.2014

Niklas Knauer und Philipp Engel Vize-Oberfränkischer Meister

In einem bis zur letzten Minute spannenden 4 tägigen U-14 Turnier um die Oberfränkische Meisterschaft teilen sich Niklas und Philipp mit 5 Punkten aus 7 Partien den sehr guten 2. Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. Alexander Geiger landete mit 3,5 Punkten und damit 50% auf dem 13. Platz.

In der U-12 konnte sich Finn Knauer nach einem unglücklich gelaufenen ersten Tag noch auf Platz 4 vorspielen. Punktgleich (4,5 aus 7) mit dem dritten schrammte er nur aufgrund der schlechteren 2. Wertung (Buchholz) am Podium vorbei.

Angelika Trötsch spielte in der Altersklasse U-10 erst ihr 3. Turnier mit. Sie konnte viel Erfahrung sammeln was ihr für die nächsten Aufgaben mit Sicherheit weiterhelfen wird.

Ein Dank an alle Jugendlichen für ihren großen Einsatz.

Freitagstraining

In dieser Woche findet unser Trainingsabend am Freitag ab 19.30 Uhr statt.

Mitgliedsbeiträge 2014

Aufgrund der anstehenden SEPA-Umstellung zum 01.02.2014 werden die Mitgliedsbeiträge des SK Weidhausen bereits im Januar nach dem bisherigen Verfahren eingezogen. Bitte eventuelle Kontoänderungen schnellstens dem Kassier bis Mitte Januar mitteilen.


Zur Startseite